PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abschied von meiner großen Liebe!



vroni
01.02.2007, 18:27
Nach 14 1/2 Jahren mussten wir Abschied vo unserer geliebten Schäfermischlingshündin Ginger nehmen. Wir wussten das der Tag immer näher kommt. Denn sie war bereits seit über drei Jahren schwer Krebs- und Herzkrank. Wir haben alles getan und keine Kosten gescheut ihr die letzten Jahre so angenehm wie möglich zu machen. Und dann? Aus! Ich habe gehofft, dass sie zuhause sterben würde, aber das so kranke Herz hat sich gewehrt. Der Tierarzt musste sie dann erlösen. ich habe gemerkt, dass sie nicht sterben wollte. Aber sie hat nicht mehr gefressen. Hätte ich zusehen sollen wie sie verhungert? Ich vermisse sie so sehr!!! Ich habe mir geschworen, egal was es kostet meinen Engel zurück nach hause zu holen. Ich habe sie verbrennen lassen. Jetzt wacht sie über uns in einer wunderschönen Urne und in einem Urnenanhänger an meinem Herzn. Mittlerweile haben wir einen neuen Hund. Luna eine Beagle-Herrier Hündin. Ich liebe sie, aber sie ist nicht Ginger und wird sie auch nie ersetzen können.

MP1954
03.02.2007, 12:50
Hallo

Ein anders Tier zu ersetzen sollte auch nicht unser Ziel sein denn so ein Versuch ist zum scheitern verurteilt.Natürlich werden Sie ihren alten Freund nie vergessen, aber auch der neue Hund will geliebt werden.
Beide Hunde miteinander zu vergleichen sollten Sie nicht tun, es dient der Schmerzüberwindung nicht.
Ich wünsche Ihnen viel freude mit ihrem neuen Hund!!


Gruß H.P