PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze erbricht Grau-Thunfisch



stegie
05.02.2007, 08:47
Einen schönen Guten Morgen,
unsere Katze (2 Jahre) bekommt als Nassfutter hauptsächlich Grau. Das mag sie auch sehr gerne ist also kein Problem. Bei der letzten Lieferung hab ich dann zum ersten Mal auch die Sorte Thunfisch mitbestellt. Und das komische ist nun immer wenn ich Ihr das abends gebe (bisher 2 mal) muß sie sich nach ein paar Minuten übergeben. Gestern abend hat sie fast das komplette Futter wieder erbrochen. Wenn ich es Ihr morgens gebe, hat sie scheinbar keine Probleme. Sie macht auch keinen kranken Eindruck. Im Gegenteil kurz später kommt sie an und bettelt um Essen, da sie ja logischer Weise Hunger hat. Kann es wirklich sein, daß sie die sorte Thunfisch nicht verträgt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Sheratan
05.02.2007, 22:13
Ich kenne das Erbrechen so kurz nach dem Fressen nur von Gandalf, und zwar ist ihm das früher passiert, wenn er ein Futter sehr gerne mochte und es gierig runterschlang. Kann es evtl. sein, dass sie bei dieser Sorte mehr schlingt/hastiger frisst?

Sydney1
06.02.2007, 14:57
:cu:

ich kenne das erbrechen nach den futtern nur bei puren tunfisch bei meinen beiden , ob ich es morgens oder abends anbiete bleibt sich dabei gleich.

weiß nicht woran es liegen kann, habe aber mitlerweile aufgehört die süßen damit verwöhnen zu wollen. meine schlingen nichtmal besonders , es kommt ihn nur eben oben wieder raus. ich habe schon gedacht das der tunfisch bei katzen wohl so ähnlich reagiert wie das katzengras?

l.G.
Gina & Co

Shelli
06.02.2007, 15:35
:cu:

ich kenne das erbrechen nach den futtern nur bei puren tunfisch bei meinen beiden , ob ich es morgens oder abends anbiete bleibt sich dabei gleich.

weiß nicht woran es liegen kann, habe aber mitlerweile aufgehört die süßen damit verwöhnen zu wollen. meine schlingen nichtmal besonders , es kommt ihn nur eben oben wieder raus. ich habe schon gedacht das der tunfisch bei katzen wohl so ähnlich reagiert wie das katzengras?

l.G.
Gina & Co
meine Katzen sind total scharf auf Thunfisch. Mehr als auf andere Fische. Wenn ich eine Dose für mich aufmache, stehen sie schon davor und mauzen, bevor ich sie ganz öffnen konnte. Allerdings gebe ich ihnen davon nur ganz wenig. Frischen Thunfisch haben sie schon sehr viel gegessen. Probleme gab es danach keine. Heute morgen habe ich ihnen eine Dose Grau Thunfisch gegeben. Sie waren nicht so begeistert. Meine Katze hat etwas gegessen und dann etwas anderes gefordert. Der Kater hat sich viel Zeit gelassen, eine längere Pause eingelegt, aber dann alles aufgegessen. Vertragen haben sie es so weit ich das beurteilen kann gut.

http://www.art-for-science.com/arte.html