PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilft Kamille bei schnupfen u Augenproblemen?



Miss Happyness
24.10.2006, 10:21
Hallo,

hab da ein problem und zwar hab ich vor zwei Wochen ein 3 Monate altes Maine Coon Katerchen bekommen und da hatte er schon ne Bindehautentzündung und laufende Nase. Leider ist er auch taub, weil er schneeweiß ist und blaue Augen hat. Das stört mich ja nicht, aber vielleicht hat er deshalb die Augen probleme?? Naja gut, der TA hat im dann A. Tropfen und ne Tablette gegen schnupfen gegeben,hat auch geholfen, nach zwei Tagen kam dann plötzlich gelbgrüner schleim aus dem rechten Auge, aber nicht viel...mache ihm jetzt seit zwei tagen kammillenbeutel auf die augen, ist auch schon viel besser, er hatte noch nie so ne weisse Nase, vorher war sie immer total nass oben drauf ( nicht neben dran) was ich auch nicht verstehen kann. Jetzt weiss ich nicht ob es sich nur vorläufig gebessert hat?oder sollte ich wieder zum TA gehen falls es Bakterien sind? Er ist ansonsten top fit..
Was soll ich tun??Hab auch noch zwei andere, hoffe das die sich nicht anstecken...

Vlg, Nina, Taska, Loona, Sokar

Yola04
24.10.2006, 10:26
Bloß keine Kamille auf die Augen. Das ist nicht gut für Katzen.

Du hast ihn schon mit der Bindehautentzündung bekommen? Das macht ein seriöser Züchter eigentlich nicht.

Ich dächte gehört zu haben, dass Bindehautentzündung ansteckend ist. Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

Geh auf alle Fälle mit ihm noch mal zum TA.

Amely
24.10.2006, 11:29
Keine Kamille nehmen das reizt die Augen zusätzlich.

Geh unbedingt sofort nochmal zum TA und lass dir die passende Salbe oder Tropfen geben.
Bitte verschlepp es nicht könnte schnell chronisch werden und dann hat er ein Leben lang damit zu kämpfen.

Du kannst die Augen mit Mineralwasser sauber machen.

LG und baldige Genesung.

Amely:kraul:

Amely
24.10.2006, 11:35
Mir ist noch was wichtiges eingefallen.
Der TA soll mal auch Herpes und Chlamydien Infektion in Betracht ziehen.

Diese beiden Infektionen sind sehr gefährlich und er könnte auch dadurch sein Auge verlieren. Am besten wäre es Du gehst zu einem Augenarzt für Katzen, Adresse müsste dein TA haben.

LG

Amely:?:

Miss Happyness
24.10.2006, 13:27
oje ist das jetzt schlimm mit der kammille?? hab ihm immer gut in die augen laufen lassen,:confused: ohnee bitte ist das nix schlimmen.
Danke euch allen, fahre heut mittag sofort zum TA!!Hoffe es ist noch nicht chronisch.....
Sag heut euch morgen dann bescheid.Danke noch!!!!
P.S. Hab das mit Pflanzlich versucht, da ich der meinung bin muss ja nicht immer chemisch sein:man:

Yola04
24.10.2006, 13:29
Das ist ja auch in Ordnung.
Was bei Menschen wirkt muss noch lange nicht bei Katzen wirken. Und Kamille fällt halt darunter.

Deargi
24.10.2006, 13:51
Kamille trocknet das Auge aus, das ist der Grund. Für viele Wunden und Entzündungen ist das gut, für das Auge selbst aber nicht.

LG Deargi

Miss Happyness
24.10.2006, 15:49
Also als ich damals Taska bekommen hatte, hatte sie ständig durchfall, als der Arzt ihr dann was gespritz hat, hatte sie ne ganze Stunde schaum gespuckt, die Nebenwirkungen halt. Ich versuchte es dann mit Natur Joghurt, jeden Tag ein bisschen und es hat tatsächlich geholfen, bis heute kein Durchfall mehr. Deshalb dachte ich das das auch mit Kamille funktioniert. Gibts nix anderes?? Gehe natürlich trotzdem nach der Arbeit sofort zu TA.

VLG Nina und co.

SusanneL
24.10.2006, 17:53
Hallo !
Kamille bitte niemals ins Auge, auch nicht bei Menschen oder anderen Lebenwesen. Man kann es mit schwarzem Tee versuchen, aber bei einer weißen Katze vielleicht nicht so ratsam. Und wenn es schon gelblich aus dem Auge kommt, hilft eigentlich nur noch eine Antibiotika-Salbe.

Liebe Grüße

Susanne und Neo und Nugget:kraul: :kraul: :kraul:

absinth
24.10.2006, 18:57
Das Problem bei Kamille ist, dass Tee u.ä. immer noch feine Härchen enthält, die das Auge reizen.

Ich will jetzt aber keine weiteren Tipps zu Hausmittelchen geben. Was die Augen angeht sollte man IMMER und GRUNDSÄTZLICH zum Tierarzt gehen, es kann sonst böse ausgehen.

Dass die Katze von nem seriösen Züchter ist, schließe ich auch mal aus...

Miss Happyness
25.10.2006, 12:47
Hallo ihr liebe,

war gestern beim TA und der hat gemeint das mit Kamille sei in ordnung, solange es nicht so stark dosiert ist und da es ja besser ist sei das gut. war aber auch mit Taska beim doc da sie bläschen auf der zunge hat und nix frisst. er hat gemeint, dass ist ein Virus von Katzenschnupfen :0( :0( könnt heule, ich hab solche angst das sie jetzt alle drei sterben. Die blöde kuh von der ich ihn hatte war keine züchterin, sie hat aber gemeint er sei gesund und das er beim arzt war und der gemeint hat er braucht keine Impfung. Toll jetzt hab ich den salat. Impfen ist jetzt a zu spät....ich muss jetzt abwarten, gib ihr kügelchen die das imunsystem wieder aufbauen und stärken. was kann ich jetzt noch tun???:?:

Vlg Nina

sunnysu
25.10.2006, 13:44
Hallo,

heißt das, daß der Kater nicht mal Grundimmunisiert ist ?? Was ist das für eine "Katzenvermehrerin", die würd ich ja verklagen !! Ohne Grundimmunisierung gibt man normalerweise Katzen gar nicht ab !! Du solltest die Impfungen in jedem Fall nachholen, wenn es dem Kater wieder besser geht.

Was hat der TA genau gesagt ? Ist dein TA sicher, daß es sich um den Katzenschnupfen handelt ? Ggf. würde ich nochmal eine andere TA-Meinung einholen. Das Immunsystem jetzt zu stärken ist sicher ein guter Weg und auch wichtig (gibst du Globuli, welche ?), aber es ist auch wichtig, zu wissen, ob es wirklich der Katzenschnupfen ist, gegen den man impft oder ob es nur ein "normaler" Schnupfen ist. Zur Sicherheit würde ich wirklich raten, nochmal einen anderen TA aufzusuchen.

Es gibt von Heel Augentropfen die pflanzlich sind, heißen "Euphrasia", zu deutsch "Augentrost". Hat bei meinen Katzen sehr gut geholfen.

Line&Lainy
25.10.2006, 15:44
Hier mal ne augensalbe(etwas schwächer, für leichte Entzündungen)Terramycin N

Und noch eine etwas stärkere(für auch stärkere Augenleiden) Isopto-Max

Die Isopto Max empfehle ich dir. Hat bei uns auch immer super gewirkt. Da es ja auch mit (eitrigem) Ausfluss aus den Augen ist. Was aber normal ist, wenn das auge tränt, dann verfärbt sich die Augenflüssigkeit an der Luft braun. Und das sieht natürlich auf weißem Fell nicht so schön aus. Emi hat auch ein tränendes Auge von geburt an(er hatte als baby ne schlimme augeninfektion).

Aber bitte die Salbe nur rein machen wenn eine Hornhaut-Verletzung ausgeschlossen ist. Ist sie ja in deinem Fall !!!

Mit der Isopto Max müsste es aber in ein paar Tagen besser sein. Wenn nicht dann noch mal ab zum guten TA !!!

Alles Gute :bl:

Miss Happyness
25.10.2006, 16:02
Erst mal danke für die vielen tips. Also ich würde die auch gern verklagen!!! die streitet aber alles ab und ist der meinung das katerchen war gesund als sie ihn weg gab...total unverantwortlich so was!!!
Der TA meint es kann K.Schnupfen sein, muss aber nicht, und das wenn es so ist die anderen jetzt abwehrstoffe bilden, weil große Katzen das leichter weg stecken würden, und wenns der kleine geschafft hat, schaffen es hoffentlich die anderen auch.
Ja globi echinatzin oder so. aber ich weiss nicht welche potenz??? weiss das jemand??
könnt mich selbst schlagen, wollte alle drei nächsten Monat impfen und jetzt ist es wahrscheinlich schon zu spät:0(
und das mit den augentropfen werd ich mal versuchen!!

Danke noch!!:bl:

Miss Happyness
25.10.2006, 16:08
bekomm ich die Augentropfen nur beim TA oder wo???
soll ich sie ihm trotzdem rein machen, obwohl es jetzt schon viel viel besser ist?!?!??! Und kann ich sie impfen lassen obwohl sie jetzt wahrscheinlich schon antikörper gebildet haben??

Miss Happyness
25.10.2006, 16:13
ich hab auch vor einigen tagen mein zimmer gestrichen, können die bläschen auch vielleicht daher kommen??obwohl ich eigentlich ausschliesse das sie da was geleckt hat....sie leckt auch immer die teller bei mir auf der spüle ab, vielleicht auch daher???man weiss ja nie bei den neugierigen rackern..

Line&Lainy
25.10.2006, 17:06
Hallo:cu:

Die Dämpfe vom Streichen waren sicherlich nicht gesund, aber ich denke auch nicht gefährlich( ich hoffe du hast gut gelüftet).

Was futtert sie den so auf deiner Spüle ?:D

Die Augentrofen von Sunnysu? Ich denke die bekommst du in der apotheke !!!

Meine Augensalbe auch !!!

Mit dem Impfen, das würde ich machen, aber erst auf Katzenschnupfen testen lassen (Blutbild) macht zwar nix wenn du es impfst, und sie hat es schon. Wirkt dann halt nur nicht. Blutbild für alle drei, ahhh:eek: Ich glaube das ist sehr teuer !!! Aber vorallem dein kleiner sollte es vielleicht bekommen. Somit kannst du auch gleich alles durch checken.
Aber bitte lass nicht alles zusammen Impfen. Bei mir gabs da rießen Probleme.

Mach nur Katzenseuche&Schnupfen in einem , den Rest später !!!Bzw. wenn nötig

Alles Gute

sunnysu
25.10.2006, 18:29
Hallo,

also die Euphrasia Augentropfen gibts normalerweise auch in der Apotheke. Es gibt welche für Tiere und welche für Menschen, beide von Heel. Falls die Apo es nicht hat, beim TA nachfragen, ob er die Tropfen hat.

Ich denk mal, daß die Bläschen eher nicht vom Streichen kommen, würde dir auch zu einem Blutbild raten, das ist zwar wirklich teuer (bei mir hat 1 Blutbild 60 Euro gekostet), kann aber deutlich machen, was fehlt. Bläschen können auch durch Herpesviren entstehen.

Hast du einen Tierklinik in der Nähe ? Evtl. wäre dort mal ein Besuch mit dem Kleinen ganz gut, die haben mehr Diagnosemöglichkeiten.

Zur Potenz von Echinacea kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber Echinacea ist sicher gut für das Immunsystem. Wenn du es schon gibst, welche Potenz hat es denn und wieviel gibst du ? Es gibt hier sicher Foris die sich damit besser auskennen als ich und dir dazu mehr sagen können, hoffe, daß sich dazu noch jemand äußert.

Miss Happyness
30.10.2006, 13:21
Hallöchen also meinen babys gehts gott sei dank wieder besser:wd: war jetzt wieder mit allen dreien beim TA, die großen habe 2 mal Antibiotika bekommen und mein kleiner wieder tabletten und so ne augensalbe in einer grünen tube, davon bekommt er aber immer rote augen, steht aber auch im beipackzettel das man damit rechnen muss. Also hoffe das es jetzt berg auf geht.
Also ich hab schon mit meiner Ärztin gesprochen wegen dem impfen, das machen wir wenn sie alle richtig gesund sind, glaub das da kein blut bild nötig ist(Hoffentlich)...mach dann auch nur schnupfen und seuche..da sie ja e drinne bleiben.
Ja die bläschen kommt vom Katzenschnupfenvirus, nur der kann die verursachen und ja das ist glaub ich leider herpes, den sie jetzt für immer in sich tragen werden die armen. War auch in der Tierklinik um ne zweite meinung einzuholen, und die sagte das gleiche. Aber sie meint das alles wieder gut wird.
Echinacea Globuli Potenz D6, den großen geb ich 2 mal 3 am tag und dem kleinen 2 mal 2 täglich und das zwei wochen lang. hat bis jetzt gut gewirkt.

Also dann kann hoffentlich auch nix mehr schief gehen, und das nächste mal weiss ich, vorher impfen, dann hat man einiges erspart....

Euch allen vielen Dank!!!:tu: