PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rangordnung neu festlegen....



mix it!
29.09.2006, 12:40
Hallo,
hätte heut auch mal a Frage an euch. Meine Hündin ist a kleiner Rottimix (Gewicht nur 25 kg) und meine Schwester hat a Halbschwester zu meinen Hund. Ihre Nina (a Rotti) wiegt gut des doppelte und ist gut 5 Jahre älter. Wir gehen gelegentlich miteinader spazieren und ich hatte auch bisher nie ein Problem beide Hunde mitzunehmen wenn schwester mal länger arbeiten musst. War immer so, dass die ältere die "Chefin" von den beiden war und dies durch gelegentliches abschnappen (wenn´s spiel mal zu heftig wurd) auch zeigte. in letzter Zeit kommts halt oft vor, dass mein Wauzi sich nimmer alles gefallen lässt. sie schnappt auch mal zurück und beide werden dann recht grob. aber nur wenn beide frei laufen. bisher hab ich des treiben jedesmal abgebrochen und eingegriffen. hab da etwas bedenken ob meine so unbeschadet da rauskommt wenns zur beisserei kommen sollt.
aber meine frage.... soll ich überhaupt eingreifen? oder einfach drauf vertrauen, dass die sich des schon ausmachen? auch wenn die eine komplett unterlegen ist?

Murphy0276
29.09.2006, 12:46
Bei zwei Hündinnen würde ich als Führer schon Grenzen setzen da es, wenn es wirklich hart auf hart kommt, Hündinnen manchmal bis zum blutigen Ende raufen. Bei zweigeschlechtlichen Hunden ist das, wenn sie sich kennen, nicht so tragisch, da hat meistens die Hündin die Oberhand und regelt das sehr oft alleine. Bei solchen Fällen arbeite ich entweder mit der Wurfkette oder lenke die Aufmerksamkeit der beiden so sehr auf mich, daß sie vergessen, miteinander zu kippeln.
Gruß Murphy

mix it!
29.09.2006, 12:54
also so lang meine schön hinter der anderen her läuft und ja ned an ihr vorbeirennt bzw zu schnell auf und zu rennt, meint die ältere der beiden gar nix. auch a wurfkette, rütteldose oder sonstiges hab ich bisher nie gebraucht, a "aus" (für die schwester) "nein" (für meine) und a "hier" hat immer geholfen um einzugreifen. war eben nur am überlegen ob´s nicht an der Zeit ist bei den beiden die Rangordnung neu festzulegen. aber wie du schon sagst, es hört sich nicht lustig an wenn die zwei mal anfangen zu stänkern.
hilft mir da schon weiter wenn´s heißt "zwei Hündinnen...blutiges Ende" - da lass ma die alte Ordnung und ich werd meine a bissl zurücknehmen...

Deargi
29.09.2006, 14:59
Darf man mal fragen wie alt deine Hündin eigentlich ist?

mix it!
29.09.2006, 19:20
fünf wird´s am dienstag, nina ist gut 5 jahr älter.

Cavalierchen
08.10.2006, 22:04
........ich kann nur von meiner Hündin reden,
sie ist eine geborene Alphahündin,
bei Jungs und Mädels.
Bei den Jungs ist das sehr schnell geklärt,
aber bei anderen Hündinnen bin ich sehr vorsichtig.
Kleinere Hündinnen werden auf den Rücken geschmissen
und es steht schnell fest wer die Oberhand hat,
bei größeren Hündinnen ist meine eher vorsichtig,
sie versucht es zwar , ist aber eher " unsichtbar ":floet:
falls ihr großes Gegenüber nicht freundlich ist.
Bei gleichgróßen würde es richtig zur "Sache" gehen, wenn ich nicht aufpassen würde.
Du mußt die Hündinnen beobachten,wie sie sich verhalten.
Vieleicht regelt sich alles von allein,aber ich würde gut aufpassen das es nicht zu heftig wird.
Die jüngere will eventuell die Ranghöchste werden,
aber vieleicht will sie auch nur schauen/testen wie weit sie gehen kann ?!

LG
STEFFI
:kraul: