PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bastis Knochen & meine Nerven



Cockerfreundin
31.10.2002, 18:11
Hallo, miteinander!

Heute nachmittag beim Spaziergang in unserem Sturmzerklüfteten Wiesengrund klettert Basti (40 cm Schulterhöhe) auf einem abgebrochenen großen Baumstamm herum.

Der Stamm führte vom Boden schräg nach oben - ca. 2 Meter. Ich sage zu ihm "Basti, umdrehen" (Das Wort "umdrehen" KENNT er) - aber nein, er klettert weiter hoch und ca. bei 1,80 Meter Höhe SPRINGT er auf den Boden.

Auf den ersten Blick ist nichts passiert: nichts gebrochen, nichts verstaucht. Bewegungsapparat scheint ok. Ich kann ihn auch überall anfassen und z.B. die Beine leicht drehen.

Aber: Kann da noch was nachkommen??? Worauf sollte/ muß ich achten in den nächsten Tagen??? Schließlich betrug die Sprunghöhe fast 5x seine Körpergröße.

Meine Nerven :rolleyes:

Grüße von
Annette + Basti :)

gini_aiko
31.10.2002, 19:20
hallo annette (hallo basti - wie kannst du frauchen so nen schrecken einjagen!!)

also ich glaube (keine *fachliche* aussage), dass wenn er jetzt keine schmerzen hat, dass maximal prellungen , zerrungen o.ä. nachkommen können (das tut ja meist erst am nächsten tag weh). ob es spätfolgen auf gelenke oder so haben kann, weiß ich natürlich nicht, aber ich nehme mal an da basti das ja nicht jeden tag macht (hoffentlich) und da es ein einmaliges ereignis war, dass das keine folgeschäden mit sich bringt!

lg claudia mit gini und aiko

igelchen
31.10.2002, 19:59
Hallo Annette!

:D Da hat Dir Basti wohl 'nen ordentlichen Schrecken eingejagt - aber Du hast ja, wie ich hörte, die Rescue-Tropfen gegen den ersten Schock immer im Handgepäck. :D :D Ich wette, Basti hat das Ganze einen Mordsspass gemacht. :D Hoffentlich macht er sich das jetzt nicht zur Gewohnheit...

Ich glaube auch nicht, dass Basti bleibende Schäden davontragen wird. Vielleicht 'ne Zerrung oder Prellung... Er ist ja schon *alt genug*, also ausgewachsen und hatte bisher auch keine Gelenkprobleme. ;)

Meine Mädels bringen mich auch immer kurz vor den Herzstillstand mit solchen Aktionen (von wegen, mit etwa 4 Jahren werden Hunde ruhiger...:rolleyes: ). Ob nun Nubia zufällig über die Felskante hinaussprintet, weil der Stock ungünstigerweise da unten gelandet ist , ob sie aus unerfindlichen Gründen versucht, eine 3m-Felswand hochzuspringen und dann eben aus dieser Höhe wieder runterkracht, ob sie Ayshra beim Spielen vöööööllig unbeabsichtigt über die knapp 5m hohe Kaimauer ins Wasser drängt oder ob meine Mädels gemeinsam einen max. 20cm breiten Felsvorsprung entlang rennen, der in etwa 2m Höhe endet und dann aufgrund mangelnder Bremsleistung (irgendwann entwickle ich noch den Bremsfallschirm für Hunde! ;) ) runterspringen - ich staune tagtäglich, dass weder den Hunden noch mir was Ernstes auf'm Spaziergang passiert ist!! :D :D :p :D

Ganz liebe Grüße
Igelchen und ihre *bekloppten* Hunde

Cockerfreundin
31.10.2002, 20:40
@ Claudia + Igelchen

Na, dann können wir ja halbwegs beruhigt in die Nacht gehen und die weitere Entwicklung mal abwarten :) :)

Im Augenblick schläft Prinz Eisenherz :D , kann also keinen neuen Blödsinn anstellen :p :p

Grüße von
Annette + Basti :)

Dagi
31.10.2002, 23:02
Hallo Annette,

Du arme, ich kann mir den Schreck vorstellen!!! Ich denke auch, daß er vielleicht was gestaucht hat oder geprellt, aber wohl nicht mehr. Beobachte ihn mal morgen, schone ihn ein wenig wenn Du merkst, daß er vielleicht zögerlicher geht oder so. Und dann wart erst mal 'nen Tag ab.

Ja, ja, diese kleinen "Biester" können einem wirklich manchmal einen Riesenschreck einjagen. Ich denke, daß nochmal alles glimpflich abgegangen ist, und wünsche, daß alles gut gegangen ist! Melde Dich doch morgen noch mal, ob alles ok ist.

Liebe Grüße
Dagi + Amy

Cockerfreundin
01.11.2002, 12:00
Hallo, miteinander!

also, es sieht so aus, als sei wirklich alles ok.
die Nacht war ruhig und auch sonst alles wie immer.
Also sind wir nochmal mit dem schrecken davongekommen.

Bleibt noch abzuwarten, ob mein kleiner Olympionike ;) heute nachmittag einen bogen um den Baumstamm macht :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Bis denne viele Grüße von
annette + Basti :)

Sunny0803
01.11.2002, 16:02
Hallo Annette!

Na da bin ich aber froh, dass alles gut gegangen ist. Du weisst ja ,dass ich momentan den Knochen-kaputt-Horror zu Hause habe :(
Aber Basti ist ja hart im Nehmen. Ich bin sicher er zeigt Dir heute, dass er noch viel höher hinaus klettern kann:D

Liebe Grüße

Sunny mit Leo und humpel-Welpe Lisa

Cockerfreundin
01.11.2002, 18:30
Hallo, Sunny!

Nee - Basti ist schön unten geblieben, hat die Stelle seines Absprungs/ also eigentlich des Aufkommens ;) aber gründlichst untersucht und abgeschnüffelt.

Gute Besserung für Lisa wünschen
Annette + Basti :)