PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alte Fische jagen neuen Fisch



Chris_83
25.05.2007, 14:01
Hallo Freunde.
Wir haben 3 Goldfische im Teich von denen 2 schon richtige Riesen geworden sind. Vorgestern haben wir dann 3 neue Fische von einer anderen Art gekauft und reingesetzt. Die 2 kleineren schwimmen immer noch im Teich. Der 3te, der etwas größer war (und den ich ausgesucht habe), wurde von Anfang an von den 2 großen Fischen gejagt und regelrecht attackiert. Ich dachte mir am Anfang es wäre normal weil die alten damit zeigen wollten wer der Chef im Teich ist. Als ich aber am nächsten Morgen nach dem Fisch schaute lag er am Rand unter einer Teichpflanze. Er bewegte sich nicht mehr und ich dachte schon es wäre zu spät. Als ich ihn rausnehmen wollte schwamm er aber mit letzter Kraft nochmal los und ich habe ihn in einen Eimer mit Teichwaser getan. Als ich genau hinschaute sah ich das ihm Schuppen an der Seite fehlen. Er bewegt sich auch kaum weil er wohl so ausgebrannt von der Hetzjagd war. Wenn er frisst erbricht er sich nach kurzer Zeit wieder. Aber heute scheint es ihm schon wieder besser zu gehen weil er schon wieder ein bisschen umher schwimmt und so.

Das geht mir schon ziemlich ans Herz. Ich weiß auch nicht was ich machen soll jetzt. Soll ich ihn im Eimer lassen und wieder aufpäppeln um ihn wieder in den Teich zu setzen? Oder soll ich ihn in den neuen Teich meiner Oma setzen? ODer vielleicht direkt jetzt wieder in unseren Teich und hoffen das es klappt? Für manche klingt es komisch aber der tut mir echt richtig leid und ich kann das nicht mit anschauen :)

Wäre für Tipps und so echt dankbar.

MfG Christian

muller84
10.09.2007, 18:29
denke das dass revierkämpfe waren. das ist auch ganz normal. für den fisch ist es bestimmt gut wenn er erst mal etwas aufgepeppelt wird bevor du ihn wieder einsetzt. lg