PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheinträchtig oder Tragend????



Moin
27.06.2007, 00:47
Hallo Ihr Lieben!!
Ich brauche noch einmal Euren Rat!!!!:?:
Der Hund meiner Freundin ist bei Ihrer letzten Läufigkeit "bestiegen" worden!? Der Rüde ist aber nicht hängen geblieben und sie ist nicht davon ausgegangen, daß Ihre Hündin tragen ist!
Dieses Ereignis ist jetzt genau 63 Tage her und die Hündin zeigt eindeutige Anzeichen!! Sie gibt Milch, baut Nester, bekommt Zuckungen an den Hinterläufer, ist sehr anhänglich, mag nicht Gassi gehen außer zum Geschäft und beschützt Ihre "Spielwurst"!!!???
Die Hündin litt schon öfters an Scheinträchtigkeit aber noch nicht so extrem!
Was meint Ihr dazu????
Gruß Pam:?:

Naddl 0405
27.06.2007, 15:01
Hallo Pam!


Dieses Ereignis ist jetzt genau 63 Tage her und die Hündin zeigt eindeutige Anzeichen!!

Ist es nicht so, das ein Hund 65 Tage Tragezeit hat, bis die Welpen zur Welt kommen? :?:

In 63 Tagen müsste man doch sehen, ob Sie einen Bauch bekommen hat, die Zitzen dicker sind, ect. ?!

zipfelhut
27.06.2007, 15:40
Und im Zweifelsfall zum Ultraschall beim Tierarzt gehen. Würde ich unbedingt empfehlen; falls es eine Scheinträchtigkeit ist, braucht die Hündin Hilfe, denn sie leidet darunter.
Franzi

Moin
27.06.2007, 16:49
Hallo Franzi und Naddl!
Zwei Zitzen sind geschwollen und sie gibt auch Milch!!
Ich habe gelesen, daß ein Hund zwischen 59-65 Tage Trächtig ist!?
Wegen der Scheinträchtigkeit will sie auch zum Tierarzt gehen, weil es doch schon zu häufig vorgekommen ist!!
Was für genaue Anzeichen gibt es denn vor einer Niederkunft?

Shar-Pei
27.06.2007, 22:05
Hat sie auch eine Umfangsvermehrung????

Naja,ich denke mal das ein Hund auch schwanger werden kann ohne Vollendung des Aktes.

Funktioniert doch auch bei Menschen durch die so genannten "Lusttropfen"!!!!

Malamudoris
28.06.2007, 11:08
Hallo Pam,
also so viel ich weiss, paassiert die Befruchtung gleich am Anfang des Deckaktes, das Hängen dienst nur zur sicheren Einnistung. Bis zum 65. Tag müssten die Welpen auch da sein.
Gruß Doris

zipfelhut
28.06.2007, 13:13
Naja, die Hündin wird dann unruhig, sucht sich nen Platz und ich würde ihr, solange keiner was weiß, auch einen einrichten. Aber geht doch wirklich zum Doc, und zwar schnell, der kann dann per Ultraschall gucken, was los ist.

Moin
29.06.2007, 10:22
Hallo Ihr Lieben!!!
Meine Freundin war jetzt beim Tierarzt!!!
Ihre kleine Tessa ist/war wirklich nur extrem Scheinschwanger!!!!
Der Ta meinte, sie sollte einmal gedeckt werden und danach kastriert werden!
Wenn sie keine Welpen bekommt, kann es sein, daß sie trotz Kastration immer noch vermehrt Scheinschwanger werden kann!
Mal sehen was meine Freundin macht!!:?:
Gruß Pam

peanutsnorfolks
29.06.2007, 11:32
Und warum soll sie einmal gedeckt werden?
Den Sinn verstehe ich nicht ganz.

Jutta

bissiger Hund
29.06.2007, 13:39
Und warum soll sie einmal gedeckt werden?
Den Sinn verstehe ich nicht ganz.

JuttaDas wüste ich auch gerne.
Manche Märchen halten sich eben hartnäckig.

Gruß vom bisschen Hund

peanutsnorfolks
29.06.2007, 19:39
Ja, und das scheinbar auch bei Tierärzten.

Flämmchen
30.06.2007, 20:26
:eek::eek::eek::eek::eek::eek: :eek::eek::eek::eek::eek::eek: :eek::eek::eek::eek:
wie alt isn bitte der Tierarzt?? das ist doch wohl schon eine SEEEHR antiquierte Meinung!!!
:eek::eek::eek::sn::sn::sn::ma n::man::man::man::man::man::ma n::man::man::man: