PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lysin, Methionin?



moni
28.10.2002, 11:39
Hallo, stimmt es das der Lysin und Methioningehalt im Hunde- Trockenfutter viel über die Fleischqualität und Fleischmenge aussagt?
Wenn ja, wie wäre dann der optimale Gehalt?
Danke

Rottiheidi
28.10.2002, 11:48
Hallo Moni,

das hilft Dir vielleicht weiter:

"Als aussagekräftige Indikatoren für die Qualität des Gesamtproteins werden üblicherweise Lysin und Methionin ausgewiesen. Lysin und Methionin sind hochwertige Muskeleiweisse, die nur bei der Verwendung von hochwertigen Eiweissquellen in Prozentzahlen von mehr als 0,8% bei Lysin und mehr als 0,4% bei Methionin vorkommen.

(Sie sollten aber unter dem Punkt “ -Zusammensetzung-“ auf dem Futtermittelsack nachschauen; steht hier Lysin oder Methionin, so wurde synthetisches Lysin bzw. Methionin zugesetzt, um die ansonsten minderwertigen Eiweissquellen aufzuwerten).

Steht auf dem Futtermittelsack z.B. Rohprotein 23,7%, Lysin 1,2%, Methionin 0,6%, so heisst das:Das Futter enthält insgesamt 23,7% Eiweiss. Von den 23,7% Eiweiss sind 1,2% Lysin und 0,6% Methionin.

Zu beachten ist seit der Anpassung des Futtermittelrechts auf EU Standard, dass beim Rohprotein Mindestgehalte angegeben werden. Es kann also durchaus sein, dass in der Analyse 18% Rohprotein steht, aber der tatsächliche Gehalt 28% ist. Um sicher zu gehen, sollten Sie sich beim Futterhersteller erkundigen, ob er Mindestgehalte deklariert oder den tatsächlichen Proteingehalt."

moni
28.10.2002, 12:22
Hallo und Danke
Also wenn in der Zusammensetzung Lysin und Methionin steht, wurde es dem Futter zugesetzt, ist dann als minderwertig zu bezeichnen, habe ich das richtig verstanden?
Nur mal als Beispiel, bei Innova und CN ist es vermerkt,heisst das dann auch daß minderwertiges Eiweiss verarbeitet wurde.
Auf manchen Trofus wieder ist es gar nicht vermerkt,ist dann die Eiweissquelle hochwertiger?
Fragende und Dankende Grüsse:confused:

gini_aiko
28.10.2002, 12:40
hallo,

also wenn lysin und methionin in der inhaltsliste angeführt sind, deutet es auf ein hochwertiges futter hin und nicht umgekehrt! dies ist bei marken wie innova, cn, regal, canidae, nutro, marengo, mera dog, ... enthalten. wobei man natürlich auch den tatsächlichen fleischanteil achten muss, den zb bei marengo und mera dog liegt der fleischanteil bei weitem nicht so hoch wie bei innova oder canidae. obwohl ich der meinung bin, dass alle diese marken bedenkenlos gefüttert werden können, da man sich hier mit sicherheit in der formel 1 des futters befindet!

lg claudia mit gini und aiko

Rottiheidi
28.10.2002, 12:46
@Moni

Hier noch etwas:

"Das Fleisch weist einen hohen natürlichen (nicht synthetisch zugesetzten) Gehalt an essentiellen (lebensnotwendigen) Aminosäuren (Eiweissbausteinen) wie Lysin und Methionin auf. Je höher der natürliche Gehalt an Lysin und Methionin im Fleisch, desto besser ist die Fleischqualität."


@Claudia

"innova, cn, regal, canidae, nutro, marengo, mera dog, ... enthalten. wobei man natürlich auch den tatsächlichen fleischanteil achten muss, den zb bei marengo und mera dog liegt der fleischanteil bei weitem nicht so hoch wie bei innova oder canidae. obwohl ich der meinung bin, dass alle diese marken bedenkenlos gefüttert werden können, da man sich hier mit sicherheit in der formel 1 des futters befindet! "

Ich stimme Dir hier bedingt zu (Mera Dog zählt für mich mit Sicherheit nicht zur Formel 1 der Hundefuttersorten).

gini_aiko
28.10.2002, 12:49
hallo rottiheidi,

da muss ich dir recht geben! mera dog zählt nicht dazu - ich weiß auch nicht wie ich da draufgekommen bin!

mich würde interessieren was du fütterst?

lg claudia mit gini und aiko

Rottiheidi
28.10.2002, 12:53
@Claudia

Ich füttere Marengo. Meine beiden kommen prima damit zurecht. Habe vorher Mera Dog gefüttert (Rottweiler wurde rot im Fell) und danach Best Choice (beinhaltet jede Menge K3). Seitdem ich Marengo füttere haben die Hunde eine vernünftige Verdauung, keine Gewichstsprobleme mehr, haaren nicht mehr so stark und sind im ganzen fitter.

gini_aiko
28.10.2002, 13:00
hallo,

die gleichen erfahrungen hab ich auch gemacht nachdem ich aiko von rc und später dann hills auf innova umgestellt habe!

ich hab mich auf für marengo interessiert, aber leider kommt mein aiko mit weizen und hafer nicht wirklich zurecht!

lg claudia mit gini und aiko

moni
28.10.2002, 22:31
Hallo und noch mal Danke an Euch beide für die Aufklärung, langsam raucht mir wirklich der Kopf.
Ich habe auch mal die TA bei FN angemailt, die Antwort lautet:

der Gehalt von Lysin oder Methionin sagt leider nichts über die
Eiweißqualität oder -Menge im Hundefutter aus. Die Eiweißqualität können Sie
nur an der Zusammensetzung abschätzen. D.h. ob der Hersteller angibt welche
Eiweißquellen (z.B. Hühnerfleischmehl) er verwendet und wie viel davon
enthalten ist (z.B. mind. 20% bei Trockenfutter). Ein solches Futter hat
eine hohen Anteil an tierischem und damit hochwertigem Eiweiß. Ist dagegen
Fleisch und Tierische Nebenprodukte mind. 4% angegeben, enthält das Futter
wahrscheinlich nur sehr wenig tierisches Eiweiß.

Gruss Moni

gini_aiko
29.10.2002, 09:43
hallo,

die antwort des tierarzt ist im prinzip ok, aber einen fleischanteil von 20 % finde ich nicht wirklich berauschend. stell dir das mal bildlich vor. 20 % fleisch und der rest??? nnneee, das ist mir eindeutig zu wenig. ein fleischanteil von um die 50 % ist für mich zufriedenstellend!

lg claudia mit gini und aiko

igelchen
31.10.2002, 13:19
Hallo @ Claudia und Rottiheidi!

Ich kann es nachvollziehen, dass Ihr hohe Ansprüche an Hundefutter habt und Euren Hunden das Beste füttern wollt, weil die sich's ja schließlich nicht aussuchen können.

Manchmal habe ich allerdings das Gefühl, Ihr vergesst, dass Eure Beiträge hier im Forum auch von Menschen gelesen werden, die keine oder nur sehr wenig Ahnung von Hundeernährung haben oder die vielleicht auch gar nicht die Möglichkeit haben, ihre Hunde mit derart *teurem* Futter zu füttern. Glaubt Ihr nicht, dass Ihr so manchem einen Riesenschrecken einjagt mit Euren Kriterien?!?
Mich würde auch mal interessieren, was Ihr machen würdet, wenn Euch einfach das Geld fehlt, um "Formel 1"-Futter zu füttern. Würdet Ihr deshalb den Hund abgeben?!?


Hallo @ Moni!

Was nicht so 100%-ig zum Ausdruck kam, ist der Unterschied zwischen "Zusammensetzung" und "Zusammensetzung". ;) Ich verstehe es so, dass wenn Methionin/ Lysin nur in der Analyse (genaue Zusammensetzung in %-Werten) aufgeführt wird, es im Fleisch enthalten ist und dies also auf hochwertige Fleischsorten verweist. Steht aber unter "Zusammensetzung" oder "Inhaltsstoffe": Fleisch, ..., Methionin, Lysin (z.B. bei Mera Dog), weist das auf schlechtere Fleischqualität hin, die durch die Zugabe dieser Aminosäuren ausgeglichen werden soll.


Liebe Grüße
Igelchen

Wheatenmummy39
31.10.2002, 14:53
Hallo Igelchen,

wie kommst du denn auf die Frage. NIE würde ich einen meiner Hunde bageben weil mir das Geld fehlen würde um Premiumfutter zu kaufen. 10 Jahre lang habe ich meine Hunde mit preiswertem Futter gefüttert und meine Hunde leben noch und das sogar topfit. Seit 3 Monaten fütter ich erst Nutro und damit bin ich nicht so zufrieden, gestern passierte es mir sogar
das mich Bekannte ansprachen das meine Hunde so dünn geworden wären. Wenn der Sack Nutro alle ist werde ich mich nach einer anderen Sort umgucken müssen.
Ach so das Futter das ich vorher gefüttert habe war Pedigree früher das normale im Alter das Senior.




Sei lieb gegrüsst

Anja und die Wheatenteddys

Tina2809
31.10.2002, 16:24
Hallo Igelchen!
Ich hoffe mal stark, daß niemand sich alleine auf die Aussagen verlässt, die hier im Forum getätigt werden!
Jeder "Hinz und Kunz" kann hier seinen Senf dazugeben (jetzt bitte niemand persönlich angegriffen fühlen!).
Die Problematik ist ja häufig, daß wenn man sich etwas genauer mit der Hundeernährung beschäftigt, man nicht mehr so richtig weiß, welches Futter für den eigenen Hund optimal wäre- sei es nun durch Krankheit des Hundes oder einfach Interesse des Halters. Hier im Forum kann jeder seine eigene Meinung bzw. Erfahrungen kundtun, was ja aber nicht heißen soll, daß jeder derselben Meinung ist/ sein muß.
In letzter Zeit wurden Fragen zu K3, Lysin und Methionin häufiger gestellt, und es wurde lediglich darauf hingewiesen, welche Futtersorten diese Komponenten enthalten bzw. nicht enthalten.
Keines der sog. "Formel Eins" Futter ist 100%ig empfehlenswert (bzw. Das Beste), irgedeinen Kompromiß muß man immer eingehen
Letztendlich muß jeder selbst entscheiden, was er seinem Liebling füttert- abhängig vom Budget, Verträglichkeit usw.
Ich habe zuerst Nutro gefüttert (auch eines der sogenannten "guten") und bin jetzt auf Marengo umgestiegen.

Liebe Grüsse
Tina

gini_aiko
31.10.2002, 18:37
hallo igelchen,

1. will ich niemanden angst einjagen, denn ich sage lediglich meine meinung zu den gestellen fragen und für mich kommt zb vitamin k3 aus genannten gründen nicht in frage.
2. ich bin studentin und schwimme auch nicht im geld (habe keine reichen eltern, ...), nur habe ich mir genau durchgerechnetet, dass mir *teures* futter nicht teurer kommt da ich nur die hälfte von zb pedigree füttern muss. (ich bezahle alles selbst für meinen hund und da muss ich eben bei meinen persönlichen wünsche abstriche machen!!!!!!)
3. würde ich meinen hund um kein geld (soviel kann mir kein mensch zahlen) der welt hergeben! mein aiko ist für mich eben sehr wichtig und gegen nichts auf der welt einzutauschen und genau deshalb will ich ihn gesund ernähren. sicher bekommt er mal *denta rask* von pedigree, weils ihm schmeckt (ich geh ja auch zu mc donalds und das ist auch nicht gesund), aber als hauptnahrung soll es eben etwas *gesundes* sein und das ist in seinem fall eben innova.
4. ein hund verursacht kosten (und nicht wenige) und eben nicht nur futter, sondern auch hundeschule, TA, ... . diese kosten muss man VOR der anschaffung bedenken. die futterkosten relativieren sich ja wie ich bereits oben angeführt habe, da die futtermenge ca. die hälfte geringer ist!

lg claudia mit gini und aiko