PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ohren jucken



franek
22.06.2007, 10:13
Vor zwei Tagen ist bei uns ein kleines 9 Wochen altes Katerchen eingezogen. Der Kliene juckt sich häufig und sehr intensiv an den Ohren. Nun wollte ich fragen, ob und wie man die Ohren selbst reinigen und woran das Jucken liegen kann.

shirkan
22.06.2007, 10:21
Hallo franek,

war der Kleine schon beim Tierarzt? Grund für häufiges Kratzen könnte Ungeziefer sein, wenn gleichzeitig noch Schütteln des Kopfes dazukommt, könnte eine Ohrentzündung Auslöser sein. Ich würde bei dem Kleinen aber lieber einen TA fragen.

Grüße

CaveCanem
22.06.2007, 10:56
Mein Verdacht wäre auch, dass der Kleine Ohrmilben hat. Das sollte sich der TA ansehen, denn Milben müssen behandelt werden.

SpunkyFunky
22.06.2007, 11:23
hallo!

mein kater hat sich auch vor 3 wochen verstärkt die ohren gekratzt. aber er hatte keine milben sondern eine bakterielle ohrenentzündung - laut tierarzt kommt das auch sehr häufig bei hunden vor. ist leicht zu behandeln (ohrentropfen morgens und abends) und in der regel nach einer woche weg. bitte geh zum tierarzt um abzuklären ob es eine entzündung ist oder ob es milben sind!

Lg

Tatjana

Grizabella
22.06.2007, 11:52
Ob Milbenbefall oder nicht sollte der TA feststellen. Längerdauernder Milbenbefall kann eine recht anhängliche Entzündung auslösen. Schlimmstenfalls kann es sein, dass man nach Vertreibung der Milben (das Mittel bestimmt der TA) noch durch längere Zeit mehrmals wöchentlich die Ohren mit "Serviceflüssigkeit" behandeln sollte, d.i. im Fall meines Katers Ulli "Clorexy derm oto". Weiss aber auch alles der TA, dort kaufe ich auch immer dieses Mittel.

Doc Katrin
22.06.2007, 17:18
Hallo franek,



ich empfehle dir deinen TA aufzusuchen und das "Ohrjucken" abklären zu lassen. Es kann sich um eine Gehörgangsentzündung (Otitis externa) oder aber auch um eine Mittelohrentzündung (Otitis media) handeln.Die Ursache für einen Otitis externa können Milben in Kombination mit einer Pilzinfektion, aber auch Bakterien oder Fremdkörper sein.

Eine Otitis media wiederum kannn sich aus einer nicht behandelten Otitis externa, oder aber auch durch eine Vereiterung der Paukenhöhle (entweder von innen heraus (Einwandern der Keime aus dem Rachenbereich).


Alles Gute

Katzenzahn
22.06.2007, 20:37
Ja, geh unbedingt zum TA.
Denk dran, wie du dich fühlen würdest, wenn immerzu die Ohren jucken.
Brrr

Maggie2
22.06.2007, 21:28
Hallo Franek, :cu:

ich bin der Ansicht da ist unbedingt ein TA Besuch angesagt. Es gibt TÄ die auch samstags Sprechstunde haben; ich würde nicht mehr bis Montag warten! Gute Besserung für deine Samtpfote. L.G. Maggie :compi: