PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze aus dem Altenheim



Andreas/Charly
11.05.2007, 01:48
Hallo Leute,
habe ein Problem wegen einer Katze! Wir haben eine Bekannte die ist seit 2 1/2 Jahren im Altenheim. Sie hatte zuhause 2Katzen, einen Kater und eine Katze! Den Kater haben wir übernommen, der versteht sich nicht mit unseren Charly und beide Markieren in der Wohnung! Aber das ist nicht das Problem!

Die Katze ist mit ins ALtenheim gekommen. Es ging auch alles gut, aber seit einen halben Jahr macht sie ins Zimmer(Groß), und sie hat auch sehr viel abgenommen. Meine Mutter wollte den BZ heute mal messen, hat's aber nicht geschaft. Sie hat vor 2Tagen ins Bett gemacht von der Bekannten und die Bakannte hat sich reingelegt. Da sie eine alte Frau ist und etwas Senil, hat sie es nicht gemerkt. Ihr könnt euch vorstellen wie das Personal über die Katze denkt. Das Personal redet auch schon von Einschläfern! Wenn die Katze raus muss, haben wir bisher keinen Platz für sie! Ich wollte fragen, ob ihr weiterweißt? Vielleicht gibt es auch sowas wie einen Gnadenhof für Katzen?
Die Katze ist schwarz/braun getiekert, mamoriert und ca. 12-13 Jahre alt. Die Bekannte war im letzten halben Jahr sehr oft im Krankenhaus! Dadurch war die Katze öfters alleine, und davon hat sie jetzt anscheinend ein Trauma! Sie merkt das es ihrer Besitzerin nicht gut geht, und daß sie jederzeit alleine sein kann!

Darum versuchen wir eine Möglichkeit zu finden der Katze zu helfen!
Ich bin Dankbar für jede Hilfe!

Melle26
11.05.2007, 08:44
Aus welchem Ort kommt ihr denn her. Bzw wo lebt die Katze?

Yola04
11.05.2007, 17:08
Ihr solltet die Katze einpacken und mal beim TA durchchecken lassen. Ein enormer Gewichtsverlust deutet auf eine Krankheit hin.

Andreas/Charly
11.05.2007, 20:32
Hallo,

ich kann Entwarnung geben! Wir haben einen Platz gefunden!
Es ist ein altes Ehepaar mit Haus und Garten in Petersaurach! Sie hatten vor 2Jahren eine Katze, die wurde aber von einen Jäger erschossen. Deshalb wollten sie keine Katze mehr! Aber heute nach mehreren Hin und Her-telefoniere gaben sie ihre Zusage, daß sie die Katze nehmen. Ohne sie jemals gesehen zu haben! Das Altenheim ist in Neuendettelsau, und wir wohnen in Heilsbronn!

Ich will selber mal versuchen sie auf Diabetes zu testen, da ich ja ein Jahr Erfahrung damit habe! Habe noch ein paar ärztliche Infos zur Katze: Sie wurde noch nie gehimpft, Blutbild gibt es keins, sie neigt zu Durchfall, ist entwurmt, hat keine Flöhe!

Hoffe es hilft euch weiter!

Gruß
Andreas mit Charly

absinth
11.05.2007, 21:07
Was du da schilderst könnte alles mögliche sein. Wir sind aber keine Tierärzte, und selbst der kann keine Ferndiagnosen stellen.
Sie kann genauso gut Nierenprobleme oder sonstwas haben. Der Katze zu Liebe geh zum Tierarzt.