PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komisches röcheln



Schwarzesrot
03.10.2006, 18:58
Meine katze ist nun 12 monate alt und seit ca. 1 woche röchelt sie ständig. des hört sich an als steckt was in der luftröhre fest, doch der tierarzt sagt sie ist gesund. wenn sie schläft und aufwacht röchelt sie, nach dem essen. des hört sich so qualvoll an. was kann man da tun?

sunnysu
03.10.2006, 20:04
Hallo,

also ich habe höchste Zweifel an der Aussage deines TA und würde schnellstens zu einem anderen TA gehen und mir noch eine zweite Meinung holen, oder evtl. direkt in eine Tierklinik.

Es kann m. E. einiges sein, von Erkältung bis zu Astma, Herzproblemen, etc. Deswegen würd ich dir dringend raten, am besten in eine Tierklinik zu gehen, die haben meist wesentlich bessere Möglichkeiten der Diagnostik.

Gloriaviktoria
04.10.2006, 08:02
Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass dauerndes Röcheln dafür spricht, dass die Katze "gesund" ist :( Ich glaub, der TA wollte eher sagen: ich hab nix gefunden :sn:
Ich würde auf jeden Fall zu einem anderen TA oder in eine Tierklinik gehen! Wie ist sie denn sonst so - frisst und spielt sie normal oder hast du (außer dem Röcheln) das Gefühl, dass sie was hat?

Schwarzesrot
05.10.2006, 14:38
sie spielt ganz normal ihr gehts nit schlecht bist sie wieder so komisch röchelt. dann sitzt die irgendwo zuzammengekauert bis es vorbei ist. sie kotzt nix aus oder so. ja nun sagt der tierarzt es sei eine kehlkopfentzündung. weiß aber nicht so recht ob ich das glauben soll. weil trotz ztabletten gehts ihr nicht gut

Yola04
05.10.2006, 14:41
Der TA scheint selbst keine Ahnung zu haben. Am besten du packst sie ein und fährst mit ihr in eine Tierklinik. Die haben dort viele bessere Diagnose-Möglichkeiten als ein normaler TA. Dort kann ihr bestimmt besser geholfen werden.

Schwarzesrot
05.10.2006, 15:12
ok mach ich. mal guggen was die mir sagen.. mein armes kleines würmchen

Yola04
05.10.2006, 15:14
Ich drück euch die Daumen.:tu: