PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ratschläge dringend nötig.



aquasnoozy
07.04.2007, 18:43
Hallo und frohe Osterfeiertage euch allen,
ich brauche mal euren Rat: was macht ihr mit eurem Fischnachwuchs?Ich habe nämlich genügend von Guppies und Mollies und solange ich mir kein 3000 Liter-Becken kaufen kann, muss ich irgendwie Abnehmer finden.Umbringen oder verfüttern kommt gar nicht in Frage , die armen!Kann man sie in Zoohandlungen abgeben?Oder haben Tierheime eventuell auch aquarien?Wie macht ihr das? Ich bin dankbar für alle Ratschläge!Genießt die Feiertage:cu:

Sabi1981
07.04.2007, 19:33
Hallo!

also wir können unsere fische an unseren verkäufer abgeben. der gibt uns dann pflanzen, futter etc dafür. der mann macht das allerdings privat zu hause. aber ich denke schon, das ne zoohandlung die kleinen nehmen wird. ich würde da einfach mal anrufen. umbringen oder verfüttern könnte ich auch nicht machen. muss ja auch nicht sein.
:easter:

LG
Sabi

AQfreak
08.04.2007, 00:07
Hallo.

Die meisten Zoohandlungen nehmen leider keine Guppys an aus Krankheitsgründen etc. Die verkaufen lieber ihre in antibiotika gezüchteten Guppys/Platys/Mollys aus dem Osten. Wenn du glück hast findest du ja einen Händler der deine Tire nimmt. Ansonsten würde ich sie in Foren anbieten oder unter dhd24 oder anderen Kleinanzeigen Märkten.
Am besten ist es natürlich wenn man sich um das Nachwuchsproblem vorher kümmert und vorsorgt zB durch größere Fische etc.



Grüße
Anja

aquasnoozy
13.04.2007, 13:43
Also ich habe in der Zoohandlung angerufen , und die nehmen Jungfische, also habe ich meine Guppys und mollies schon mal untergebracht.Ich weiß , dass es vielen so geht , dass sie gerade mit den sich schnell vermehrenden Fischen nicht mehr wissen wohin.Fragt eure Zoofachhändler, viele nehmen Jungfische und verrechnen das mit Futter o.ä.:cu: