PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend:Pünktchenkrankheit?



aquasnoozy
04.05.2007, 22:34
Hi, ich habe heute nach dem Wasserwechsel bemerkt , dass meine 3 Platys extrem kleine und nicht viele weiße pünktchen an der schwanzflosse und ein paar auf dem Körper haben. Ist das die Pünktchenkrankheit oder angeheftete Schwebstoffe? wenn Pünktchenkrankheit dann habe ich gleich noch eine Frage: da ich in meinem Aquarium auch schon mit Flossenfäule zu kämpfen hatte , habe ich noch zwei Breitbandmittel da :Tetra Medica General Tonic und Sera Baktopur.Kann ich die dann im Falle auch verwenden oder sollte ich schon das spezielle anti-pünktchen zeugs kaufen?
Ausserdem fiel mir gerade auf , dass ein älteres Guppyweibchen die schwanzflosse zusammenkneift uund die rückenflosse nicht aufstellt, wodurch die sehr buckelig aussieht. Kränkelt sie auch? Hilfe!!!

Sabi1981
05.05.2007, 12:35
Hallo!

also meine platys hatten auch die pünktchenkrankheit. fing mit punken auf den flossen an. kleine weiße. ich würde da schon ein extra mittel gegen die krankheit holen. wurde mir damals auf jeden fall geraten. Haben dann "EXIT" gekauft. hat aber nicht wirklich viel gebracht. die fische hat unser züchter dann seperat bei sich behandelt. jetzt haben wir von jbl "punktol 100". hab ich zwar noch nicht getestet, aber da sollten die fische wohl in einem extra becken gehandelt werden. aber vielleicht weiß da sonst jemand mehr drüber.

LG
Sabi

Sabine
05.05.2007, 12:40
Hallo,
ehe du anfängst medikamente ins Becken zu schütten.
Wie sind die Wasserwerte?
Wie groß ist das Aquarium?
Wie ist der genaue Besatz?

sarah_dsh
11.07.2007, 10:58
Hallo,
Pünktchenkrankheit hatten wir auch schon bei unseren Neons. Mit Tetra Medica ContraIck konnten wir das gut in den Griff kriegen. Es dauert zwar eine Weile, aber es hilft! Das ContraIck ist gegen Pünktchenkrankheit und andere Hautparasiten. Es kann allerdings passieren, dass sich das Wasser dann leicht grün färbt. Daher am besten das Mittel abends reingeben und dann direkt Licht ausschalten, da das ContraIck lichtempfindlich ist.
Zusätzlich sollte man noch die Wassertemperatur ein wenig erhöhen (um ca. 1-2°) für einige Tage. Dann alle 2 Tage das Mittelchen rein und in ca. 7 Tagen (bei uns hats auch schon mal 10 Tage gedauert) müsste alle Fische wieder gesund sein! Viel Glück!

Sabine
11.07.2007, 17:11
Hallo,
Pünktchenkrankheit hatten wir auch schon bei unseren Neons. Mit Tetra Medica ContraIck konnten wir das gut in den Griff kriegen. Es dauert zwar eine Weile, aber es hilft! Das ContraIck ist gegen Pünktchenkrankheit und andere Hautparasiten. Es kann allerdings passieren, dass sich das Wasser dann leicht grün färbt. Daher am besten das Mittel abends reingeben und dann direkt Licht ausschalten, da das ContraIck lichtempfindlich ist.
Zusätzlich sollte man noch die Wassertemperatur ein wenig erhöhen (um ca. 1-2°) für einige Tage. Dann alle 2 Tage das Mittelchen rein und in ca. 7 Tagen (bei uns hats auch schon mal 10 Tage gedauert) müsste alle Fische wieder gesund sein! Viel Glück!
Hallo,
sieh mal aufs datum. Der Tread ist 2 Monate alt, die Fische sind mitlerweile entweder geheilt oder gestorben.