PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Siammama und ihre kleinen Tiger



sandaschnecke
16.05.2007, 14:43
Hermine ist eine fürsorgliche Mama mit ihren 3 kleinen Tigern. Die kleine Familie wurde in Spanien gemeinsam ausgesetzt. Mama Hermine wird im August ein Jahr alt, ist absolut verschmust und zutraulich. Die kleinen Racker (2x männlich, 1x weiblich) wurden am 19.3.2007 geboren und werden mit 12 Wochen abgegeben.
Sie werden nur zu zweit oder zu einer bereits vorhandenen Katze/Kater als Wohnungskatzen vermittelt.
Sie sind geimpft, entwurmt, entfloht und gechipt (Mama auch bald kastriert) und werden mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr ab Anfang Juni vermittelt.

Bei Interesse melden unter: Sandameyer@yahoo.de

Fotos unter http://www.fressnapf.de/community/homepage/Sandameyer/69937/bildergalerie/
und von der Mama: http://www.fressnapf.de/community/homepage/Sandameyer/70729/

sandaschnecke
21.05.2007, 12:39
Hallo!
Einer der beiden Kater ist sicher vermittelt, der andere so gut wie.
Nun suchen die beiden Damen noch:
Lieschen, 9,5 Wochen, getigert und extrem frech und neugierig. Sie ist zwar nur die Hälfte ihrer Brüder, aber steht ihnen in nix nach.
Und auch Mama Hermine sucht. Sie wird nächste Woche kastriert und will dann auch ein schönes Zuhause. Sie ist anhänglich, spielt und spricht gerne und ist verschmust und macht keinerlei Probleme.

hospitum
05.06.2007, 09:38
..... und einer dieser kleiner Racker wohnt seid dem vergangenen Samstag bei mir :wd: und seiner - hoffentlich bald :) - neuen Katzenfreundin.
Ein Schmuseschatz!

Danke für die nette Übergabe sandaschnecke. Ich wünsche bei der Vermittlung und all dieser kosten- und zeitaufwendigen Arbeit alles Liebe.

Hospitum

sandaschnecke
08.06.2007, 08:36
Danke!
Und viel Spass mit den kleinen Mann!

Lieschen und auch die Mama Hermine sind vermittelt!
Hermne wird morgen abgeholt zu ihren 4-jährigen Kater. Lieschen wohnt seit Montag im neuen Zuhause - ist aber noch nicht klar, ob es klappt.
Daumen drücken!
:cu:

Schmusebirmchen
08.06.2007, 15:56
:wd::wd::wd::wd::wd::wd:

Katerbär
08.06.2007, 18:43
wünsche allen vermittelten fellnasen ein langes, gesundes und glückliches leben bei ihren neuen dosis %-) :kraul: %-)

sandaschnecke
11.06.2007, 09:18
Hallo!
Leider kam Hermine wieder zurück. Sie hatte so eine schöne Stelle, leider hat sie den dort lebenden, sehr gutmütigen Kater ständig verprügelt. :0(
Sie will wohl doch nach der liebevollen Aufzucht ihrer Kleinen Mittelpunkt sein.
Wir suchen nun einen Platz als Einzelkatze für die kleine anhängliche Maus.

hospitum
12.06.2007, 12:43
Hallo Sandaschnecke,
das mit Hermine tut mir leid. Muss aber in der Familie liegen :D.
Hermines Bubi Jack hat unsere Lady zwei Tage lang durch die Wohnung gejagt. Sie nicht fressen lassen wollen und ruckzuck ihren Lieblingsplatz auf dem Kratzbaum gekrallt. Sie durfte zum Schmusen nicht mal mehr ins Bett und ich hab die ganze Zeit mit ihr gelitten. Eigentlich dachte ich, das das Verhalten wohl eher der "Erstkatze" entspricht.
Aber gut, nach zwei Tagen hat sie nur noch die Flucht ergriffen, wenn sie ihn nur gesehen hat. Ich bin vor Mitleid fast zerfloßen. Hab Kurzerhand den Bubi gepackt, mir n Berg Katzeminze zwischen die Hände zerrieben und den frechen Macho ordentlich durchgeknuddelt und siehe da: Es hat keine 5 Minuten gedauert da hat ihm unsere Große eine gewischt :floet:
Inzwischen kann man die Beiden sogar gelegtlicht beim gemeinsamen Schlafen und Putzen erwischen.
Ich hatte die ersten Tage echt Sorge, aber jetzt klappt es hervorragend.

Hoffentlich findest du für Hermine bald einen schönen Platz.

Liebe Grüße Hospitum