PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE



rebell25
02.01.2007, 23:34
vielleicht weiß einer von euch weiter ! Also ich habe einen 2.5 jahre alten BKH kater (Pino) ! Er hat vor ca. 3 wochen eine Magenspiegelung hinter sich da er die haarbällchen nicht ausbrechen kann und er bekommt jetzt auch reglemäßig ne paste dagegen Proofi-Care Catlax aber mein Problem ist das er seit dem fast regelmäßig brechen muss !!! er würgt auch manchmal ziemlich heftig aber es kommt nix raus !!! Er bekommt 2 mal am tag nassfutter und trockenfutter zur freien verfügung er hat seit dem auch knapp 1 kilo abgenommen von 6,5 auf 5,6 kilo !!!! Wenn es ein Mensch wäre würde ich sagen er ist Magersüchtig ! War mit ihm auch nochmal bei TA er wurde dann von Innen geröngt und ein blutbild gemacht aber alles Kern gesund nix zu sehen auch die Schilddrüsen sind top !!! Liegt es vielleicht am Futter das er das nicht mehr verträgt ? Oder vielleicht nebenwirkungen von der spiegelung ? Aber nach so langer zeit ???
Er wird auch regelmäßig gebürstet !!!! So geht es ihm abr gut er lässt sich nix anmerken er spielt normal kommt schmusen und auch urin und kot ist normal !!!

vielleicht weiß einer weiter ??
LG Steffi

FaltiLara
03.01.2007, 01:42
Eventuell hat er Angst das sich wieder ein Haarballen festsetzen könnte und würgt präventiv. Hört sich halt so an. Oder die Medizin ist für ihn ganz scheusslich.

Gute Besserung für den süßen.

Falti Lara

Katzenmammi
03.01.2007, 07:30
kein Beitrag

Katerbär
03.01.2007, 11:00
hallo steffi,

habe auch so einen riesen bkh zu hause, er ist nun 10 monate und hat ca 6 kilo :D

aber nun zu deinem problem:
was für nafu / trofu sorten fütterst du ?
solange er erbicht, würde ich auf alle fälle aufhören ihm trofu zu geben, das belastet einen empfindlichen magen zusätzlich.
probier mal ihm ein hühnchen zu kochen und ein wenig gekochten reis dazugeben, falls er es akzeptiert auch ein kleines löffelchen gekochte karotten (z.bsp. brei aus den hipp gläsern) - das beruhigt den magen.

anscheinend verschluckt er sehr viele haare - gegen das haaren gebe ich meinen katzen taurin pulver zusätzlich ins nafu und ausserdem mache ich regelmässig eine kur mit lupoderm oder velcote öl (bekommst beides hier im shop) - das lecken sie pur von einem kleinen teller oder du probierst es ins nafu zu mischen.

damit die haare besser durch den magen/darm trackt flutschen kannst du ihm auch zwischendurch ein kleines löffelchen butter oder schweineschmalz geben - lecken meine beiden auch gerne vom teller. probiers einfach mal ;)

hast du katzengras zur verfügung ?

zur beruhigung des magens kannst du ihm auch SEB (slippery elm bark) geben:
Dosierungsvorschlag:
ca. 1 messlöffel SEB in eine 5ml spritze mit lauwarmen wasser vermischen und der katze bei bedarf (z.B. bei übelkeit/erbrechen) eingeben.

da die ulmenrinde einen schleim bildet und magen und darm damit auskleidet, können medikamente nicht mehr gut aufgenommen werden. bitte deshalb zeitversetzt geben!

sowohl das taurin als auch das SEB kaufe ich bei

hoffe es waren tip dabei die deinem katerchen helfen :cu:

rebell25
04.01.2007, 10:45
vielen lieben Dank für eure Tipps ich werde sie auf jeden fall mal befolgen !! HAbe ihm letztens reis mit hünchen gemacht er hat es richtig genossen und bis jetzt ist es auch wieder etwas besser geworden er hat zwar noch nicht wieder zu genommen klar aber er würgt nicht mehr so oft !!
LG Steffi

FaltiLara
06.01.2007, 01:15
Toll rebell das es dem Katerchen besser geht. Katerbär hat ja echt Klasse Tips gegeben. Der Linktip mit dem Shop war echt super. Ich bin schon seit 1 Jahr am überlegen und lesen ob ich nicht komplett auf BARFen umstellen soll. Der Shop ist dafür echt super.

LG Falti Lara