PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baldrian bei katzen?



filou 1983
15.04.2007, 19:37
ich habe folgendes problem und zwar geht es um meinen Kater Tiger.

er ist ein jahr alt kastriert und eigentlich sehr umgänglich..., bis um 5.00 uhr morgens.

denn um die uhrzeit versucht er mich wach zumachen indem er rum miaut und wenn das nicht funktioniert zerstört er.

wir haben alles ausprobiert bis zum ignorieren. das problem ist nur er wird immer lauter das ich auch schon ärger mit den nachbarn habe.

hinzukommt das ich im 4 monat schwanger bin und jetzt schon nicht mehr durchschlafen kann.

erst wird mein freund ,, geweckt,,.., er regt sich dann auf und ich muss aufstehen.... das ist momentan mein tagesbeginn um punkt 05.15uhr

eine bekannte die ein pferd hat meinte ich soll es mit baldrian versuchen.
ich soll ihm das abends unters futter mischen und abwarten was passiert....

ich weiss nur nicht ob das so eine gute idee ist......

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen , denn weggeben möchte ich ihn nicht, nur was soll ich machen wenn der vermieter irgentwann drauf besteht?

Schmusekatze83
15.04.2007, 19:48
Auf keinen Fall Baldrian, der wirkt bei Katzen genau gegenteilig, sie werden high und rasten aus. Meine sabbern regelmäßig begeistert ihre Baldriankissen voll.

Hier gab es mal jemand im Forum, die wunderte sich, dass ihre Katze von Baldrian noch bekloppter wurde.

Versuch mal ihm später Abendessen zu geben und vorher auspowern. Wann geht ihr ins Bett? Wenn er später was bekommt dann schläft er wahrscheinlich länger. Nur garantieren will ich nix. Hier gibts bestimmt noch ein paar Experten.

Und ansonsten hilft nur ignorieren. Oder vielleicht ein Spielkamerad. Ich weiß ja nicht wie eure Tagessituation aussieht. Er will halt mal im Mittelpunkt stehen, denke ich, dass es sein kann. Und das dann halt, wenn ihr 100pro da seid.

Ich hoffe es meldet sich noch jemand dazu, ansonsten lass dich mal drücken :hug:

frank&melanie
15.04.2007, 19:49
Also zum Baldrian kann ich nur so viel sagen, dass es bei Katzen genau das Gegenteil bewirkt als beim Menschen. Katzen werden durch Baldrian aufgeputscht.

Ich denke, eurem Kater ist einfach furchtbar langweilig. Der braucht ganz dringend einen Kumpel, mit dem er sich beschäftigen kann. Katzen sind eben nachtaktive Tiere, die sich zu einem guten Stück ihrem MEnschen anpassen können, aber eben nicht völlig. Denkt mal drüber nach, ihm einen Katzenkumpel an die Seite zu geben, meist erledigen sich solche Probleme dann von selbst.

Es ist auch nicht sehr sinnvoll, eine Katze "ruhig stellen" zu wollen, das kann man ja nicht auf Dauer machen. Man muss die Ursache finden und diese abstellen.

Schmusekatze83
15.04.2007, 19:51
:tu: Framel

filou 1983
15.04.2007, 19:57
alles klar dann weiss ich bescheid.
wir haben im dezember uns eine zweite katze dazugeholt sie ist im gleichen alter.
wir gehen zwischen 23 und 24 uhr ins bett. normaler weise gebe ich denn beiden gegen 19 uhr ihr fressen nun bekommen sie gegen neun.
ich tobe jeden tag mit ihm und pauer ihn aus.
ich glaube denn kann man nicht auspowerndas geht morgens um punkt 05.15 uhr los und hört gegen halb neun auf.....
meine nerven sind so gut wie am ende das steht fest.......
das ignorieren hilft garnicht.....haben es fünf wochen jeden tag ca 3std durchgezogen , er steigerte sein verhalten und warf sachen um die richtig laut sind , springt gegen die dusche und von ihr runter.....
ich weiss auch nicht was man da überhaupt noch machen kann.......
und tags über schlafen se dann bis zwölf und spielen dann wie verrückt

frank&melanie
15.04.2007, 20:06
Ich weiß nicht, wie ihr das handhabt, aber mir hilft gegen morgendliches Rumnerven der Katzen eigentlich immer, den dreien im Wohnzimmer die Rolläden hochzumachen, dann haben sie schonmal hell und das dunkle Schlafzimmer ist nicht mehr so interessant. Dann können sie miteinander spielen oder auch auf den Balkon, dann haben wir meist noch ein zwei Stündchen Schlaf :D

oder haben sie einfach nur Hunger? KÖnnte ja auch sein :?:

Sonst fällt mir leider auch nichts ein.

Schmusekatze83
15.04.2007, 20:10
Hm, was macht denn die zweite Katze? Spielen die gar nicht miteinander? Dachte jetzt auch ihm ist langweilig. Vielleicht kann man mit Bachblüten was machen, dass er ausgeglichener wird, nur die Frage ist ja, IST er unausgeglichen oder hyperaktiv oder so. Es ist ja in dem Sinne keine Störung. Müsstest dich da mal an Katerbär oder Gloriaviktoria wenden, die haben vielleicht noch Ideen und können, wenn es nötig sein sollte, mit Bachblüten weiterhelfen.

filou 1983
15.04.2007, 20:21
wir haben eine zwei zimmer whg. ca 60 qm. leider eine dachgeschoss whg.
die rollos sind im badezimmer immer oben und die tür ist auch immer offen da dort auch das katzenklo steht.

ich handhabe das eigentlich so das wenn ich sie abends fütter(trofu) ist immer noch was drinnen so das sie morgens immer noch gut was im napf haben bis ich die futternapfe gegen acht wieder sauber mache und neues futter rein tue.

dann mache ich auch alle anderen rollos auf und die fenster auf kipp.

meine zweite katze loona( eine weisse angoramix katze auch ein jahr ) steht morgens auf geht zum napf kabbert einwenig im napf geht ins bad und schaut morgens ganz aufgregt den vögeln zu und ist ruhig. sie gibt kein mux von sich

tiger mein kater steht auf knabbert im napf und will frauchen aufwecken. maut rum und wie gesagt zerstört wenn ich nicht reagiere und wird in seiner art und weise immer lauter und zwar so laut das ich sogar schon meine nachbarn vor der tür hatte.

ich war schon am überlegen ob ich ihn morgens aufs dach lasse .

ich habe in der stube schrägen und somit ein schrägfenster und würde das fenster auf lassen so das er jeder zeit wieder rein kommen kann wenn er es möchte.

nur ich weiss nicht wie sich es verhält wenn ich ihn dann raus lasse. nicht das er mir vom dach fällt.... denn er ist sehr neugierig und ich weiss nicht was er macht wenn sein jagd instinkt durchkommt und er einen vogel jagt und dabei vom dach stürzt.

filou 1983
15.04.2007, 20:24
nein loona meine zweite ist zwar ruhiger aber sie spielen sehr häufig am tag zusammen wenn man den beiden so zusieht ist es besser als fernsehen .

ich glaube das er unausgeglichen ist vielleicht will er einfach raus......

frank&melanie
15.04.2007, 20:28
Puh also das ist schwierig... ich persönlich würde ihn nicht rauslassen, ich hätte keine ruhige Minute mehr :?:

Zu Bachblüten kann ich auch nur raten, hat schon oft Wunder gewirkt. Ansonsten ist er halt auch noch sehr jung, die werden mit der Zeit meist automatisch ruhiger.

Was will er denn konkret von dir, dass du mit ihm spielst? Oder will er schmusen?
Was macht er denn kaputt?

Spiro
15.04.2007, 20:53
Hallo,
ich kann mir vorstellen, dass eure Nerven langsam blank liegen. Bitte lass den Kater auf gar keinen Fall raus aufs Dach!
Wie genau reagiert ihr denn, wenn er anfängt Rabatz zu machen?

filou 1983
15.04.2007, 21:31
er fängt an schubladen auf zu machen und aus zu räumen ,wirft steine aus dem zimmerbrunnen, wirft fernbedienungen telefone handys und schlüssel runter, fängt an an möbel zu kratzen springt auf die dusche und springt wieder runter , fängt an rum zu mauen. geht ins badezimmer und wirft deo flaschen die seife vasen alles runter.
wir haben abends alles in schubladen geräumt welche er jetzt auf macht, haben es mit ignorieren ver sucht,aber er wurde immer lauter warf auch gläser runter die abens zuvor in die küche bebracht habe.......ich muss aufstehen sobald ich wach bin ist ruhe ich darf mich noch nicht mal hinlegen aufs sofa

Schmusekatze83
15.04.2007, 21:41
Hm, das hört sich für mich jetzt nach "Los steh auf ich will spielen" an.

Unsere waren nie so schlimm, haben sich dann angefangen nachts zu jagen. Aber so krass, wir lassen nach Möglichkeit nix rumstehen, aber bei dir ists schon heftig. Vielleicht sollte man wirklich mit Bachblüten ran.

Schick im Zweifel mal ne PN an Katerbär oder Gloriaviktoria. Vielleicht können die dir helfen. Oder wir finden was. Bin im Moment auch ratlos.

laralie
15.04.2007, 22:00
Hi filou,
das mit den schlaflosen Nächten (Morgen) kenn ich auch. Da hilft fast nur Geduld :rolleyes: . Vielleicht könntest du abends das Essen noch wegräumen und nicht so viel; morgens dann schnell was hingestellt und ab wieder ins Bett.
Wobei 60m2 schon sehr wenig Platz für einen agilen Kater ist, zieht ihr noch um bevor das Baby kommt?
Vielleicht könntest Du morgens auch eine interessante Schachtel (abends vorgerichtet) mit Löchern (darin Trockenfutter versteckt) hinstellen bzw. Spielzeug.
Ansonsten viel Geduld, in spätestens 5 Monaten bist du ja auch öfters nachts aktiv ;).
Gruß laralie

filou 1983
15.04.2007, 22:08
das mit dem essen wegstellen hab ich auch schon probiert....bringt aber nichts.
das problem ist wenn ich jetzt schon keine nacht schlafen kann das kind dann auch da ist kann man mich wahrscheinlich einliefern.
es bringt auch nichts wenn mein mann aufsteht, tiger will das ich wach bin.
und wenn ich ihm morgens was hinstelle und dann ins bett gehe, wird er das nachts um drei auch verlangen.... dann wird kurz gefressen und frauchen wieder aus dem bett geholt.
wir wollen noch um ziehen in eine erdgeschoss whg. bevor das kind kommt. werde dann auch probieren ihn rauszulassen und als freigänger um zugewöhnen.
kann mir jemand sagen wieviel diese bachblüten kosten?

frank&melanie
15.04.2007, 22:11
Also Bachblüten sind nicht teuer... ne Sache von ein paar Euro. Schwierig ist nur, rauszufinden, welche BB der Kater braucht :?: Ich traue es mir noch nicht zu, da musste dich hier im Forum an die Spezialisten wenden :tu:

Aber ich könnte mir vorstellen, dass ihm Freigang relativ gut tun würde, wenn ihr eben ne Wohnung findet, die Freigang zulässt.

filou 1983
15.04.2007, 22:24
wir ziehen zwei etagen tiefer. bei der whg ist ein balkon vorhanden. ich brauche nur ne kleine tritt leiter ran zu lehnen dann könnte er rein und raus

frank&melanie
15.04.2007, 22:28
Na das wäre doch schon was. Sofern keine Hauptstraße direkt am Haus entlang führt ;)

Es melden sich bestimmt noch andere, ich drück euch die Daumen, dass sich euer Problem löst und dir eine schöne Schwangerschaft!!

filou 1983
15.04.2007, 22:38
danke. ich werd mich erstmal schlau machen was er denn für blüten braucht

Schmusekatze83
16.04.2007, 08:11
Im Zweifel reicht doch auch der Balkon oder? Ansonsten ein kräftiges Brett mit Teppich drauf, dann kann er gut rauf und runter. Machen die Senioren bei meinem Papa auch.

Kater Maus
16.04.2007, 14:01
Hallo!

Ich kenne das auch, dass mein Kater sehr früh morgens Rabatz macht. Ich löse das so:

Ich füttere den ganzen Tag in kleinen Portionen. Wie Mäuse sind. Die letzte kleine Portion gebe ich ihm so spät wie möglich.

Neben das Bett stelle ich eine Metalldose mit Trockenfutter - da waren früher Apothekerbonbons drin. Sobald er mit seinem Theater beginnt klapper ich mit der Dose, öffne sie und stelle sie ihm hin. Er frisst und ich streichel über seinen Rücken oder lege einfach meine Hand runter. Dann springt er auf oder in mein Bett und er ist wieder friedlich.

Es geht ihm einfach um die Aufmerksamkeit und das impliziert er einfach auch mit der Futtergabe.

Futter über Nacht an den Futterplatz stellen hat keinen Sinn - das ist ja öde.

"Mama soll sich um mich kümmern!!!!"

Ich hoffe das könnte bei Dir klappen.

PS: Viele Katzen werden werden tatsächlich von Baldrian "high". Aber nur ÄUßERLICH. Innerlich wirkt Baldrian wie beim Menschen. Aber das ist keine Lösung. Du hast einfach einen agilen Kater, der vermutlich besser draußen aufgehoben ist. Vielleicht klappt es ja mit der Leiter am Balkon.

Liebe Grüße!
Iris + Kater Maus:kraul: