PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mix-Babies abzugeben:-)



teufeline
18.05.2007, 17:45
Hallochen,


normalerweise züchten wir German-Rex-Katzen. Das sind gelockte Katzen im Hauskatzenlook. Leider ist der Gen-Pool der Rasse sehr klein und hin und wieder wird frisches Blut durch die Hauskatze eingekreuzt. Die Katzen aus diesen Verpaarungen sind dann glattharig und sehen auch aus wie Hauskatzen.
Aber auch unsere glattharigen werden betreut wie ihre reinrassigen Geschwister: Abgabe mit 14 Wochen, zweifach geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und einen Stammbaum gibts auch dazu, weil es eine angemeldete Experimentalverpaarung ist.
Hier mal die Eltern:

der Papa Ecki (CH European Star's Ekhart-Rex, German Rex, schwarz)

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_6537643739306664.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3133346564336165.jpg

Das ist unsere zukünftige Mama, unsere Hauskatze Mausi, die mit vollem Namen "Queen Mausi Eurostar" heisst

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3965316430323066.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3165356234663561.jpg

Beide Elterntiere sind FIV und FeLV negativ. Abgabe erfolgt gegen "halben" Rassekatzenpreis, das ja eine Hälfte des Stammis leer ist, gern auch an Zuchtinterressierte.
Unsere Mietzen wachsen innerhalb der Familie auf, kenne Alttagsgeräusche wie Staubsauger und Kinderlärm. Und sie kennen andere Katzen!!!


LG, Kordula

teufeline
09.06.2007, 13:03
Hallochen,

unsere beiden Zwergis sind am 30.05. nach sehr schwerer Geburt auf die Welt gekommen.
Jeopardy, Katerchen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_6436616564386666.jpg
Joker, auch Katerchen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3466653534643465.jpg

Ab Ende August dürfen die beiden zu neuen Familien. Zu dem Zeitpunkt sind sie völlständig geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und bringen auch Papiere mit.


LG, Kordula

absinth
09.06.2007, 13:40
Behaltet ihr keins davon, oder gibts noch andere Geschwister? Würd mich interessieren wie die aussehn.

teufeline
09.06.2007, 14:27
Hallochen,

es sind nur die beiden.
Und ich habe bereits zwei Kater und wollte ien Mädchen aus dem Wurf. Das war der Wink des Himmels, dass man Zucht doch nicht planen kann:p

Was ich noch zeigen kann sind die Halbgeschwister, jetzt 7 Wochen alt, alle gelockt, gleicher Vater, aber andere Mutter:
von links: Impact (red-tabby-point), Inferno (rot) und Insomnia (tortie)

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3536393365333332.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3437323530653562.jpg
Die fehlende vierte Illusion:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3431343961393635.jpg

Illu und Impi sind schon vergeben, für Ino gibts ernsthafte Interessenten und für die schöne Bunte finde ich sicher auch ein Plätzchen (aber erst habe ich da meinen Daumen drauf, weil sie mir einfach gefällt:-*)


LG, Kordula

absinth
09.06.2007, 14:34
So im direkten Vergleich, ist es dann nicht tierisch Arbeit, aus den F1 Katzen wieder diesen Rex Typ rauszuziehen?
Bei einer Hauskatze weißt du ja nie was hintendran steht, kann ja auch ganz kontraproduktiv sein *g*

teufeline
09.06.2007, 14:51
So im direkten Vergleich, ist es dann nicht tierisch Arbeit, aus den F1 Katzen wieder diesen Rex Typ rauszuziehen?
Bei einer Hauskatze weißt du ja nie was hintendran steht, kann ja auch ganz kontraproduktiv sein *g*

Nö, dass ist doch keine Arbeit, sondern ein Hobby.
Aus den F1 wieder Rexe zu haben ist keine Arbeit, sondern Mendelsche Regel: F1 x GRX = 50% gelockte Kätzchen zumindest mathematisch:D
Und natürlich weiss ich nicht, was die Hauskatze so im genetischen Gepäck hat, aber glaube mir, ich kriege es raus:p

Und Gesundheitsvorsorge schreibe ich ganz gross: FIV- und FeLV-wird immer getestet und FeLV-geimpft.
HCM-Ultraschall lassen wir beim Tobias machen. Nun war das bei Mausi dooof gelaufen: erst krank, dann dauerrollig, dann gedeckt (ging nicht mehr anders:schmoll:)
Für Ultraschall ist sie demnächst dran. Der Papa ist schon geschallt (mit 9 Monaten) und seine Vorfahren sind alle teilweise bis zum 6. Lebensjahr für HCM unauffällig, froi!!!

Und so kontraproduktiv ist das ganze nicht, weil ich schon sehr schöne Tiere über Hauskatzen gezogen habe. Aufpassen muss man sehr beim Charakter. Ich kenne zwei Linien, bei denen die Hauskatzen einen ängstlichen Charakter vererbt haben.


LG, Kordula

P.S.: Diese ganze Outcrossing dient nicht der Belustigung. Wir haben definitiv immer noch zu wenige Tiere und es wird genetisch zu eng!!!!

absinth
09.06.2007, 15:01
Ein Hobby ists für uns auch, aber ich seh es trotzdem als züchterische Arbeit.
Und wenn ich überlege, wie schwer es ist eine Coon mit perfektem Typ zuziehen, ohne nur bestimmte Linien aufeianderzusetzen und hohe IC-Werte zu riskieren,
stell ich mir das eben schwer vor, den Typ immer wieder reinzukriegen wenn man Hauskatzen mit reinnimmt :)
Ist bei den Coons ja ähnlich, wenn man Foundations aus den USA holt.

Wir hatten mal nen Coon-EKH Mix, und das hat man wirklich deutlich im Charakter gemerkt, denk ich mir, dass es schwierig wird. Gibt aber auch viele Züchter die bei ihren reinrassigen Tieren mehr auf Typ als auf Wesen achten, das macht sich schnell negativ bemerkbar.

Finds gut, dass du schallst, aber mit 9 Monaten hat man ja leider noch gar keine wirkliche Aussage, bis auf die, dass wenigstens so jung noch keine HCM besteht.
Also immer fleißig weiterschallen, der Tobias ist ja auch einer der Topärzte.

Euer red nonagouti ist echt top. So schön wenig Geisterzeichnung :)
Ich hoffe ihr findet für alle ein gutes Zuhause!

teufeline
09.06.2007, 15:12
Hallochen,

bei Coonies ist halt ungleich schwerer....
Bei German Rexen gehts, denn sie sollen aussehen, wie gelockte EKH oder Hauskatze. Da versaut man mit der Einkreuzung von Hauskatzen zumindest nicht den Phänotyp.
Auf Genotyp muss man halt anpaaren und für Gesundheit kann man schon eine Menge testen:)
Die beiden F1- Jungs gefallen mir sehr gut, aber ich kann halt nichts behalten. Bei einem dritten Kater würde mein Mann ausziehen:)


LG, Kordula

teufeline
01.07.2007, 10:46
Hallochen,

wir haben ab Ende Juli noch zwei German Rex Babies abzugeben.

Den roten Inferno:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3963366637326337.jpg

Inferno ist ein lustiger Bursche, der in einen Haushalt soll, wo immer was los ist. Dann macht er immer mit. Allerdings braucht man ihn in den Tobepausen nur anzwinkern und er fällt schnurrend auf den Rücken:)


Und die Bunte Insomnia(rechts):

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_6635393762373231.jpg

Eine sehr vornehme Dame, die es bevorzugt, sich stundenlang durch die Gegend schleppen zu lassen. Da sie eine ausgesprochene Schönheit ist, kann sie auch gern zu Leuten, die sich vorstellen können zu züchten und auch auszustellen. Ist aber keine Bedingung.

Und jetzt unser gemixtes Baby Joker:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/3466707/1024_3663666466353437.jpg

Joker ist ein sehr gemütliches dickes Katerchen und aknn Ab Anfang September ins neue Zuhause. Auf jeden Fall sollten dort andere Katzen sein.

Alle Katzen sind bei Abgabe mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Einen Stammbaum gibts auch noch dazu.

LG, Kordula