PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist das normal????



Schmusekätzchen
11.01.2007, 20:14
Hallo,

und zwar ist meine kleine seid Tagen richtig krass drauf. Sie miauzt recht kläglich meist Nachts, dann putzt sie sich oft an ihrem Geschlechtsteil, sie streckt ihr hinterteil nach oben und ihren Schwanz auch. Kann das sein das sie rollig ist? Ansonsten sie spielt, schmust, frisst und geht auch aufs Klo sonst ist sie nicht auffällig! Oder muss ich mir gedanken machen? Am 14.02.07 wird sie kastriert Termin ist schon gemacht! Ich mach mir nur sorgen!

LG

Schmusekätzchen
11.01.2007, 20:15
Sie ist 9 Monate alt!

Feelyna
11.01.2007, 20:20
Deine Süße ist eindeutig rollig. :) S ie schreit nach einem netten Kater der sie decken soll. :D Gut das du schon einen Termin fürs Kastrieren gemacht hast, sonst wäre es möglich, dass sie dauerrollig wird und das ist weder für sie noch für dich gut.

Schmusekätzchen
11.01.2007, 20:22
dann bin ich beruhigt. Wie läuft eigentlich die Kastration bei Katzen ab? Hab schon richtig Angst davor!

LG

und nochmal Danke :bl:

Feelyna
11.01.2007, 20:32
Das ist gar nicht so schlimm.

Es gibt zwei Möglichkeiten eine Katze zu Kastrieren. Entweder von der Bauchseite oder von der Flanke (also der Seite) her. Erst wird sie an der Stelle rasiert, damit die Haare nicht in der Wunde kleben und bei der OP stören. Dann werden die Eierstöcke heraus gefischt (ich weiß das klingt seltsam, aber so ist es) und abgetrennt. Oftmals wird auch die gesamte Gebährmutter entfernt. Du kannst gern deinen TA fragen, die geben oft sehr genau Auskunft wenn man fragt.
Anschließend wird die Wunde zugenäht, mit selbstauflösenden Fäden oder welche die gezogen werden müssen. Die Selbstauflösenden werden aber mittlerweile vorwiegend verwendet.

wichtig ist, dass deine Miez 12 Stunden vorher ncihts mehr frisst. Sonst übergibt sie sich während oder nach der OP. Auch wenn sie wieder bei dir ist, sollte sie erst mal nichts bekommen. Wegen der Narkose ist ihr vielleicht übel und auch da könnte sie sich übergeben. Katzen schaffen es gut und gern 24 - 30 Stunden ohne Futter. In der Natur ist es ja oftmals so.

Jeannie1982
12.01.2007, 07:13
Hallo Schusekätzchen,

ich fühle voll und ganz mit dir mit, meine beiden würden auch vor 2 Monaten kastriert und ich habe total gelitten. Aber glaube mir wir Menschen leiden viel, viel mehr als unsere süssen ;). Wenn du sie vom TA wieder abholst, schau dass sie nicht versucht überall rauf zu springen, ansonsten brauchst du dir keine all zu großen Sorgen zu machen, am nächsten Tag sind die kleinen in der Regel wieder fit.

Alles Gute und LG Grüße

Janine

Hexxengirl
12.01.2007, 08:51
Ohman, ich fühle auch mit dir, obwohl ich ja "nur" nen Kater hab kastrieren müssen.
Aber gestern :-) Man hab ich geschwitzt. Dabei wird das ja echt jeden Tag gemacht. Und man muss sich auch immer vorhalten, dass man die Lieblinge so auch vor gewissen Krankheiten und vor dem Stress bewahrt.....

Saargirl
12.01.2007, 09:07
Hallo Schmusekätzchen,

ich kann ebenfalls mitfühlen. Meine beiden Mädels wurden im Oktober kastriert und ich hab mir furchtbare Sorgen gemacht, ob alles gut geht. Ich habe sie morgens um 9.00 Uhr zur TÄ gebracht und nachmittags um 15.00 Uhr abgeholt. Zu Hause sind die beiden aus dem Kennel, als ob nix gewesen wäre, hüpften gleich wieder rum und haben auch gleich wieder gefressen. Es war nur ein kleiner Schnitt von ca. 1 cm, der durch das Nähen kaum zu sehen war. Nach 10 Tagen wurden die Fäden gezogen. Es gab absolut keine Komplikationen, weder während der OP noch die Tage danach.

laralie
12.01.2007, 16:47
Hallo,
auch unsere Katze war vor 3 Wochen rollig. Der Tierarzt meinte normalerweise werden Katzen im Dezember nicht rollig. Das käme nur durch die Wetterverhältnisse. Ich kenn mich damit ja nicht aus. Leider kann sie im Moment noch nicht operiert werden, da sie noch säugt. Bekommt jetzt die Pille da es nicht auszuhalten war. Mach mir auch so meine Gedanken wegen der OP. Deshalb schön hier die beruhigenden Worte zu lesen.
Hast du auch keine ruhige Nacht mehr?
Liebe Grüße laralie

Schmusekätzchen
12.01.2007, 20:09
In der Nacht ist das so schlimm, mein Mann der schläft tief und fest und ich werd immer davon wach! Ich streichel sie dann immer und red mit ihr dann ist es auch ruhig aber wenn ich mich dann wieder hinlege dann gehts wieder los. Am Tag ist es sehr ruhig, weilse da nur schläft und zwischendurch wennse wach ist zicktse ein wenig aber in der Nacht ist das richtig schlimm und laut. Wir wollen uns bald noch ein Kater holen, damit die kleine dann nicht so alleine ist wenn wir wieder arbeiten sind.

LG und nochmal lieben Dank an Euch :-)

laralie
13.01.2007, 21:14
:kraul: Ach ja, ganz kurz noch unsere kann Türen aufmachen!! Deine sieht recht zierlich aus, aber wenn die Natur ruft :love: entwickeln einige erstaunliche Kräfte.:D :D :D

Schmusekätzchen
14.01.2007, 18:13
Aber da war sie ja noch klein *g* aber ich mach schon mal wieder nen aktuelles Bild rein :-)