PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall - Kotprobe, aber wie?



Olle Ziege
06.11.2006, 22:59
Hallo Leute!

Im Hechel-Fred ist es wohl untergegangen, ist da ja auch etwas deplaziert...

Robin hat immernoch Durchfall (seit Dienstag), heute hat auch Tabea erst eine sehr weiche Wurst, dann nur noch Gekleckse abgeliefert. :(
Jetzt wollte ich dem TA mal eine Probe davon vorbeibringen, weiß aber nicht genau, was ich dabei beachten muss. Ist es schlimm, wenn Streu mit drin ist?

Hab jetzt von Robin was von Sonntag, heute war er noch nicht (will mich wohl ärgern :rolleyes: ) und von Tabea auch einen Klecks von heute.
Komme mir schon total bescheuert vor...immer wenn ich ein Scharren höre, renne ich sofort hin.

Ansonsten ist alles normal, sie fressen, spielen, pennen, pullern normal.

seitani
07.11.2006, 08:51
Hi Du,
wir hatten am WE auch ein Kacka-Problem (Blut im Stuhl - war zum Glück nur Verstopfung) und sollten ne "Probe" mitbringen.
Tierarzt meinte, ich solle den Stuhl einfach in ein Taschentuch oder Küchenrollentuch einwickeln, das ganze in ein Tütchen rein und mitbringen.
Streu spielt keine Rolle, dadurch ist´s schön paniert und man kann es besser rausnehmen. :D
Alles gute für Deine geplagten Süssen.

LG
Tanja

Cleo
03.12.2006, 12:19
Hallo,

ich muß nächste Wocje auch eine Kotprobe abgeben.Hab aber nen Röhrchen mitbekommen.
Nun meine Frage dazu:
- Kann man die Probe schon 1 Tag vorher in das Röhrchen füllen?
- Wie muß ich sie lagern?
- Kann Katzenstreu dran sein?

absinth
03.12.2006, 16:20
Ein Tag vorher wär schon ok, besser als keine Probe.
Legs kühl, am besten nach draußen (Kühlschrank muss ja nicht sein...) und ein bissl Streu macht gar nichts.

Cleo
03.12.2006, 16:45
Dank Dir. :-*
Werd ich dann mal so machen.
Mal sehen, ob beim Test was rauskommt.
Schönen 1.Advent noch !!!

Olle Ziege
09.12.2006, 14:15
Irgendwie fühle ich mich veräppelt. :mad:
Einen Tag, nachdem ich die Kotproben abgegeben hatte, war bei beiden der Durchfall weg. Die vom TA haben auch nicht angerufen, wurde also wohl nicht gefunden.
Hab die ganze Sache dann mehr oder weniger vergessen, bis letzte Woche eine Rechnung vom Labor kam: 47,96 €! :eek: :eek: :eek: Ich dachte ich schlag lang hin. Ist das normal, so viel? Hab vor Jahren mal Kotproben von meinen Meerschweinchen abgegeben, dafür hab ich doch nie im Leben 100 DM bezahlt. Es steht noch nicht mal ein Ergebnis oder so drauf, nur der Betrag. :confused:

Cleo
09.12.2006, 16:25
Also ich hab die Kotprobe abgegeben und mußte 9 Euro zahlen.
Nach 2 Tagen rief mich die TAhelferin an und sagte, daß Einzeller beim Test gefunden wurden.
Jetzt gab es für beide Fellnasen eine Wurmkur (Fenbenol). Die hat pro Katze 6,80 Euro gekostet. Fand ich alles recht billig.
Es hat auch keiner was gesagt, daß noch ne Rechnung vom Labor kommt.
Hoff mal, daß es so bleibt.Toi, toi,toi...:tu:

Olle Ziege
09.12.2006, 16:58
Beim TA hab ich 5,nochwas € bezahlt, frag mich bloß wofür. Hatte mich schon gefreut, dass es so wenig ist, da ich kurz vorher mit Robin in der TK war. Die Rechnung hat mich jetzt echt geschockt...hätten mich ja ruhig mal vorwarnen können. *grummel*

kiga2
09.12.2006, 18:08
JUHU!Wir waren auch am Dienstag beim TA,und haben ne Kotprobe abgegeben.TA sagte uns das es um die 40 Euro kosten wird.Er meinte die machen ein Großen Test.Da gibt es wohl auch noch unterschiede.Mal sehen was das Ergebniss sagt..Ist echt teuer,aber für meine Princessin...Hauptsache wir wissen was sache ist!Wenn man ein Tier hat,muß man damit rechnen das man evt. viel für TA ausgeben muß.Hatten vor 2 Jahren unseren Kater versucht zu helfen,keiner wußte genau was los war.Naja am ende haben wir den Kampf verloren:-(,und waren um 250 Euro ärmer.

Gruß
Sonja und Hammy