PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unpäßlich durch Zahnwechsel?



Annasusanna
04.11.2006, 19:58
Ich habe mich gestern gewundert, warum unser Katerchen so ruhig ist, sich kaum zum spielen animieren lässt und auch beim Fressen plötzlich sehr wählerisch ist. Er hat sonst alles gefressen. Heute habe ich in unserem Bett 3 Zähne von ihm gefunden. Er liegt tagsüber viel auf unserem Bett und schläft auch nachts bei uns. Kann diese Unpäßlichkeit mit dem Zahnwechsel zu tun haben?

Danke und LG

Annasusanna mit Kimba (5 Monate)

Saargirl
04.11.2006, 20:08
Hallo Annasusanna,

das kann gut sein, das es mit dem Zahnwechsel zu tun hat. Schau mal nach ob das Zahnfleisch evtl. entzündet ist. Das kommt zwar selten vor, aber es kann vorkommen.

Wie meinst du das mit : er ist wählerisch beim Futter ? Was mag er nicht mehr, bzw wie hat sich sein Verhalten geändert ?

Wenn er kein TroFu mehr mag deutet das schon auf Probleme hin.

Annasusanna
05.11.2006, 14:16
Er frißt generell nicht so gern TroFu. Ich habe die Sorte gewechselt auf was hochwertiges für Kitten vom HTZ und das frißt er jetzt öfter, aber nur mal so ein wenig. Beim NaFu ist er wählerischer geworden. In den ersten Tagen hat er alles gefressen, nun nur noch das mit Gelee oder Soße in Stückchen. Das Patèzeugs (hochwertiges von Schmusy oder Fridoline vom HTZ) mag er garnicht. Gebe ich ihm das billige Zeugs von Schlecker oder Whiskas, dann stürzt er sich drüber.

Heute gehts ihm aber wieder besser. Er spielt wieder wie gewohnt und frißt auch wieder gut, nur eben sehr wählerisch. Hoffe das ich ihn noch ein wenig umerzogen kriege was die Futterauswahl angeht. Würde ihm lieber was vernünftiges geben.

LG Annasusanna

Saargirl
05.11.2006, 14:19
Klar, in Wh.kas u Co sind Lockstoffe drinn, was in hochwertigem Futter nicht der Fall ist. Ich habe auch lange gesucht, bis ich die richtigen Sorten hatte. Paté ist bei meinen auch absolut bähhhhhh :sporty: :sporty: . Die o.g. Sorten aus der Werbung bekommen meine grundsätzlich nicht. Ich denke, da muß man individuell testen, was gegessen wird und was nicht. Dauert zwar einige Zeit aber irgendwann hat man es dann raus.

kiwotona
26.11.2006, 15:36
Fallen die Milchzähnchen der Kätzchen aus??? Meine kleine steckt nämlich gerade auch im Zahnwechsel und reagiert mit Durchfall(5Monate alt)?? Bin Katzenneuling und deshalb etwas verunsichert. Also ist es wie bei den Kindern die Zähne fallen aus und die neuen schieben nach???

absinth
26.11.2006, 16:27
Katzen verlieren mit 4-6 Monaten ihre Milchzähne. Es ist eher selten, dass man die ausgefallenen Zähne findet. Bei den Fangzähnen kann man oft eine Dopplung beobachten, weil der Milchzahn noch im Gebiss ist und der neuen Zahn schon rausschiebt.
Normalerweise sollte das den Kitten aber keine Probleme machen, haben das auch noch nie beobachtet. Wenn der Durchfall anhält solltet ihr mal eine Kotprobe nehmen und die mitsamt Katze zum TA bringen. Bitte nicht zu lang warten, Durchfall ist gefährlich.
Wenn eine junge Katze extrem viel schläft sollte man das auch als Warnzeichen sehn.

kiwotona
26.11.2006, 16:59
Danke schön:-)) Geh Morgen eh zum TA, nur natürlich heute am Sonntag erreicht man leider niemand und deshalb dachte ich ich frag hier mal nach. Danke für die schnelle Antwort.

Talia
26.11.2006, 17:31
Unpässlich? Ja so könnte man das auch nenn was Lilly hier die letzte Woche vollführt hat als ihre Oberen Fangzähnchen durchgebrochen sind. Mauzen, rumzicken und plötzlich wieder kratzen - wie nett. Ich bin nur froh dass sie nicht wie Kurt alles anknabbert - aber das kommt wohl wenn die Backenzähnchen kommen.
Der eine Zahn ist verschwunden - den zweiten hat sie mir vor paar Tagen fein säuberlich in den Trockenfutternapf gelegt - sehr subtil - kann ich was dafür dass die das Zeug auch mit lockeren Beisserchen so mag?
Nun ja - wir warten mal auf die nächste Attacke...