PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paulchen wurde überfahren



Ardnas69
30.10.2002, 22:30
Mensch, Mensch, Mensch, dass ich so um so einen Kater trauere hätte ich nie gedacht. Ich habe das immer von mir gewiesen und war der festen Überzeugung, dass nur kinderlose Leute so an ihrem "Viehzeug" hängen könnten.
Nun hat es uns also erwischt. Paulchen wurde am So während des Sturmes vor unserer Haustüre überfahren. Er war einfach genial. Er war tollpatschig, witzig, faul und verfressen. Unser Jüngster 2 1/2 Jahre durfte auf den Kater seinen dicken Kopf legen. Beide haben so minutenlang miteinander geschmust. Er schlief jede Nacht bei meinem grossen Sohn 6 Jahre im Bett.
Jonas flüsterte ihm vor dem schlafen immer seine Probleme zu. Und mir war er wirklich immer im Weg. Selbst der Staubsauger konnte ihn nicht vertreiben. Es ist wirklich zum schreien. Unsere Hauptstrasse war für 20 Tage wegen Kanalbauarbeiten voll gesperrt. Da muss er zum ersten Mal das neue Jagdrevier entdeckt haben. Am So hat er es nicht geschafft. Ich bin nur froh, dass er direkt am Kopf getroffen wurde und nichts davon mitbekam. Er wurde in unserem Garten beerdigt.
Nach dem ich nun 2 Tage lang geheult habe, war ich heute im Tierheim. Am Sa wird ein kleiner roter Tieger bein uns einziehen.
Es ist zwar etwas früh, aber es wird uns allen gut tun.

Traurige Grüsse

Sandra

Sofia
31.10.2002, 22:04
Hallo Sandra,
ich wollte Dir nur sagen das mir solche Geschehnisse immer wieder weh tun. Ich will mir gar nicht vorstellen das meinen zwei Lieblingen sowas auch passieren könnte.
Euer Paulchen wird die neue Katze nicht ersetzen sondern ihr werdet einen vollkommenen neuen Mitbewohner haben mit anderen Eigenschaften und Gewohnheiten.
Kopf hoch und last euch von der neuen Katze trösten.
L.G. Astrid-Sofia mit Leo und Timmy

Schnucki
10.11.2002, 08:18
Liebe Sandra!!!

Das ist der Hundetalk nicht der Katzentalk

Liebe Grüße

Lisa Bauregger:D