PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laserpointer



Nine0201
08.03.2007, 10:30
Hallo ihr Lieben :cu: ,

ich hätte da mal eine Frage und würde gerne eure Meinungen dazu wissen. Und zwar hab ich mir vor kurzem von Zooplus den Laserpointer bestellt. Meine Miezen fahren auch voll drauf ab, sobald sie schon hören das ich den auch nur in die Hand nehme sind sie da.
Jetzt frag ich mich aber, da ich auch soviele negative Bewertungen gelesen habe, ob das Ding wirklich so gefährlich ist?!
Natürlich leuchte ich meinen Schätzchen nicht voll ins Auge, aber hab auch gelesen das schon ein ein kurzer Moment reicht um das Auge zu schädigen. Das will ich ja nun garnicht, bin leicht verunsichert :?: . Sonst kommt das Ding nämlich in die Ramschkiste.
Bin gespannt auf eure Meinungen

Jolien
08.03.2007, 11:15
Den Pointer von hier kenne ich nicht, ich hab daheim einen von Arbeit (psst).
Und - sogar unser mega übergewichtiges kleines Mädchen - rennt und springt endlich. Sport - freiwillig. Ihr tuts gut.
Und die 2 anderen Tiere mögen es auch. Niedlich, wenn der rote Punkt nicht wegläuft, sondern frech sogar die Schwanzspitze oder die Pfote streicht.
DER misstrauische Blick und langsames Rückweichen ...
Und wenn der böse Punkt dann wieder weg ist - wird gesucht und gefunden und noch gieriger gejagt.

Von mir eindeutig: das perfekte Spielzeug. Heiß geliebt von allen unsren Katzen.
Nur halt ja, niemals in die Augen leuchten.

fabse
08.03.2007, 22:43
Ich benutze den Laserpointer ungern und sehr selten. Ich habe gehört, dass es schon sehr gefährlich ist für die Augen und eben auch ein kurzer Moment schon reicht um zu mindest einen kleinen Schaden zu erzeugen. Das kann ja doch sehr schnell gehen, wenn darauf zu gesprungen wird oder sonstiges. Außerdem haben wir in der Küche weiße Fließen und weiße Möbel und ich habe festgestellt, wenn ich über den Boden leuchte und so in 3 Metern Entfernung der Punkt auf den Boden leuchtet, ist so ein blöder Winkel vorhanden, dass auch der weiße Schrank was davon abbekommt. Also wenn die Katze dann weiter entfernt ist und man vor ihre Füße leuchtet um sie anzulocken dann wirft es doch ein gewisses Licht auf den Kopf des Tieres. Ich weiß leider nicht ob das jetzt übertrieben ist meine Reaktion aber ich bin da so verunsichert, dass mir bei diesem "Spielzeug" gar nicht wohl ist. Meine gehen auf den Federwedel total ab :D

Liebe Grüße
Nicole

absinth
08.03.2007, 22:46
Nun, man kann der Katze auch unbeabsichtigt mit dem Wedel ins Auge hauen, oder sie erwischt ne Feder und kriegt Probleme mit der Lunge.
Ich nehm den Laserpointer sehr gerne, und meine Katze hat kapiert, dass der Punkt auf dem Boden ist und schaut nicht in den Pointer.
Wenn man aufpasst kann da meiner Meinung nach nicht so viel passieren.
LG Absinth

Phoebe_Black
09.03.2007, 09:29
Also meine Kleine ist der absolute Fan von Laserpointern, Wedeln, "Alufolienbällen" und Plastiktüten... Ich denke die gesunde Mischung macht es. Ich halte den Laserpointer für ein sehr geniales Spielzeug... Gerade wenn man geschafft von der Arbeit nach Hause kommt gibt es doch nichts besseres, als sie mit dem Laserpointer zu beschäftigen :-) Ausruhen und die Katze trotzdem voll zu beschäftigen, das ist doch ideal nach einem bescheidenen Arbeitstag. Außerdem sieht es echt lustig aus, wenn sie beispielsweise diese kleinen flitzenden Punkt über den gesamten Kratzbaum jagt, ohne Aussict auf Erfolg...
Am besten den roten Punkt dann noch auf die knisterne Tüte richten und schon fängt sie an zu surfen :-) Das muss natürlich jeder für sich entscheiden...

LG, Thorsten

Schön das Meinungen verschieden sind, worüber sollte man sonst diskutieren

susesonne
09.03.2007, 12:05
Ich finde den Laserpointer auch genial. Er ist eine gute Ergänzung zum anderen Spielzeug. Man muss nur aufpassen das man seiner Fellraupe nicht ins Auge leuchtet.
Am besten ist es, wenn Oskar am Ende seinen 'roten Punkt' sucht. Ich mache den Laserpointer meist dann aus, wenn er vor der Terrassentür ist. Da liegt ein Läufer... Oskar hat sogar mit seiner Pfote den Läufer hochgehoben und er sitzt dann immer ganz betröppelt davor. Das ist echt zum piepen.
Arme Mietz, wird immer verkohlt:D
Euch ein schönes WEh:bl:

Kimy
09.03.2007, 12:41
Also mich verunsichert das auch sehr. Da ich mit Lasern der Klasse 3 arbeite und durch die Strahlenschutzbelehrung weiß, das sie zur Linsentrübung oder starken Entzündungen beitragen können.
Habe auch einen und ihn nur einmal benutzt, habe festgestellt, das meine Süße ab und an den Kopf hebt und ich kann dann nicht die Richtung bestimmen in die sie sieht.
Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, das jemand sowas als Speilzeug verkauft, wenn es so gefährlich ist oder? Bin da auch echt verunsichert.

Ellwood
09.03.2007, 13:48
Hallo!
In der Beschreibung für den Laserpointer den Zooplus verkauft steht folgendes drin "Zitat":

Wichtig: Bitte nicht in die Augen leuchten, da dies zu Gesundheitsschäden führen kann!

Ansonsten kann man hier genauere Beurteilungen nachlesen:
http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/MedFak/LaserMedizin/hering/laserpointer/laserpointer.html

fabse
12.03.2007, 21:02
Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, das jemand sowas als Speilzeug verkauft, wenn es so gefährlich ist oder?

Naja, es wird ja auch auf eventuelle gesundheitliche Schäden hingewiesen :?: Sicher muss auch jeder für sich entscheiden, wie er mit dem Laserpointer umgehen kann. Vielleicht stell ich mich einfach zu blöd - wer weiß :floet:
:o Lg
Nicole