PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Raum Speyer - Karlchen vermisst! Jackrussel-Jagdhund-Mischling



Crazy-Trio
20.10.2006, 22:35
Karlchen vermisst!!!

http://666kb.com/i/aijhaeex762fba5tt.jpg
(Bitte anklicken!)

Karlchen wird seit heute Mittag ca. 13 Uhr vermisst. Er ist seinen neuen Besitzern im Waldgebiet zwischen 67346 Speyer und Dudenhofen (Sanddünen, Bundeswehrstraße) davongelaufen. Wahrscheinlich hat er sich erschreckt, weil die Hündin der Leute beim Aussteigen aus dem Auto mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen ist. Karlchen trägt nur sein Halsband. Es waren zu dieser Zeit viele Leute im Wald unterwegs, aber niemand hat ihn auch nur gesehen
Karlchen ist ca. 35 cm groß und sieht aus wie ein Jackrussel-Jagdhund-Mischling. Er hört auf den Rufnamen Merlin, besonders gut reagiert er auch auf Pfeiffen.

Karlchen ist vom Tierschutzverein Hundehilfe Ungarn. www.hundehilfe-ungarn.de
Er ist erst seit ein paar Tagen in seiner neuen Familie.

Kontakt: R. Stein Handynummer: 0174-1833292

Crazy-Trio
21.10.2006, 11:54
Sichtung heute Morgen um 8.00 Uhr!

„Karlchen wurde heute Morgen um 8 Uhr auf einer stark befahrenen Bundesstraße der B9 zwischen Speyer-Nord und Speyer-West gesehen. Die Polizei war vor Ort, er ließ sich aber von ihnen nicht einfangen. Wir haben die Strecke abgefahren und nichts entdeckt. Ich gehe davon aus er ist zwar sehr verstört, aber noch am leben. Wir suchen weiter.“

Crazy-Trio
21.10.2006, 14:00
Karlchen ist zurück!!!

Das ehemalige Pflegefrauchen schreibt:

„Vor gut einer Stunde bekam ich einen Anruf, ich solle sofort kommen, Karlchen läuft vor dem Tierheim rum, lässt sich aber nicht einfangen. Wie durch ein Wunder, fuhr ich zu dem Zeitpunkt gerade praktisch am Tierheim vorbei und war also sofort vor Ort. Als er mich gesehen hatte, kam er auch sofort auf mich zu, noch sichtlich verstört, aber sobald er mich erreicht hatte, hat er sich riesig gefreut und war praktisch sofort wieder der alte Feger. Ich glaube dieser Moment gehört zu den Schönsten in meinem Leben.
Karlchen geht es gut, er ist zwar müde und hungrig, aber absolut unverletzt und jetzt wieder bei seinen überglücklichen Besitzern, wo er sich sofort seinen blauen Quietschball zum Spielen geholt hat
Ich bin soooo froh, dass alles gut ausgegangen ist. Karlchen ist wohl der einzige vermisste nicht-Tierheim-Hund der freiwillig zum Tierheim läuft um sich dort finden zu lassen. Es hatte also doch etwas gutes, dass wir dort öfter mal vorbeigeschaut hatten und er den Ort mit mir in Verbindung brachte.
Danke euch allen für eure Unterstützung!“

BennyBoy
23.10.2006, 11:25
Das ist schön. Freue mich.

:wd: :cu: