PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dosenfleisch



Hovi
05.11.2002, 00:53
Schon wieder ich :D ,

könnt ihr mir verraten, was es ausser RINTI nach an hochwertigem, purem Fleisch in Dosen gibt? Es gibt doch sicherlich noch andere Marken, die man auch übers Internet bestellen kann... Wäre natürlich optimal, wenn ihr mir zur Marke auch noch die Bezugsquelle nennen könntet, aber falls zooplus das gleich wieder zensiert, such ich mir die dann mit ner Suchmaschine raus ;) .
Vielen Dank im Voraus :)

Liebe Grüße
Claudia

Ewok
05.11.2002, 07:24
Hallo Claudia!

Ausser Rinti gibts (bei uns) auch Ropo oder Robo Dog, sieht ähnlich aus wie Rinti.
Bezugsquellen kann ich dir nicht nennen, da ich es auch noch nicht im Net gefunden habe. ich kauf das immer bei unserem Tierfutterhändler.

LG

Nadine

moni
05.11.2002, 13:49
Hallo Hovi, Kiening soll auch sehr gutes Dosenfutter sein, Bestellen kannst Du es beim Bio-Top-Versand oder direkt beim Hersteller Telnr. 09953/2655.
Falls es gelöscht wird Mail mich an.
Gruss Moni

igelchen
05.11.2002, 15:38
Hallo Hovi!

Da gibt's sogar einige: Animonda (gibt's direkt hier:D ), BewiDog, Belcando (die HPs heißen genauso), California Natural, Canidae, Innova und Vivaldi. Die gibt's z.T. auf Claudia's Lieblings-HP ;)

Viele Grüße
Igelchen

igelchen
05.11.2002, 15:39
Das ist jetzt schon blöd, dass DU auch Claudia heißt... ich meinte Gini_Aiko!

Hovi
05.11.2002, 17:31
Vielen Dank für eure Antworten! Ich werde mich über diese Sorten mal informieren... letztens sagte jemand zu mir, dass Rinti ein minderwertiges Futter sei, weil tierische Nebenerzeugnisse (was ja alles Mögliche, sogar Urin, sein kann) mit drin sind. Weiß jemand von euch darüber Genaueres? Ist schon schwierig, bei all den Futtermitteln noch durchzublicken...

Liebe Grüße
Claudia

igelchen
05.11.2002, 20:26
Hallo Claudia!

Tierische NE können der letzte Dreck sein, z.B. auch Fischköpfe, Federn, Hufe usw. Das muss allerdings nicht immer so sein, Nebenerzeugnisse sind auch Schweineschwarten, Innereien usw. Allerdings weißt Du nie genau, was gerade in dieser Dose (oder dem Futtersack) drin ist: Einmal hatte der Hersteller einen Restposten Fischköpfe, einmal viel Urin billig zur Verfügung... :eek: Damit hängt es meist auch zusammen, wenn ein Hund plötzlich sein Futter nicht mehr mag -> die NE haben sich geändert! Ein Hersteller, der nur Leber und Knochenmehl verwendet, wird das auch auf die Packung schreiben. ;)

Bei Rinti steht z.B. auf der Dose, dass jeweils mindestens 4% Muskelfleisch und noch zwei oder drei Komponenten enthalten sind - also von max. 16% von "Fleisch und tier. NE" weißte, was es ist. ;) Allerdings garantiert Rinti, kein Kadavermehl, kein Soja und keine Konservierungs-, Lockstoffe und Antioxidanzien zu verwenden. Ist doch schonmal nicht schlecht! Rinti mild+fein enthält übrigens keine NE, das gibt's aber nur in Mini-Schälchen... :rolleyes: Bei Rinti sensible sind Fleisch und NE zu 100% von einer bestimmten Fleischquelle (z.B. Rind).
BewiDog enthält auch kein Kadavermehl, Soja, Lockstoffe, Konservierungsmittel oder künstl. Antioxidantien. Bei der Sorte "Fleischtopf Geflügel" sind z.B. 80% von Fleisch und NE vom Geflügel.

Ich persönlich messe den Nebenprodukten keine vorrangige Bedeutung zu - mir ist bei Dosenfutter v.a. wichtig, dass kein Zucker oder sonstige Lockstoffe und kein Soja enthalten sind. ;)

Viele Grüße und *guten Appetitt* :rolleyes:
Igelchen

Dagi
05.11.2002, 21:52
Also die Cockerzüchterin von unseren Freunden (die wirklich mit Futter ganz penibel ist), empfiehlt: wenn Dose, dann Rinti oder Animonda. Und wie gesagt: die ist wirklich super-penibel mit dem, was ihre Hunde fressen dürfen und was nicht!

Dagi + Amy

Hovi
06.11.2002, 13:11
Klar, macht ja Sinn, immer grad das billigste Nebenerzeugnis zu verwenden. Letzendlich wollen auch die Futtermittelhersteller nur verdienen und nicht etwa "das Beste" für unsere Hundis...

Aber zwei Hovawarte mit 150g Schälchen "mild und fein" sattzukriegen :D , das wäre glaub ich ein bisserl teuer *lach*. Ich nehm das Fleisch zwar eh nur zum Untermischen unters Trockenfutter (nur sonntags gibt´s Fleisch pur mit Flocken), aber das wären immer noch 4 Döschen am Tag... neee, da guck ich lieber mal bei dem, was ihr mir hier sonst noch vorgeschlagen habt :p

Liebe Grüße und nochmals Danke!
Claudia

igelchen
06.11.2002, 16:01
Hallo Hovi!

Tja... deshalb hab ich's gleich dazu gesagt! ;) Meiner Hundemeute könnt ich damit auch nicht gerade die Mäuler stopfen :D :D Meine Boxermix-Hündin tut's nicht unter 450g TroFu täglich - wieviel das wohl in mild+fein-Schälchen wär?!?? :D :p ;) :D Bei uns gibt's Bewi Dog Fleischtopf - mit Nebenerzeugnissen und Getreide - und mein Cockerchen ist *trotzdem* topfit!

Liebe Grüße
Igelchen