PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausschlag an den Ohren



goldkatzen
03.05.2007, 08:29
Hallo zusammen,

vielleicht könnt Ihr mir helfen. Mein Kater Nepu hatte vor kurzem einen sehr starken Ausschlag (überall weiße harte Pusteln) an beiden Ohren der sich langsam schon richtung Augen zog. Dieser Ausschlag war mit so großem Juckreiz verbunden das er sich alles blutig gekratzt hat.

Meine Tierärztin konnt mir nicht sagen um was es sich dabei handelt, ob pilz-bakterie oder Allergie weil es immer wieder etwas gab was nicht zutreffend war -> gegen Pilz/Bakterien sprach das meine beiden anderen nicht betroffen waren und gegen eine Allergie sprach, das der Ausschlag nur im Bereich der Ohren aufgetreten ist.
Annmerkung: Im letzten Jahr (ca. mitte/ende Juni) hatte mein Kater diesen Ausschlag schon einmal, da hies es er hätte eine Allergie gegen die Farbe welche ich zu diesem Zeitpunkt beim renovieren der Wohnung benutzt habe

Ich habe nun ein Tonikum erhalten, mit dem der Ausschlag innerhalb von 2 Tagen wieder verschwunden war. Kann mir jemand weiterhelfen worunter mein Katerchen leidet? Ich tendiere mitlerweile sogar schon dahin das er evtl eine Pollenallergie oder ähnliches hat.

Danke für eure Hilfe
LG
Dine

Leni
03.05.2007, 08:49
Es besteht die Möglichkeit, dass dein Kater eine Pollenallergie hat, genauso wie es auch bei Menschen möglich sein kann... Leider gibt es mehrere andere Möglichkeiten, gerade im Bereich der Allergien, dass er z.B. damals gegen die Farbe allergisch war und jetzt zusätzlich noch eine Allergie gegen etwas anderes entwickelt hat...

Gloriaviktoria
03.05.2007, 09:40
Auch bei Menschen taucht Ausschlag oft als erstes dort auf, wo die Haut am dünnsten ist, also z. B. in den Arm- oder Kniebeugen. Daher kann ich mir schon vorstellen, dass dein Kater allergisch reagiert.
Wenn er es letztes Jahr im Juni hatte, kann es vielleicht doch sein, dass er auf Pollen reagiert? Ich höre von vielen Allergikern, dass der Heuschnupfen dieses Jahr besonders früh und heftig ist.

absinth
03.05.2007, 16:32
Pilz kann durchaus nur die Katzen treffen, deren Immunsystem geschwächt ist. Allerdings hört sich das für mich auch mehr nach einer Allergie an.
Ich kriege auch nur Pusteln an den Händen auf Allergietabletten (welche Ironie), das muss nicht am ganzen Körper auftreten.
Wichtig wäre, dass du rausfindest wogegen er allergisch ist. Dass es nur zeitweise auftritt spricht schon für Pollen o.ä.

goldkatzen
04.05.2007, 21:25
Danke für eure guten Ratschläge. Ich werde in jedem Fall mal mit meinem Tierarzt sprechen und einen Allergietest beim Nepu machen lassen.

Mümmelmama
04.05.2007, 21:58
Hallo,

es kann auch eine Futtermittelallergie sein.

Habe ein Buch über Katzenkrankheiten und die Symptome die du beschrieben hast würden auf jeden Fall zutreffen. vllt sind im sommer andere zusätze im Futter was dein Kleiner nicht verträgt?!

lg Mümmelmama