PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trotz Allergie??



kleiner Hamster
27.10.2002, 12:31
Hi Leute!
Ich wollte mir bald einen neunen Hamster kaufen, aber meine Mutter ist allergisch auf Tierfell (besonders Meeris und Katzen). Haaren Hamster wirklich so arg, oder ist es eh nicht so schlimm? Und welche Hamster haben das kürzeste Fell?? Und haaren sie viel? Kann mir jemand helfen? Ich wollte mir einen Nachfolger für meinen Rudi, den wir mit einem halben Jahr einschläfern mussten, kaufen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Im Voraus Danke:)

Larina
28.10.2002, 12:59
Wenn Deine Mutter eine Allergie hat, solltest Du ihr das auf keinen Fall antun. So was kann sehr schlimm werden und sich bis zu Asthma entwickeln.

Bei mir reicht es schon, wenn eine Maus oder Ratte im Zimmer ist und ich bekomme Ausschlag und verquollene Augen.

Eine Frage: Der Rudi, war der ein Hamster? Falls ja, wie ging es da?

Allergie ist nicht gleich Allergie, ich vertrage Kaninchen und Schweinchen auch, aber eben keine Mäuse und Ratten. Sicher dann auch keine Hamster.

Am besten wäre es, wenn sie beim Arzt einen Test macht oder Ihr Euch mal einen leihen könnt. Den dann mal in die Armbeuge von ihr setzen und schauen, ob die Haut sich rötet.

kleiner Hamster
28.10.2002, 19:00
Rudi war ein Golhamster! Und da ging es sehr gut! Aber was jetzt sein wird, kann ich nicht sagen. Der allergie Test wurde etwas nach seinem Tod gemacht. Ca. 3 monate! Oder sogar noch davor! Ich werde mir jetzt einige Hamsterhaare besorgen und meine Mutter soll daran riechen. wir werden ja sehen!

Ich schreibe das Ergebinss des Testes hier rein!

kessyx
30.10.2002, 14:57
Hi Du!

Ich hatte früher mal Meeris und hab plötzlich ne tierische Allergie auf die bekommen....(ich hab sie deswegen aber nicht her gegeben)! Naja, zum Thema, ich habe Neurodermitis und reagiere äußerst extrem auf manchen Dinge, aber auf mein Hamsterle (Campbell) überhaupt nicht, er haart so gut wie nicht!

Gruß kessyx

kleiner Hamster
31.10.2002, 16:34
Meine Mutter hat aber noch dazu Asthma! aber nur wegen eines blöden katzenfiechs!
danke für eure Tipps!

Larina
01.11.2002, 09:37
Wenn sie sogar Asthma hat, sollte kein haariges Tier in ihrer Nähe sein.

Kannst Du Dcih nicht vielleicht mit Schildkröten, Molchen, Leguanen oder so anfreunden?