PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurmkur - an einem Stück oder auch zerkleinert?



wattaman
25.01.2007, 22:50
Hallo ,

mir geht es so, wie es vielen Katzenbesitzern geht.Der Stubentiger wehrt sich mit Pfoten und Pfoten und will dir Wurmkur nicht im Maul behalten....
Habe mir überlegt, dass man sie auch kleiner machen könnte und z.B. in Käse-Paste oder Malte-Paste stecken könnte.Meine Katze hat so die Wurmkur ohne Probleme genommen.Weiß einer von euch, ob das so okay ist oder muss sie als Ganzes in den Magen gelangen???
Liebe Grüße :cu:

wattaman

fabse
25.01.2007, 23:04
Hallo wattaman,

das ist kein Problem, wenn du die Tablette stückelst. Die Hauptsache ist, sie kommt im Magen an - und in der richtigen Menge. Wir habens auch unter die Malzpaste gegeben. Da sind sie drauf reingefallen :D

Liebe Grüße
Nicole

Minle
26.01.2007, 08:13
Hallo:cu: ,
ich habe auch immer das Problem gehabt...
Bei Kiara wurde vor kurzem ein Mittel ins Nackenfell einmassiert (als Wurmkur)
Wäre vielleicht auch eine Möglichkeit?!
Liebe Grüße:cu:

Jeannie1982
26.01.2007, 08:47
Hallo:cu:

ich habe die Wurmkur als Paste beim TA gekauft und unter das Futter gemischt. Musste nur darauf achten, dass beide nur ihre Ration fressen, Holly bedient sich nämlich gern mal an Freya's Resten :)

Piefke1
27.01.2007, 00:04
moin moin,

ich lasse meine beim ta spritzen. ist für mich die beste methode. es ist stressfreier als die paste zu verabreichen oder die tabletten zu geben.

lg anja

Yola04
29.01.2007, 17:29
Du kannst auch einen Spot-On nutzen. Bayer hat einen entwickelt der gegen alle Würmer einsetzbar ist. Dieser Spot-On nennt sich Profender.

Ist sogar noch um einiges stressfreier als Tabletten oder Spritzen.