PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @all, die mir geantwortet haben



Tapsy
02.10.2006, 13:26
Vielen Dank, Ihr Lieben, für Eure Anteilnahme. Tootsie war zwar nicht lange bei uns, nur 2,5 Jahre. Ihre vorherigen Besitzer (unsere ehemaligen Nachbarn) sind damals weggezogen und wollten den Hund nicht mehr haben. Damals war Tootsie 9 Jahre alt! Furchtbare Menschen... Wenigstens hat Tootsie bei uns noch eine schöne Zeit gehabt und musste nicht mehr rumstreunen. 2,5 Jahre bei uns war zwar nicht lange, sie ist aber uns sehr lieb geworden. Ich hab noch nie so ein liebes Haustier gehabt. Mich tröstet nur ein bisschen, dass sie schon sehr krank war, sie musste vor kurzem operiert werden, es ist zwar danach besser geworden, aber naja, sie hatte eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündun g. Jetzt muss sie nicht mehr leiden...

Vera 22
02.10.2006, 16:20
Hallo Tapsy,

egal, wie lange Du die Hündin hattest. Sie war sicher sehr dankbar, dass sie für ihre letzten Jahre ein schönes Zuhause bei Dir gefunden hat.
Sie hat gemerkt, dass Du sie liebst.
Natürlich ist es furchtbar was passiert ist und den Schmerz kann Dir auch keiner nehmen.
Traure und weine um sie wann immer Dir danach ist. Aber dann schaue auch nach vorne.
Sie würde wollen, dass Du wieder glücklich bist und vielleicht sogar einem anderen armen Hund ein neues und liebevolles Zuhause gibt.
Fühl Dich ganz lieb in den Arm genommen und gedrückt.:hug:

dotti
02.10.2006, 17:12
hallo tapsy

kann mich vera nur anschließen.....

keiner ist ersetzbar...soll es auch nicht sein...behalt die kleine maus in deinem herzen...und schau dir nach einer anderen armen socke um...das hilf dir leichter drüber weg ..und macht einen anderen glücklich....
aber ziehe keine vergleiche...

liebe grüße dotti:cu: :cu: