PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Katze geht auf dem Dach spazieren



dori1971
31.03.2007, 17:57
Hallo...ich lebe mit meiner Katze in einer Dachwohnung.Bei schönem Wetter habe ich natürlich gerne die Fenster auf und benutze gerne meinen Balkon. Leider geht meine Katze dann auch zur Nachbarin und benutz Ihre grossen Blumenkübbel(wirklich grosse Kübbel) gerne gelegentlich auch mal als Toilette.Jetzt will sie das ich meine Katze einsperre. Wer ist da gerichtlich auf der Rechten Seite? Kann mir da jemand was zu sagen? Oder hat jemand das gleiche Problem?
Vielen lieben Dank

Elli-Pirelli
31.03.2007, 18:08
Hallo dori1971,

dass es bis zum Gericht geht, will ja keiner von beiden, nehme ich an.

Ich als Deine Nachbarin würde auch nicht wollen, dass mir Deine Katze in die Blumenerde pieselt. Kannst Du Deinen Balkon denn nicht mit einem Netz Katzensicher machen? Ganz abgesehen davon halte ich es für sehr gefährlich, eine Katze auf einem Hausdach rumturnen zu lassen. Katzen sind Jäger und wieviele Vögel fliegen rum und "wollen" von ihr erjagt werden. Und es ist schon so viele Male passiert, dass Katzen aus Fenstern, Balkonen oder Dächern gefallen sind. Das kann jahrelang gut gehen... Aber wenn es dann passiert...

Ich würde mit dem Ergebnis, dass die Katze dann tot oder aber einfach "nur" weg ist, nicht leben wollen.

Liebe Grüß
Kati

dori1971
01.04.2007, 12:58
Hallo Kati...ja da hast Du recht...aber es ist im Sommer nun mal sehr schwer eine Katze einzusperren.
Liebe Grüsse

Elli-Pirelli
01.04.2007, 13:23
Guten Mittag! :)

Ich habe ja auch 3 Katzen und einen abgesichterten Balkon, da ich im Grünen wohne. Die Miezen kommen nur auf den Balkon, wenn ich zu Hause bin. Hast Du denn die Möglichkeit, Deinen Balkon mit einem Netz zu sichern?

Muschelkater
01.04.2007, 13:59
Hallo!

Wir wohnen auch mit 2 Katzen in einer Dachwohnung. Es gibt ein Fenster und eine Balkontüre zum gesicherten Balkon und der Rest besteht aus Dachfenstern.

Die Räume sind für die Katzen tabu, wenn die Dachfenster offen sind. Das heißt, die Türe ist eben zu. Zum balkon können sie jederzeit, da er durch ein Katzennetz 100%ig gesichert ist.

Wenn Du die Türen nicht verschlossen haben willst, dann gäbe es noch die Möglichkeit innen an den Dachfenstern einen Holzrahmen (mit Scharnieren zum aufklappen) anzubringen, der entweder durch ein Katzennetzt oder durch ein Fliegengitter (aus Draht) gesichert ist.

Damit köntest Du Dir jede Menge Ärger ersparen und würdest Deine Katze keinen Gefahren aussetzen.