PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katerchen hat Durchfall



mondkatze
11.06.2007, 17:42
Hallo zusammen!

Möchte euch auch noch um Rat fragen. Und zwar haben wir jetzt seit zwei Wochen einen norwegischen Waldkater (wird Freitag 15 Wochen alt). Leider hat er immer wieder Probleme mit der Verdauung. Das heißt sein Stuhlgang ist extrem weich, geht auch hin und wieder Richtung Durchfall.

Zu fressen bekommt er NaFu von V.et-Concept (hat er auch bei der Züchterin bekommen). Manchmal etwas Almo Huhn oder etwas frisch Fleisch (Rind). Manchmal erwischt er noch etwas G.rau TroFu (nicht viel). Über sein NaFu bekommt er immer etwas warmes Wasser, da er es so lieber frisst (so eine Pampe :sporty: ). Hab auch in letzter Zeit mal öfters etwas Hühnchen mit Reis gegeben aber das hat nichts bewirkt.

Irgendwie das es ihm schlecht geht merkt man nicht. Im Gegenteil. Er ist ein Turboschnurrer und ein Turbospieler. Manchmal schon etwas zu wild ;) Mit unserer Perser versteht er sich von seiner Seite her gut, sie wischt ihm hin und wieder mal eine wenns ihr zu viel wird, oder faucht ihn an (*g* hatte dadurch letzte Woche Halsschmerzen, ist zum Glück weg).

War heute auch bei der Naturheilpraktikerin (auf Tiere spezialisiert), von ihr haben wir ihn auch. Sie hat mir jetzt die Nux vomica D12 mitgegeben. 3 mal am Tag 5 Stück. Kennt ihr euch mit denen aus? Ich geb zwar unserer Perser Bachblüten, aber über die Globuli hab ich mich noch nicht informiert.

LG
mondkatze

absinth
11.06.2007, 17:59
Also ich persönlich glaube seit einer Selbsterfahrung an Homöpathie. Sie ersetzt die Schulmedizin zwar nicht ganz, aber unterstützt sie.

Zum Durchfall. Du könntest es mit Hüttenkäse probieren, und wenns gar nicht besser wird gibts beim Tierarzt Enzyme für über das Futter, die unterstützen die Darmflora.

Junge Katzen haben ja schon einen empfindlichen Magen, das kann einen echt zur Verzweiflung treiben. (Vorallem wenn 5 Babies durch die Durchfall und dann über Tische und Bänke latschen *g*).

mondkatze
12.06.2007, 17:26
Ich muss mal schauen ob sich vielleicht bis heute schon was getan hat, sobald der Kleine wieder mal aufs Klo geht.

Ich bin Homöopathie auch total offen gegenüber. Ist mir lieber als Antibiotika.