PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DRINGEND HILFE - NARKOSENACHWIRKUNG



Hexxengirl
09.10.2006, 22:31
Hallo Leute,

bitte helft mir, weiß grad nicht weiter. Neo wurde heute wg Zahnstein in Narkose gelegt. Ich hab ihn um 18 Uhr geholt. Es hieß, erst morgen früh Fressen, ihn vom Kleinen fernhalten und aufpassen, dass er keine Treppen etc. laufen muss, da er noch benebelt ist.

Das ist gar kein Ausdruck. Er torkelt. Hat sich 3 mal übergeben, immer nur ganz wenig und weiß und schleimig, schaumig. Laut Klinik normale Narkosenachwirkung. Das war gegen 19 Uhr.

Er lag die ganze Zeuit bei uns im Bett, hat sich unter die Bettdecke gelegt. Er wird richtig kühl. Haben ihn unter die Decke, Wärmflasche dazu. Jetzt ist es 22:41 und alles unverändert. Wir lassen ihn gar nicht mehr aus den Decken, weil er so kühl wird.

Ich mach mir Sorgen, dass das nicht normal ist. Er ist völlig apatisch und schläft. Er geht ein klein bisschen besser. Schnurrt nicht.

Was meint ihr, soll ich in der Klinik anrufen oder is das normal?

Bitte dringend um Antwort!!!

Verzweifelte Tanja

luca
09.10.2006, 22:44
Hallo Hexxengirl,

ich kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst, das Problem kenne ich nur zu gut. Bleib erstmal ruhig, wenns geht, ich weiß es hört sich leicht an, ist aber wichtig, das überträgt sich ja auf den Kleinen.
Das mit dem Torkeln ist normal, bei meiner Emmi hat das auch eine ganze Weile gedauert, am Anfang ist sie sogar gegen Gegenstände gerannt.:eek:
Aber das legt sich, sobald sie ihren "Rausch" ausgeschlafen haben.
Schnurren können sie erstmal auch nicht. Zum ersten Mal wieder so richtig geschnurrt hat sie glaube ich am nächste Tag. Das ist also ebenfalls normal.
Erbrochen hat Emmi nicht, könnte mir aber vorstellen, dass das ebenfalls mal vorkommen kann, ist ja bei uns Menschen nicht anders.
Dass Neo unterkühlt ist, bereitet mir eher Sorgen, das kenne ich so nicht, muss aber auch nichts heißen. Ich hätte an deiner Stelle auch eine Wärmflasche gemacht und ihn warm eingepackt. Mehr kannst du im Moment auch nicht tun. Bleib bei ihm, kuschel ihn und rede leise mit ihm, das ist für die emotionale Erste Hilfe ganz wichtig!;)

Trotzdem würde ich vielleicht zur Sicherheit nochmal in der Klinik anrufen, besser einmal zuviel als zu wenig. Dann bist du vielleicht auch ruhiger.

Ganz liebe (und für Neo besonders kuschelige) Grüße von Luca und der ebenso kränkelnden Emmi!

CaveCanem
09.10.2006, 22:48
Hallo Tanja!

So richtig kann ich Dir leider nicht helfen, denn ich habe noch keine Katze nach der Narkose gesehen. Ich denke aber, dass es gut ist, wenn Ihr Neo warm haltet. Wie bei Menschen auch, wird wohl ebenso jede Katze anders auf eine Narkose reagieren. Manche Menschen sind schon kurz danach wieder relativ klar, andere bekommen nach zwei Tagen Halluzinationen.

Ruf lieber einmal öfter in der Klinik an, wenn Du beunruhigt bist.

Alles Gute für Neo und alles Liebe für Dich.

AnnaK
09.10.2006, 22:53
Hallo,

ich kann verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Wenn Du Dich dann besser fühlst, ruf lieber in der Tierklinik an. Die werden Dir sicher sagen können, ob das normal ist.

Meinen beiden Katern wurde vor kurzem auch der Zahnstein entfernt. Ich konnte sie nach 4 Stundne abholen und sie waren eigentlich völlig normal (bis auf, dass extrem viel getrunken wurde). Kann es sein, dass diese Klinik eine etwas zu hohe Dosis gegeben hat? Vielleicht verträgt er es auch einfach nicht so gut. Ich denke aber auch, dass sich das bis spätestens morgen wieder gibt.

Kate2310
09.10.2006, 22:58
hallo hexxengirl,
kann auch deine sorge sehr gut nachvollziehen. ruf doch nochmal in der klinik an und beschreibe, was für sympthome er hat......das beruhigt.
hast du rescue-tropfen zuhause oder baldrian ? nimm es !! die unruhe überträgt sich auch auf den armen kerl.

ich wünsche euch alles gute !! drück die daumen, dass es normale nebenwirkungen sind !

:hug:

UschiW
09.10.2006, 22:59
Hallo Tanja,

ruf die Klinik an. Dieses Kaltwerden könnte auf ein Kreislaufproblem hinweisen.
Und halt ihn warm und versuch ihn etwas zu bewegen, um den Kreislauf etwas in Schwung zu kriegen. Aber ruf an. Lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig.

Mein Spanier hatte mal nach ner Narkose nen Kreislaufkollaps und wurde auch ganz kalt. Ich will dich nicht beunruhigen, aber vielleicht beruhigt dich ja der Anruf in der Klinik.

Doc Katrin
09.10.2006, 23:29
Hallo ,

habe gerade von deinem Problem gelesen.Wenn es möglich ist und Neo nicht zu sehr stresst ,kannst du die Temperatur messen.Sie sollte bei Katzen 38,0-39,3 betragen .Versuch ihn weiterhin zu wärmen.Eine Rotlichtlampe wäre ideal,sonst kannst du ihm auch sogenannte warme Handschuhe um den Körper legen,dh nimm 2-3 Latex Handschuhe (zb aus dem Erste Hilfe Verbandskästchen),füll sie mit warmen Wasser und leg sie um den Körper von Neo. Handschuhe passen sich der Körperform besser an ,als eine Wärmflasche.Wie alt ist Neo?Junge Tiere zB.neigen eher zu einer Unterkühlung als Ältere.Handelt es sich um ein altes Tier( ein Tier gilt als alt ,wenn es ca 80 % seines rassespezifischen Alters erreicht hat),dann können die Narkotika nur langsam über die Leber abgebaut werden.Du kannst in jedem Fall noch mal in der Klinik anrufen,und um Rat fragen.Alles Gute

seitani
09.10.2006, 23:44
Oje, Du Arme.
Bestimmt bist Du noch sehr hellhörig wegen Azrael, weil Dir alles noch irgendwie in den Knochen steckt und erschreckst Dich deswegen besonders arg?

Hoffentlich geht´s dem Kleinen bald wieder besser, damit Du endlich zur Ruhe kommen kannst.

Lass mal wissen, wie´s Euch geht.

Liebe Grüsse :-*
Tanja

Suzanne
10.10.2006, 00:32
Hallo Hexxengirl,

die Sympthome,die Du beschreibst, kenne ich auch so. Ich denke nicht, daß es bedrohlich ist, sondern die "Nachwehen" der Narkose. So habe ich es bisher (leider) immer erlebt. Warm halten und in Ruhe lassen. Das wird bis morgen vermutlich noch andauern. "Apatisch" ist er wohl nicht - er schläft einfach nur, und der Körper scheidet das Narkosemittel aus.

Wirst sehen, morgen ist das alles schon anders :hug:

Es ist schlimm, ein Tier so hilflos, torkelnd und brechend zu sehen. Einer bricht mehr, einer weniger. Einer erholt sich schneller, bei einem andern dauert es länger. Das einzige, was Du tun kannst. Schnippe mit dem Finger, ob er reagiert. Dann ist er aus der Narkose "wach" und schläft quasi seinen "Rausch" aus. Wenn er einmal gezuckt und reagiert hat, ist es okay. Dann halte ihn warm und lass ihn ausschlafen.

Grüße Susanne

Gloriaviktoria
10.10.2006, 08:16
Guten Morgen,

wie geht es denn Neo heute? :cu:

Andreag
10.10.2006, 08:28
Hallo Tanja!
Gehts Neo heute denn schon wieder besser oder warst Du gestern nochmal in der Klinik mit ihm? :?:

Line&Lainy
10.10.2006, 08:32
Hallo, oh wei !!!:?:

Als Nero & Emi Kastriert worden snd, war das danach auch schlimm, das torkeln und Umfallen daach. Sie waren beide ca. 8-9onate alt !!! Haben das aber sehr gut verkraftet. Ich denke es kommt auch auf die stärke der Narkose an.

Hälst du ihn schön warm. Vielleicht etwas massieren- wenn er nicht laufen kann, wegen der Durchblutung.

Wie geht es ihm heute ????

:hug: :hug: :hug:

Hexxengirl
10.10.2006, 08:58
Ihr seid die Allerbesten!!!!! Tausend Dank für Eure lieben Rückmeldungen, und sorry, dass ich heute Nacht nicht mehr den Nerv hatte, zu antworten. :bow:

Die Nacht war die absolute Hölle. Jetzt weiß ich genau, wie sich eine Mutter fühlt, wenn ihr Kind krank ist.:k:

Hab dann doch in der Klinik angerufen, weil mir das auskühlen immense Sorgen gemacht hat. Er ist mir nicht von der Seite gewichen, immer hinterher getorkelt. Ich erst mal von Schlafzimmer in Wohnzimmer, weil ich die Katzenbücher durchforstet habe. Er hinterher, sogar auf die Couch gesprungen, neben mir fallen lassen. Ich Decke drüber. Dann bin ich ins Büro um mich an den PC zu setzen, er hinterher. Ich aufs Klo, er hinterher, ich wieder ins Büro, er hinterher.
Dann habe ich in der Klinik angerufen.
Nachdem der Arzt meinte, dass das Auskühlen auch normal ist, und ich ihn mit unter die Decke nehmen soll, gings mir ein bisschen besser. Er meinte in der früh muss es wieder gut sein und er muss fressen.
Ich habe ihn in eine dünne Wolldecke (unsere Fernsehdecke) gewickelt, die Wärmflasche an ihn dran, und dann die normale Bettdecke über uns beide drüber. So lag er bis ca 3 Uhr. Dann is er da raus und runter, aufs Klo, was wir ihm im Schlafzimmer gemacht haben und dann wieder aufs Bett, jedoch nicht mehr unter die Decke. Hab die Wolldecke über ihn drüber und dann hat er nochmal ca. ne Stunde so geschlafen. Ich hab davor immer wieder mal geschnippt oder an seine Ohren gefasst, erstens um zu sehen, ob er reagiert, zweitens um zu fühlen, wie kalt er ist. Temperaturmessen wollte ich ihn nicht durchquälen. Hätte ich aber gemacht, falls ich das Gefül gehabt hätte, dass es bedrohlich wird.
Jedenfalls wollte er gegen 4:15 Uhr dann ins Wohnzimmer. Wir hatten die Tür vom Schlafzimmer zu, weil der Zwerg so übermütig war. Der wollte dauernd mit Neo spielen. Hat ihn total vermisst tagsüber und einfach nicht verstanden, was mit ihm los ist. Deswegen durfte nur Neo ins Schlafzimmer (normalerweise darf gar keine Katze rein). :sn:
Hab ihm dann im Wohnzimmer die Heizung aufgedreht und ihn dort oben drauf auf die Decke gesetzt. Da blieb er dann, konnte schon wieder halbwegs laufen. Hab aber im Schlafzimmer die Tür aufgelassen, falls er wieder rein will.
Hatte aber zur Folge, dass Calimero auf uns rumturnte und sein Traktorgeschnurre angeworfen hat.

Wenn ich insgesamt 2 Stunden geschlafen habe, dann war das viel. :z:

Heute morgen um 6:30 ging der Wecker. Neo hat kaum was gefressen, nur das Jelly runtergeschleckt. Mein NG probierts nacher nochmal und ich kaufe heute mittag Babygläschen mit Reis,... Und Kitekat Beutel, die hat er noch nie verschmäht. Heute abend müssen wir wieder in die Klinik. Ich hoffe so sehr, dass er davor gscheit frisst, nicht dass die ihn auch noch an den Tropf hängen wollen oder so.

Ich bin noch immer so in Sorge. Noch dazu, kam nichts bei der Untersuchung raus. Schilddrüse: ok. Alles bis zum Magen runter: ok. Röntgenbild Zähne, Kiefer: ok. Herzschall und Röntgenbild haben zwar nen leichten Herzfehler angezeigt, aber der is noch nicht so weit, dass wir was tun müssen. Gott sei Dank. :wd:
Der Zahnstein war auch nicht so arg schlimm.
Jedenfalls wissen wir noch immer nicht, warum er kaum frisst. Müssen das weiter beobachten.
Ich mach mir solche Sorgen. (Ich glaube ich wiederhole mich :man: )
Könnte die ganze Zeit heulen. :0(
Und ich will überhaupt nicht in der Arbeit sein!!! Hab aber auch keine Urlaubstage mehr.

Sorry fürs ausheulen. Und Tausend Dank nochmal :-*

Kate2310
10.10.2006, 09:21
hallo hexxengirl,
wir sind nicht nur fürs gemeinsame lachen und scherzen hier, sondern auch, um uns mal auszuheulen und trost zu suchen ! mach dir darüber mal keine gedanken !! :hug: :hug:
kann sehr gut verstehen, dass du dir immer noch sorgen um deinen kurzen machst und am liebsten zu hause wärst ! ich hätte in der situation auch hummeln im hintern. gut, dass du gestern noch mal in der klinik angerufen hast....das hat dich bestimmt ein wenig beruhigt.
wenn du heute von der arbeit nach hause kommst, wird es deinem schatz bestimmt schon viel besser gehen !

alles liebe für euch !

Andreag
10.10.2006, 09:45
Sorry fürs ausheulen. Und Tausend Dank nochmal :-*

Hallo Tanja!
Dafür sind wir doch auch hier. Wir sind auch zum Trost spenden und zuhören hier. Ich kann gut verstehen, daß Du Dich weiterhin sorgst. Beobachtet Neo weiterhin gut. Vielleicht findet sich dann ja noch die Ursache für seinen Appetitmangel. Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute!! :bl: :hug:

Gloriaviktoria
10.10.2006, 10:12
Hast du Rescuetropfen? Dann nimm die, die helfen dir auf jeden Fall. Ich kann gut verstehen, dass du dir Sorgen machst, aber hier kannst du alles loswerden, was dich bedrückt :hug:

Hexxengirl
10.10.2006, 11:34
Danke nochmals :)

Ja, die rescuetropfen habe ich für meine Flugangst. Praktischerweiße liegen die aber daheim. wollte die eh mitnehmen, aber ich bin so durch den Wind durch den Schlafmangel (sowas hängt mir tagelang nach, brauche normal meine 8 Stunden!!!) , dass ich keinen klaren Gedanken fassen konnte heute Morgen. Zumindest keinen außer: Will nicht in die Arbeit, will da bleiben ;-(

Aber heute abend nehm ich die noch bevor wir zur Klinik fahren. Hab um 18 Uhr Termin. Wenn ich kein Mittag mache, dann bin ich gegen 17 Uhr daheim. Hab also ne halbe Stunde Zeit um Neo mal auf Hipp Gläschen heiß zu machen und mir selbst die Tropfen einzu verleiben. Vielleicht frisst er das dann. Meinetwegen kauf ich ihm die dann auch den Rest seines Lebens. HAUPTSACHE ER FRISST WIEDER GSCHEIT!!!!

Luna-Maria
10.10.2006, 11:52
Hallo Hexxengirl,

ich habe deine Geschichte mitverfolgt und drücke dir und deinem Spatz die Daumen, dass alles wieder gut wird! :hug:
Ich wünsche dir, dass du heute Abend eine Entwarnung bekommst und dich zu Hause auch mal zurücklehnen und wiederaufbauen lassen kannst :bl: .

Grüße - Luna

cynthi
10.10.2006, 11:55
Ach schade, dass ich das erst eben entdeckt habe hier, aber noch mal die Symptome waren normal gestern.
Karlchen kuschelt sich dann immer die ganze Nacht ganz nah an meinen Bauch - macht er sonst nicht. Auch Erbrechen hatten wir schon.

Sag mal stellst du nicht grad die Ernährung um, kann es damit zusammenhängen ?

Bienchen21
10.10.2006, 11:59
Liebe Tanja,

Ohje was ihr alles durchmacht. Fühl dich gedrückt. Aber jetzt müsste es mit dem Torkeln ja besser gehen. Nur wenn er nicht frisst wird er sich schwertun wieder fit zu werden...
Ich hab ja bisher deine Leidensgeschichte nicht so mitverfolgt - also warum er nicht frisst und so. Hast du es denn schon mal mit den (Vitamin-)Flocken von Gimpet versucht? Die kann man mit Wasser oder Katzenmilch anrühren und lösen sich dann fast auf. Neo könnte sie dann aufschlabbern. Also für meine ist das ein super Mittel zum wieder aufpäppeln. Wie gesagt - nur falls du es noch nicht kennst.
Drück dir ansonsten die Daumen :tu:
Sabine

MickeyIM
10.10.2006, 13:20
Hallo Tanja,

wünsche Deinem Neo auch gute Besserung und halte die Daumen, dass er sich bald wieder erholt.

Bin nur immer ganz erstaunt, wieviele Katzen hier mit Narkosenachwirkungen zu kämpfen haben :eek: . Wenn meine TÄ die Zähne bei meinen Fellingers richtet, wachen sie im Wärmebett wieder auf und ich hole sie dann ungefähr 4 - 5 Stunden später wieder nach Hause. Es hat noch nie eine gewackelt oder gespuckt, sondern immer gleich gefressen oder sich höchstens mal noch ein Stündchen hingelegt und war dann "so gut wie neu". Na ja, es sich ja auch nicht alle Körperchen gleich.

Hoffentlich ist Neo bald wieder wie neu. Übrigens werden die Alete-Gläschen "Putenzubereitung" bzw. "Hühnchenzubereitung" von den allermeisten Katzen supergerne genommen. Damit bekomme ich zur Zeit drei Medikamentengaben täglich in meine Weibsen und sie betteln immer noch lautstark um mehr. Die nette Bedienung im Rossmann, wo ich das immer hole, hat mir auch erzählt, dass sie damit auch immer ihre Mieze aufpäppelt, wenn was sein sollte.

Liebe Grüße, Sylvia

Olle Ziege
10.10.2006, 14:03
Hallo Tanja!
Hab das hier eben erst entdeckt und alles, was ich gern gesagt hätte, ist bereits gesagt worden.
Berichte weiter, wie es Neo geht, hier sind weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt!
:kraul: :kraul: :kraul: :kraul: für Neo
:hug: :hug: :hug: :hug: für dich!

Hexxengirl
10.10.2006, 15:36
Danke, ich komme leider erst morgen dazu, euch nochmal ausführlich zu schreiben. Schlaf hier gleich am Tisch ein vor Müdigkeit. In ca 20 Minuten düs ich und dann schau ich, ob Neo den Kitekat Beutel, den er früher so geliebt hat frisst. Und Babygläschen hab ich auch, wobei ich erst die Kitekat Beutel probiere.

Dann nehm ich noch die Tabletten mit in die Klinik, dass sollen die gleich verabreichen, dort lässt er sich alles gefallen.

Dann versuch ich noch ne Vitaminpaste zu bekommen und meine Nachbarin leiht mir dann diese Gimpet Dinger. Wenn er die mag, dann kommen die auch her.

Morgen also neue Infos und genaue Antworten auf Eure Threads.

ICh drück euch gedanklich alle ganz fest, ihr habt mir ja soooooo geholfen!!!

Coco_Nrw
10.10.2006, 15:40
Habe den Beitrag auch erst jetzt entdeckt, die Sorge um eines unserer Kaninchen, ob sie durchkommt, nagt.

Wie geht es ihm heute?

Das was Du oben beschreibst habe ich auch mit Tigerchen erleben müssen. Sie hat die Narkose (ebenfalls Zahn Behandlung) nicht vertragen, viel gebrochen, nur getorkelt.

Nachdem sie einen Tag danach noch nichts fressen wollte sind wir auch wieder in die Klinik und sie bekam Infusionen, das allerdings ist halb so wild, dafür aber lebenswichtig.

Da wir dadurch wissen wie empfindlich Tigerchen reagiert, war mir jetzt im August Angst und Bange als die nächste Zahnbehandlung anstand, ich war richtig krank vor Sorge.
Unser Tierarzt hat daher besonders vorsichtig dosiert und eine andere Narkose benutzt, während und nach der Narkose Infusionen verabreicht.

Diesmal hat Tigerchen weder getorkelt noch erbrochen, sie war etwas müde, aber nur vllt eine halbe Stunde, und danach war sie sofort fit.

Soll ich meinen Doc bei Gelegenheit einmal nach dieser Narkose fragen? Diese ist offensichtlich bekömmlicher (habe damals in der Aufregung leider fast alles vergessen ausser das, was ich hier wiedergeben konnte :rolleyes: )

Ganz dicken Knuddler an Neo!

Mishale
10.10.2006, 17:25
Hi,

ich hoffe ganz arg, dass Neo wieder frisst.
Hab mal eine Frage: Wann wurde denn die OP gemacht, also um wieviel Uhr? Hast du ihn sofort danach mit nach Hause genommen? Bei meiner TÄ hol ich meine Katze immer erst nach mindstens 3-4 Stunden nach der OP ab, damit eventuelle Nachwirkungen sofort überwacht werden können.
Ich würde das beim nächsten Mal an dener Stelle vielleicht auch so machen...

Liebe Grüße

Becky
10.10.2006, 23:05
Hey Tanja, :tu: :tu: :tu: :tu: :tu:

auch WIR drücken alle Plüschpfötchen für NEO :love: Wirst sehen, morgen geht es ihm (und dir) viel besser :tu: und du kannst ihn wieder - in alter Frische - knuddeln! :kraul:

:-* :-* :-* :-* Ganz fest BUSSI :-* :-* :-* :-*

Andreag
11.10.2006, 07:13
Hallo Tanja!
Geht es Neo heute wieder besser und hat er gefressen? :?:

cynthi
11.10.2006, 08:47
Bei uns ist eher so, dass wir Karlchen aus Vollnarkosen so früh wie möglich mit nach Hause nehmen, er soll beim aufwachen in seinem Zuhause sein.Er ist doch so ein Sensibelchen ;)

Hexxengirl
11.10.2006, 09:17
So, Guten Morgen alle miteinander :cu:

Die Nacht war ruhig. Ich hab 9 Stunden wie eine Tote durchschlafen können :z:
Trotzdem hat sich mein Immunsystem nach diesem Stress nicht mehr der ganzen KRankheitswelle um mich rum erwehren können und nun habe ich seit gestern nachmittag totale Halsschmerzen, erhöhte Temperatur, Kopfweh, so nen Druck über den Augen bis zu den Ohren,...:k: MAAAAANNNN :mad: Hab gestern schon Grießbrei verschlungen und Erkältungsbad genommen und lutsch die ganze Zeit Salzbonbons und verschlinge Unmengen an Meditonsin.....

Neo kam gestern auf knappe 100 Gramm. Vor der OP warens eigentlich immer nur so maximal 70, also eigentlich schon ne Besserung, wenn auch noch lang nicht das, wohin wir wieder wollen. Soweit ist er super fit, hat sich gestern nur nicht ganz so verschmust gezeigt wie sonst. Wollte vielleicht nach der vollen Aufmerksamkeit vorgestern einfach mal nen Tag Ruhe.
Die TÄ meinte, er sieht viel besser aus. Temperatur war normal. Zahnentzündung klingt auch ab. Ich muss jetzt so lange jeden Tag zu ihr kommen, bis er wieder normal frisst. Er hat das Entzündungshemmende Mittel gespritzt bekommen, damit ich ihn zuhause nicht auch noch mit Tablettengabe ärgern muss :tu:
Dann bekommt er seit gestern ein Appetitanregendes Mittel. Das hat aber gestern noch keinen Erfolg gezeigt. Dann noch so ne Vitaminlösung zum Aufschlappern. Nimmt er nur, wenn mans ans Maul schmiert und das findet er voll :b

Heute muss NG mittags mit ihm da hin fahren, da die Ärztin abends nicht da ist. Heute Morgen wollte Neo wieder nur ein ganz kleines bisschen. Insgesamt von mir und NG vielleicht 30 g :0( Weiß echt langsam nicht mehr, was wir machen sollen. Werde heute Abend mal die Hipp Babygläschen probieren, denn das Kitekat wird genauso gefressen, wie alles andere auch, nämlich kaum.

So, jetzt beantworte ich mal Eure vielen Antworten :compi:

@Luna:
Du hast ja auch nen Traumtiger :) Ich steh so sehr auf die Rot-getigerten :)
Also das erholen hat ein bisschen geklappt. Hab erst kurz aufgeräumt, geputzt und so weiter, dann vorm TV eine Gilmore Girls Folge angeschaut und dann hab ich ein Erkältungsbad genommen. Um 22Uhr bin ich sowas von ins Bett gefallen. Das Aufbauen hat leider nicht so funktioniert, NG hat momentan Stress in der Arbeit und hat sich a bissi zurückgezogen. Dem macht der Stress um die Katzen eben auch zu schaffen. :?:

@cynthi:
Die Ernährung habe ich ja schon bei Neo vor 6 Wochen umgestellt. Das war 4 Wochen gar kein Problem. Nur eben seitdem. Und er hatte es doch prüiert dann ne Zeit angenommen. Das hat mich alles so auf Schmerzreaktion schließen lassen. Vielleicht hat er das mit der OP aber auch noch nicht kapiert und denkt, es müsste immer noch weh tun?! Weiß aber auch nicht, wie ich ihm das dann erklären sollte.

@Bienchen:
Danke, das Torkeln und auch das Erbrechen und Auskühlen waren so gegen 5 Uhr morgens vorbei. Also gestern Morgen. Aber das mim Fressen ist halt immer noch so :0(
Die flocken haben ihn gestern nicht intressiert, da waren wir aber auch erst 2 Stunden von der Klinik daheim. Heute muss er ja mittags hin, vielleicht klappt dann abends alles?! :confused:

@Mickey:
Danke!! Neo hatte damals vor 3 Jahren überhaupt keine Reaktionen auf die Narkose. Ich hab also gestern die Ärztin darauf angesprochen. Sie meinte, Neo wäre um 9 operiert worden. Die Reaktionen seien normal, auch, dass die so lange angehalten hätten. Sie meinte, dass wir Menschen eine Narkose auch mal so und mal so vertragen. Aber dass sie bei Neo extra niedrig dosiert haben und auch sehr schnell mit allem fertig waren, weil auch der Zahnstein nicht so schlimm war und die Wurzeln ebenfalls ok waren. Sie meinte warmhalten, für Ruhe Sorgen, Wasser und Klo in die Nähe stellen ist dann das, was man tun soll. Also schneinbar kann man das echt nicht vorhersagen. Aber dieses Erlebniss lässt mich dann vor der nächsten anstehenden OP sicher total ausrasten vor Panik :(
Hab gestern nur Hipp gefunden und auch nur ein Glas mit Reis mitgenommen. Versuche heute wo anders noch die Alete Gläschen zu bekommen. Danke.

@Olle Ziege:
DANKE :)

@Coco:
Nachdem Neo 100 Gramm gefressen und auch getrunken hat, war eine Infusion Gott sei Dank nicht notwendig. Auja, bitte frag nach dem Narkosemittel. Ich hoffe zwar, dass wir gar nicht mehr oder wenn erst gaaaaaanz weit in der Zukunft wieder operieren müssen, aber der Zwerg muss ja Anfang nächsten Jahres kastriert werden...

@Mishale:
Ich hab mir auch gedacht, dass die vielleicht erst am Nachmittag operiert haben. Aber sei meinte, alle OPs werden in der Früh gemacht und Neo war der erste.

@Becky:
Das ist ja lieb von Euch. Vielen Dank, Knuddler und Bussi werden heute abend sofort ausgerichtet!!!!

So, ich glaube jetzt habe ich alles, oder?

Wahrscheinlich darf ich den Text eh wieder auf zweimal posten, weil er zu lange ist ;)

Tausend Dank für Eure Unterstützung. Eine rießen :hug: für Euch alle!!!!

HAAAA. hat geklappt :D

Garvin
11.10.2006, 10:11
Tanja, wenn du Hipp gibst, guck mal bitte auf die Zusammensetzung: in manchen Sorten ist Zwiebel drin, das ist nicht so gut für die Katzen.

Erwärmst du das Futter eigentlich ein bisschen? Dann ist der Geruch intensiver, bei manchem Katzen hilft das schon, den Appetit anzuregen. Wenn du Babynahrung gibst, achte auch darauf, dass sie mindestens Zimmertemperatur hat. Besser aber im Wasserbad erwärmen, in der Mikrowelle wird das Zeug binnen Sekunden knalleheiß und brennt an.

Luna-Maria
11.10.2006, 11:29
Guten Morgen Hexxengirl :)

Schön, dass es euch (von der Erkältung abgesehen) wieder besser geht. Das mit dem Fressen wird schon wieder, Hauptsache er ist so wieder fit dein Spatz!

Liebe Grüße - Luna :cu:

Hexxengirl
11.10.2006, 13:16
Muss mal schauen, da war das einzige passende: Reis mit Biogemüse. Denke nicht, dass da Zwiebeln drin sind (is doch für Kleinkinder auch nicht gut, oder?)
Schau aber nochmal nach.

Das mit dem Erwärmen is ein guter Tipp.

Alternativ lasse ich meinen NG noch Rinderhackfleisch kaufen. Mal sehen, ob er damit seine "Angst" überwinden kann. Ich denke nämlich, dass er vielleicht noch immer denkt er müsste Schmerzen haben und deshalb so vorsichtig ist. Denn Hunger hat er, er miaut ja auch und kommt, wenn er sieht, dass ich Fressen vorbereite.

Mal sehen wies heute abend läuft.

Gloriaviktoria
11.10.2006, 13:25
Denke nicht, dass da Zwiebeln drin sind (is doch für Kleinkinder auch nicht gut, oder?)

Kommt drauf an, für welches Alter das Gläschen gedacht ist und wie hoch der Zwiebelanteil ist. Kleinkinder bekommen davon Blähungen, aber für Katzen können sie richtig giftig sein!
Zur Not kannst du selber Gemüse kochen und pürieren - aber Gläschen ist natürlich praktischer ;)

Hexxengirl
11.10.2006, 13:35
also wenn, dann muss NG kochen :) Is nämlich sein Part :)

Jetzt schau ma mal, was heute abend geht. Aber vielen Dank für den Zwiebelhinweis

cynthi
11.10.2006, 19:39
Hab noch mal in meinem Katzenbuch nachgelesen,
Appetitlosigkeit kann auch mit einer Infektion der oberen Atemweg zu tun haben, Futter aufwärmen hilft , Bierhefe hat starken Geruch und animiert ebenfalls zum Fressen.
Wenn sie wegen eines psychischen Traumas nicht frisst, helfen BB Star of Bethlehem und Hornbeam.
Frisst sie etwas, dann Vitamin B und C zusetzen.

Coco_Nrw
11.10.2006, 22:03
Huhu!

Wie geht es Neo denn bzw futtert er wieder?

Hast Du schonmal Thunfisch versucht? Pur in eigenem Saft, wird bei uns nahezu verschlungen, vielleicht regt das seinen Appetit an?

Unser Doc ist zur Zeit im Urlaub, werde das Narkosemittel nach seiner Rückkehr erfahren und vielleicht kann Euer Arzt Euch dann darüber beraten. Bis zu Neo´s Kastration ist ja dann zum Glück noch einiges an Zeit!

Appetitanregenden Knuddler an Neo ;)

Und gute Besserung an Dich!

Hexxengirl
12.10.2006, 09:30
Hallo und Guten Morgen,

Neo hat gestern 120 g Rinderhackfleisch verschlungen :D

NG gibt ihm heute wieder so ca 100 in der Früh und ich dann abends auch nochmal. Wenn er das alles intus hat, dann sollte er ja ziemlich voll sein.

Ich vermute, er frisst nicht gscheit, weil er denkt er bekommt wieder Schmerzen. Und er hat noch nicht verstanden, dass das seit der OP weg ist. Wenn er jetzt aber gscheit reinhaut, dann sollte er doch hoffentlich wieder normal fressen.

Ich versuch das erst so und wenn das nicht klappt, dann versuche ich mal die BB. Danke Cynthi. Wo bekomme ich die eigentlich her?

Infekt wurde ausgeschlossen. Die haben ja alles abgecheckt.

Juhuuuu, NG hat grad geskypt, dass Neo alles gefuttert hat. :wd: Meinte aber, es waren nur ca 80 Gramm. Ganz egal, das hat er davor über den Tag verteilt gefuttert und es ist ja reines Fleisch.

Die TÄ meinte ja auch, vollkommen egal, was wir geben, Hauptsache er frisst wieder. Er muss da wieder in nen Rhytmus kommen.

Man, ich bin einfach nur ein bisschen erleichtert, dass er wieder was im Magen hat. Aber was mir auch aufgefallen ist: Er schnurrt kaum noch. Ich glaube er is schon noch a bissi durcheinander, wegen der vielen TA-Besuche.

Forest Cat
12.10.2006, 09:41
Liebe Tanja,

schön dass es Neo wieder besser geht. Ich kann mir gut vorstellen, dass du nach der Geschichte mit Asrael jetzt total panisch bist, sobald irgendwas ungewöhnlich ist. Das mit dem Schnurren wird bestimmt wieder. Wenn der Appetit mal wieder da ist, dann ist das doch ein gutes Zeichen!

Wenn du dir in den nächsten Tagen immer noch unsicher bist, ob wirklich alles in Ordnung ist, könntest du Neo ja vielleicht doch nochmal zu unserem Wunderdoktor am Ammersee bringen - sozusagen um eine zweite Meinung einzuholen. Sicher ist schliesslich sicher. Ich weiss, dass du deiner TÄ vertraust, aber ich finde immer eine zweite Meinung gut, um sich ein Bild zu machen. Und wenn es nur ist, um zu bestätigen, dass der erste TA recht hatte... ;)

LG,
Sylvia

cynthi
12.10.2006, 09:43
Na sooo schlimm sehe ich das mit dem Schnurren nicht, im Gegenteil.

Katzen schnurren ja auch bei Schmerzen, also von der Seite ist das dann auch nicht so schlimm, wenn er weniger schnurrt ;)

BB - am besten in der Apotheke fragen, ob sie welche da haben und sie dir in Wasser mischen. Die Stockbottel zu kaufen, ist echt teuer, vor allem, wenn du nicht mal weißt, ob sie überhaupt was bringen werden.
Wenn die Apo nicht mischt (bei uns z.B. machen sie das nicht), dann ruf mal Heilpraktiker an, die haben sie meist alle da und mischen auch. Wichtig, dass du sagst in Wasser !

Hexxengirl
12.10.2006, 09:49
Mhhh, könnt ja mal unsere Tierheilpraktikerin aus Augsburg fragen :)

Danke. Ich warte jetzt aber den Freitag nochmal ab. Ganz abgesehen davon, sollen wir ja am Freitag auch wieder bei der TÄ vorbeischauen. Aber ich denke er ist echt über den Berg. Und wenn ich für den Rest meines Lebens Hackfleisch füttern muss ;)

Mishale
12.10.2006, 10:25
Hey,

das freut mich echt zu hören!!! Du kannst ja auch ganz langsam wieder Katzenfutter unter das Hackfleisch mengen, erst ein Löffelchen, dann zwei,... :-)

Liebe Grüße

MickeyIM
12.10.2006, 11:09
Neo hat gestern 120 g Rinderhackfleisch verschlungen :D

Hallo,

hast Du schon mal drüber nachgedacht, überhaupt mehr Rohfleisch (selbstverständlich ergänzt mit den notwendigen Zugaben) zu füttern? Wäre eh die absolut beste Ernährung, die die Fellingers kriegen könnten.

Schön, dass Neo auf dem Wege der Besserung ist - er ist sicher noch irritiert von den Vorgängen in letzter Zeit.

Liebe Grüße, Sylvia

Hexxengirl
12.10.2006, 11:15
Naja, so 1-2 mal die Woche bekommen die eh Rohfleisch. Dann fütter ich noch Carny, was fast 100%Fleisch ist. Und Schmusy, das ist 100% Fisch.

Das sollte ja eigentlich reichen, oder? Ich denke schon, dass ich die Fellnasen ausgewogen ernähre. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich das erst seit September mache, da ich davor einfach nicht darüber Bescheid wusste. Mich hat erst dieses geniale Forum darüber aufgeklärt.

Ja stimmt, wenn er am Freitag früh das normale Futter nicht mag, dann kaufen wir nochmal Hackfleisch und vermengen das schön langsam mit immer mehr normalen. Daran habe ich gar nicht gedacht....

Hexxengirl
13.10.2006, 09:01
Also das Hackfleisch wurde gestern super weggeputzt. Angeblich hat er mittags auch seine 50 g Kitekat Beutel weggeputzt.
Heute morgen hat er nur dreimal drüber geschlappert. Heute abend versuche ich es wieder mit Schmusy, denn das hat er davor immer total gerne gefressen.

Wenn ich nur in ihn hineinhören könnte.....

cynthi
13.10.2006, 10:36
Vielleicht will er aber backtonature :) also du solltest dich mal mit Barfen befassen :cu:

Hexxengirl
13.10.2006, 11:17
Backtonature?

Naja, ich weiß net, er hat 7,5 Jahre problemlos alles gefressen. Ich glaube immer noch, dass es nicht ne Laune ist, sondern irgendwas Psychisches. Und dass er eben dem Hackfleisch einfach nicht widerstehen kann und deshalb seine "Ich-mag-nimma-essen-weil" Haltung einfach mal eben vergisst?!

cynthi
13.10.2006, 11:41
:D Back to nature :D

Hexxengirl
13.10.2006, 11:56
Jetzt hör aber auf, hast du ne Ahnung, wieviele Dosen S.hah, S.chmusy und C.arny ich zuhause habe??????????? :eek:

cynthi
13.10.2006, 13:23
Carny und Schmusy-Fleisch nehm ich gerne :D

Hexxengirl
13.10.2006, 14:48
Soso, jetzt hab ich dich durchschaut :D Willst nur an meine Dosen ran :D
Nix da, er mag Fleisch? Dann soll er das Carny fressen. Menschenskinder. Auf einmal rumzicken wie ein Mädchen.

Hab noch ne Idee, woher die Futterverweigerung kommen kann. Neo macht mir schon immer so den Eindruck des feinen Herren (irgendwie auch schwul ;-) ). Jedenfalls haben wir ihn nach Asraels Tod ein wenig viel verwöhnt und er hat ganz schön zugelegt gehabt. Ich hab dann ein paar Mal zu NG gesagt, dass wir wieder weniger geben sollten, wir tun ihm ja nix Gutes wenn er dick werden würde, und schau ihn dir an, der is schon ein ganz schöner Brocken (war natürlich Quatsch, nur eben im Verhältnis zu früher). Vielleicht hat er das zu ernst genommen und hungert sich jetzt auf Idealgewicht?!

Olle Ziege
13.10.2006, 15:18
Oh je, das hat er bestimmt gehört mit dem Brocken und ist jetzt ganz gekränkt! ;) :D :D :D

Mishale
13.10.2006, 15:18
Manchmal glaube ich auch, dass die Tiger uns verstehen...
Letztens hab ich zu meinem Freund gesagt, dass Julia ne "Schmodderkatze" ist, da es sie oftmals kein bißchen stört ihr Futter überall im Gesicht hängen zu haben. Sofort fing sie an sich zu putzen und ist seitdem total sauber :D
Irgendwie unheimlich :?:

Hexxengirl
13.10.2006, 15:28
Mhhh, hab ihm gestern in meinr Verzweiflung auch schon gesagt, dass er total hübsch ist....

Was mir auch noch Sorgen macht: Er schnurrt nur noch in der Früh. Wenn ich aufgestanden bin und am Klo sitze *räusper* dann kommen immer beide her und wollen geknuddelt werden. Der Kleine springt meistens auf meinen schoß und Neo schleicht um meine Beine. Da schnurrt er. Aber wenn ich abends heim komme, dann begrüßt er mich nicht mehr an der Tür oder läuft mir entgegen, was er aber schon so 2-4 mal die Woche gemacht hat (jeden Tag nicht, wozu auch, komm ja eh meistens als erstes her ;-) ). Und wenn ich ihn kraule, dann gefällt es ihm zwar, aber er schnurrt nicht. Irgendwie is das komisch....

cynthi
13.10.2006, 16:26
Hmm - du meinst er ist magersüchtig :D

Ich glaub bei dir greifen auch Zusammenführungsschwierigkeite n mit ein. Also nicht in Form von Kämpfen, aber ich denke mal, dass Neo deine Nummer eins bleiben will - sein Revier - du bist auch sein Revier etc. ...

Hexxengirl
14.10.2006, 19:39
Ich hab meinen alten Neo seit gestern Abend wieder :wd: :wd: :wd: :wd:

Ganz komische Geschichte, also: :?:

Gestern hatten wir um 18 Uhr wieder einen Termin beim Tierarzt. Ich hab mich tagsüber eigentlich schon auf die Meinung eingeschossen, dass es was Psychisches sein muss, da er ja auch so ein bisschen zurückgezogen ist. Viel liegt, wenig spielt und schmust, nicht so neugierig ist wie normal,…. Ich wollte Sie darauf ansprechen und fragen, was sie von Bachblüten hält. Auch über den Feliwaystecker habe ich nachgedacht. :?:

Diesmal ist mein Mann wieder mitgefahren und wir hatten auch den Kleinen dabei, da sein entzündetes Auge einfach nicht besser wird und ich ein anderes Mittel haben wollte. (Haben da ne neue Salbe bekommen, diesmal mit Antibiotika, allerdings wird das Auge danach immer noch röter und er schließt es immer so halb. Kann ich ihm anderweitig noch helfen? Bindehaut ist nicht verletzt. Nur eben entzündet.)

Wir sind dort, und die Ärztin, die Neo nun auch schon total ins Herz geschlossen hat, meinte:
Ich hab mich heute noch mal mit ner befreundeten Kollegin über Neo unterhalten und wir sind der Meinung, dass es was Psychisches ist. Ich bin überzeugt, dass er Asrael noch sehr nachtrauert und dass ihn die Anwesenheit des Kleinen, obwohl er ihn mag, doch auch einfach stresst. Dann die ganzen Termine hier wegen seinem Herz und den Zähnen, das war ihm wohl zu viel. Körperlich ist er fit und sein Gewicht hält sich momentan ja auch konstant (4 Kilo). Ich möchte Ihnen daher etwas empfehlen, dass den Kater einfach nur eine entspanntere Athmosphäre verschafft.

Ich: Feliway?
Sie: Ja, haben Sie den schon?
Ich: Nein, aber Sie wissen doch, dass ich immer im Internet forsche, und da wurde mir der empfohlen. Außerdem wollte ich Sie fragen, was sie von Bachblüten halten?
Sie: Das wär auch super. Schaden kann es auf keinen Fall.
Ich: Und wissen Sie da auch welche Mischung oder soll ich da denen im Internet vertrauen?
Sie: Im Internet kennen die sich bestens aus, ich hab nur Randwissen darüber.Aber achten Sie darauf, dass keine ätherischen Öle dabei sind.

Jedenfalls meinte sie, wir sollen mal den Stecker probieren und uns Mitte nächster Woche mal unterhalten. Ich wurde wieder in meinem Vertrauen zu ihr bestärkt, weil sich Ihre Aussagen mit denen hier im Forum gedeckt haben und sie auch einer Meinung war wie ich, dass es psychisch ist.

Wir kommen nach Hause und schon daran, wie Neo aus dem Korb raus ist, habe ich gemerkt, jetzt ist was anders.
Er hat gefressen wie ein Einser, und zwar das normale Carny!!! :wd:
Er hat den ganzen Abend gespielt, geschmust, war überall dabei….:D

Und heute morgen hat er auch ne ganze Portion verdrückt. Mittags 50 g Kitekat. Er schnurrt wieder wie ein Held. Ist ganz der Alte. :kraul:

Ich weiß nicht was passiert ist, da er schon vor Einstecken des Feliway so reagiert hat, aber ich bin einfach nur mega happy. :bow: Den stecker lass ich jetzt mal ein, zwei Wochen drin, nur zur Sicherheit. Kann ich den danach einfach in den Schrank packen oder wird die Flüssigkeit irgendwie schlecht oder so :confused:

Man, ich kann euch gar nicht sagen, wie erleichtert und glücklich ich bin. Als ich gestern im Kino war, hat mir NG danach erzählt: Als ich aufgelegt habe (er hat seine Plattenspieler im Wohnzimmer stehen und davor steht der Esstisch), ist Neo auf den Tisch gesprungen und hat mir zugeschaut. Erst wollte ich ihn runterscheuchen, aber als ich seinen Blick gesehen habe, hab ich ihn gelassen.
Ich: Welchen Blick?
Er: Diesen abschätzenden: Das ist alles was du kannst? Sowas nennst du auflegen? HA, das hab ich schon besser gesehen/gehört!!

:D :D :D :D :D :D

Jaja, Neo is eben ein :cool: -cat :D

Glückliche Grüße
Tanja

PS: Cynthi: Ja, genau das dachte ich mir!!!!

Forest Cat
14.10.2006, 19:45
Schön, dass es ihm wieder besser geht!!!!! Es war bestimmt ein bisschen viel in letzter Zeit - Trauerphase, neues Kitten... kein Wunder, wenn ein Kater da von der Rolle ist!!!

LG,
Sylvia

Mishale
14.10.2006, 19:46
Super, super, super!!!
Wirklich schön zu hören... :wd:

Hexxengirl
15.10.2006, 13:12
Ja, und er is so lieb. Geht auch zu NG jetzt total viel hin. Scheinbar hat er sich ganz genau gemerkt, dass er ihn als erstes unter die Decke genommen und gewärmt hat, als er nach der Narkose so ausgekühlt war.
Bin echt super happy.

Olle Ziege
15.10.2006, 15:11
Hallo Tanja!

Hab heute morgen schon an euch gedacht und mich gefragt, wie es wohl Neo geht. Das klingt ja super, ich freu mich total! :wd: :wd: :wd:
Hoffentlich bleibt er weiter "ganz der Alte"! :cool:
:cu:

cynthi
15.10.2006, 16:10
Man krieg ich für meinen Zusammenführungstipp Punkte, die ich mal hier bei ZP in Prämien tauschen kann :D :D :D

Ich freue mich für euch total, so jetzt kannste also langsam wieder Kitedingens weglassen :)

Knuddel beide mal von mir, allerdings Neo zuerst ;)

Andreag
16.10.2006, 06:46
Ich freue mich auch riesig, daß es Neo wieder so gut geht! Gratulation!! :bl: :wd:

Hexxengirl
16.10.2006, 08:17
Sind beide schon wieder auf das bessere Futter umgestellt :)

Ach seufz. Die Welt kann soooo schön sein. Allerdings mussten wir am Samstag garteln (machen wir als Hausgemeinschaft selber und sparen so nen Haufen Geld) um alles winterfest zu machen. Da ich eh noch angeschlagen war und ja total unfit noch dazu, hats mich jetzt wieder voll zerlegt. Hab jetzt noch Husten dazu und Kopfweh und überhaupt will ich wieder in mein Bett :(