PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maulkorb für verfressene Ponystute?



Chelsea
18.10.2002, 15:33
Hallo Leute,
hat jemand Erfahrung mit Maulkörben, die neuerdings für verfressene Pferde auf dem Markt sind?
Meine Ponystute lebt in einem supertollen Gruppenlaufstall ( 6 Tiere ) mit Fressständen, eingestreutem Liegebereich, grossem Sandpaddock und direkt anschließender Weide. Wir sind erst 1 Jahr dort, so dass unser erster Sommer fresstechnisch noch nicht so geplant werden konnte, wie in unserem alten Stall. Mein Problem: die Stute wird schon vom "Grass anschauen" dick und rund. Die Weide war den ganzen Sommer über frei begehbar, es wird jetzt im Herbst wenig Heu beigefüttert, täglich eingestreut, in ein paar Wochen sind die Weiden ganz dicht. Meine Stute wandert von Fressstand zu Fressstand, haut sich das ganze Stroh rein und wird immer runder. Da 3 Pferde leichtfuttrig und 3 Pferde schwerfuttrig sind, sind eine allgemeine Futterreduzierung bzw. eingeschränkter Weidegang nicht praktikabel. Eine Gruppenumstellung (wir haben 3 Gruppen a 6 Tiere), geht wegen Unverträglichkeit anderer Pferde auch nicht. (Haben wir alles schon ausprobiert.) Sie tagsüber in die Box zu stellen und nur nachts in den Offenstall zu tun, bringt auch nichts. Ich möchte mein Pony nicht wieder in eine Paddockbox mit individueller Fütterung tun, da sie dann zu wenig Auslauf und Sozialkontakte hat.
Also, hat jemand Erfahrung mit Fressmaulkörben? Welche kann man empfehlen und wie teuer sind sie? Sind sie stabil genug? Können sie nicht abgescheuert oder von anderen Pferden abgerissen werden?
Wäre dankbar für jeden Tip!!!
Viele Grüsse, Christiane und Medea:)

Larina
06.11.2002, 12:10
Das arme Pferd.:(

Wenn ich mir vorstelle in einer Pizzeria zu sein und alle essen die leckere, duftede Pizza... und ich darf nicht:(

gudrun
06.11.2002, 18:03
hallo larina
das arme pferd ..... ne wircklich net .weist du man hatt bei einem verfressenen pferd nur zwei möglichkeiten raus aus den offenstall in ne box ohne kontakt zu artgenossen .na gut manche stehen am tag im paddock und neben ihnen ist ein anderes pferd.aber es ist etwas anderes als im offenstall.das ist für unsere hauspferde die beste lösung.wenn man nähmlich gegen das dickwerden nichts macht,werden die pferde krank genau wie der mensch und auch andere tiere .ich möchte nicht das mein pferd wegen zuviel kilogram die sie net braucht krank wird.wir haben einen haflinger bei uns im ofenstall der einfach zu fett ist weil er den ganzen tag fressen kann wenn das heu das früh und abend gegeben wird leer ist gehts an die einstreu die aus stroh besteht .das er zu dick ist wurde ihr schon von vielen tierärzten gesagt aber das ist ihre sache nicht meine.auch wenn man sein pferd täglich bewegt es nützt nichts ,mann kann ja wohl kaum 24 stunden am tag reiten ,bei einem vielfrass müsste man das nähmlich .man will in ja vom fressen abhalten.
könntet ihr es nict so machen das ihr nur 2 mal am tag heu gebt und kein stroh als eistreu nehmt ?wenn sich das machen lässt bei uns leider net möglich haben 18 pferde im offenstall und leider ist sägespänne zu teuer muss 100 m2 ausfüllen .und das stroh ist umsonst.mit dem maulkorb habe ich keine erfahrung .sorry

Chelsea
06.11.2002, 20:23
Hallo ,
ein kurzer Kommentar zu den Fressmaulkörben. Sie verhindern nicht, dass die Pferde überhaupt nichts fressen können !!!
Im Gegenteil, die Tiere können damit saufen und auch fressen, nur eben nicht soviel. Diese Plastikmaulkörbe sollen an der Unterseite "vergittert" sein, so dass verfressene Ponies nur einzelne Gras- oder Heuhalme knabbern können und nicht ständig das Maul voller Gras oder Rauhfutter haben. Sie müssen den anderen nicht beim Fressen zusehen!!! Ich selber habe solche Teile noch nicht in Natura gesehen (es sind wohl unterschiedliche Modelle auf dem Markt) und kenn auch niemanden, der sie benutzt; daher ja meine Frage.
Mir ist es lieber, meine Stute läuft mit so einem Ding `rum (vorausgesetzt, es bewährt sich in der Praxis und bietet keine Verletzungsgefahr), als wenn sie irgendwann wieder in `ner Einzelbox landet oder in einem Sandpaddock vor lauter Langeweile Sand frisst. Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Übrigens, Späne als Einstreu hatten wir auch schon überlegt, aber da der Liegebereich ca. 60 m² groß ist, wird es wohl zu teuer bzw. machen die anderen Einsteller nicht mit. Es wird auch nur 2 - 3 mal täglich eine kleine Menge Heu gegeben und mittags wenig eingestreut. Und obwohl die Wiesen jetzt dicht sind und ich die Stute 5-7 mal pro Woche bewege,wird sie nicht schlanker. Es gibt halt auch unter Pferden kleine Dickerchen.
Naja, vielleicht meldet sich ja noch jemand, der die Fressmaulkörbe aus der Praxis her kennt.
Viele Grüsse :) :) :)

gudrun
06.11.2002, 22:22
hallo chelsea
wünsche dir das sich mal jemand meldet der sich damit auskennt.bin morgen im stall und frage mal die anderen und unseren trainer der hatt schon seit 40 jahren mit pferden zu tun.vieleicht weiss der ja was.wen ja sag ich dir bescheid bis den.gudi:) ;)

gudrun
07.11.2002, 15:42
hallo chelsea
also habe mal nachgefragt.hier die antwort.es gibt verschiedene materiale aus denen der MK bestehen kann meistens blastick oder leder.was dir halt er zusagt .wegen des anknabberns,ect.das kommt ganz auf die anderen pferde an kann man leider nicht genau sagen.ich würde es aufjedenfall machen.wenn mein pferdchen so verfressen wäre, viel glück beim ausprobiren wünschen dir
gudrun und tschedzia

Schnucki
09.11.2002, 19:01
Hallo!!

Mein Pony war selber so verfressen und darum hab ich im den Maulkorb gekauft und es hilft sie können zwar fressen aber nicht so viel!!! Nach 3 wochen habe ich ihm den Maulkorb wieder abgenommen und jetzt ist es nicht mehr verfressen:D !!

Liebe Grüße
Lisa Bauregger:D

Tiggerbaby
10.11.2002, 21:53
Hallo Chelsea,

wie Du dem Bildchen entnehmen kannst, bin ich sonst im Katzentalk anzutreffen. Dort, bei Hunden und auch bei Euch treibt sich Schnucki rum und hat nichts besseres zu tun als irgendwelchen Schwachsinn zu erzählen.

Daher meine Bitte, glaubt Schnucki kein Wort. (Wer skeptisch ist, möge sich ein wenig im Katzentalk umsehen. Bei 76 Beiträgen in 2 Tagen kann man den Nonsens kaum übersehen.)


Gruß
Martin

supakaya
11.11.2002, 11:13
ein pferd hat Schnucki auf? So ein Zoo?

Bitte glaubt ihr nicht, sondern ignoriert sie! Sie schreibt nur Schwachsinn und ändert die Anzahl un Alter ihrer Tiere ständig!!


Nicht glaubwürdig

Chelsea
11.11.2002, 14:05
Hi Tiggerbaby-Martin, Hi supakaya,
Danke für die Warnung bzgl. Schnucki. Aber keine Sorge, den Kommentar von ihr habe ich sowiso nicht geglaubt!!!
Wer wirklich felsenfest behauptet, dass sich ein Pferd die Fresserei "von selbst abgewöhnt", nur weil es mal eine Weile einen Fressmaulkorb getragen hat, der hat wohl von Pferden oder von Tieren allgemein überhaupt keine Ahnung!!!!!
Wenn die Sache so einfach wäre, bräuchte ich mein Pony ja nur "bitten", dass es etwas weniger frisst.
An alle anderen Schnuckis: Bitte meldet Euch nur auf meine Frage, wenn Ihr auch wirklich wisst, wovon Ihre sprecht und die entsprechenden Erfahrungen gemacht habt.
Danke!
Chris :) :) :)