PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fieber bei babykatze



baby simba
24.01.2007, 16:24
Hallo ,ich brauche dringend eure Hilfe!
Mein Kater Simba ist 13 Wochen alt und seid Weihnachten nur krank.Es fing an mit Fieber und Durchfall ,nach Antibiotikum war erst aklles gut. Am Silvester der nächste Schock er hat wieder Fieber und schrecklich bauchschmerzen.Er blieb stationär und hatte laut TA kaum eine Chance. Aber er hat um sein Leben gekämpft nach 5tagen hatte ich ihn wieder.Vor 2Wochen bekam er wieder Fieber undblieb 4tage beim TA.Alle tests von möglichen Viruserkrankungen waren negativ.trotz Antibiotikum hat er weiter Fieber.Was hat mein Schatz nur nichts will helfen,hat jemand eine Idee?

lammi88
24.01.2007, 16:44
Hallo & :hi: !

Fieber, Bauchschmerzen, Durchfall -> ist es möglich, daß sich Dein kleiner vergiftet??? Hast Du irgendwelche Pflanzen im Wohnbereich oder Garten (falls Freigänger), die giftig sind????:?: Wurde das Blut und der Kot auf mögliche Vergiftung hin untersucht?

Meine Meinung aus dem Bauch heraus: Wechsel sofort den Tierarzt!!! Fahre - falls erreichbar - in eine Klinik. Die sind meist besser ausgestattet und haben mehr Erfahrung! Je eher, desto besser!!!

Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee! :cu:

Halte uns auf dem Laufenden! Und gaaaanz fest *daumendrück* für Deinen kleinen Schatz! :kraul:

Bienchen21
24.01.2007, 17:13
Ich meine auch: Bitte geh in eine Tierklinik! oder wenigstens zu einem anderen TA.
Also meines Wissens wirkt AB nur bei Bakterien. Wenn das AB nicht wirkt muss es etwas anderes sein, oder sie sind sehr hartnäckig. Ich kenn mich da leider zu wenig aus.
Schutzimpfungen hat sie noch keine, oder? Zeig sie unbedingt einer Tierklinik!

Drück die Daumen, arme Maus! :tu: :tu:

baby simba
24.01.2007, 18:06
Mein Simba sieht genau aus wie die Katze auf dem Kratzbaum.Vergiftung kann
nicht sein ,an Pflanzen kommt er nicht und raus geht er nicht.DerTA meint es wären dann Bakterien.Morgen muss ich wieder hin.

catweazlecat
25.01.2007, 13:59
Der arme Bub! Hat er denn noch immer Durchfall oder nur Fieber?

Ich würde auch dringend raten den Kater in eine Tierklinik zu bringen die bessere diagnostische Möglichkeiten haben.

Was wiegt der Kleine denn und was fütterst du ihm?

baby simba
25.01.2007, 14:32
simba hat nur Fieber heute 40,2 grad.Er wiegt 1300 g und frisst Multi fit kitten außerdem Hüttenkäse und Hähnchenfleisch gekocht.Ich gehe heute nicht zum TA sondern ich habe für morgen einen Termin in der Tierklinik .Ich hoffe nur das ihm dort geholfen wird.

lammi88
25.01.2007, 14:37
Geb dem Kleinen auch ruhig die Hühnerbrühe zu trinken. Erstmal muß er bei Fieber mehr trinken und wenn ich noch an meine Oma denke - sie hat mir bei allen fiebrigen Infekten die Hühnerbrühe gegeben. Sie meinte immer die Brühe vertriebt das Fieber aus dem Körper ;)
Es ist gut, daß Du morgen in eine Klinik fährst. Die haben mehr Möglichkeiten! :tu: Frage: Heute hatten die keinen Termin mehr???:?:

baby simba
25.01.2007, 14:49
Heute habe ich nict die Möglickeit dahin zukommen.Die Klinik ist 1 1/4 Stunde von uns weg.

Cheese
25.01.2007, 14:52
viel glück für deinen kleinen! viel trinken ist auch ganz, ganz wichtig!!! ich hoffe, in der tierklinik kann das geklärt werden

fabse
25.01.2007, 21:28
Ich drück euch auch ganz fest die Daumen :hug: Super, dass du dich sofort dafür entschieden hast mit ihm in eine Klinik zu fahren. :tu: Die haben ganz andere Möglichkeiten als ein TA. Für mich klingt auch komisch, dass der TA sagt das wären Bakterien und gibt AB und kurz darauf hat der kleine das dann wieder :?: Berichte doch was morgen raus kommt.

LG
Nicole

fabse
25.01.2007, 21:44
Noch ne Frage: Hat der TA dann eigentlich Infusion gemacht um den Flüssigkeitshaushalt herzustellen? Ich geh mal davon aus. Also wenn er weiter Durchfall hat, solltest du ihm (am besten mit so einer kleinen Plastikspritze) regelmäßig alle 2 Std wasser "einflösen". Ganz wichtig !! Der kleine Kerl vertrocknet sonst regelrecht. Hat er eigentlich schon die Impfungen gegen Katzenschnupfen und -seuche?