PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reiseangst



Bienchenhund
18.09.2006, 16:00
Hallo, :cu:

Wir fahren gerne mal paar Tage weg, nehmen auch unsere Mischlingshündin gerne mit. Sie ist ein liebes Tier. Das Auto fahren ist allerdings eine Strafe. Erst war sie auf meinem Schoß, weil ich sie besser festhalten konnte. Nur hatte ich immer blaue Flecken. Jetzt haben wir sie hinten an der Bank, nur das sie gerade mit dem kopf durch unsere Sitze kann. Sie hat einfach Angst. Schnürt sich selbt ab. Es helfen auch keine Leckerlis oder Wurststücke. Schimpfen schon gar nicht.
Ich dachte an ruhig stellen, aber gibt es sowas?

Susi

dotti
21.10.2006, 20:58
hallo susi
hat deine hündin denn negativ erlebnisse mit dem autofahren verbunden?

du mußt sie und langsam ans auto gewöhnen ...viele hunde fühlen sich sicherer in einer transportbox..da können sie nicht nach draußen sehen ...du mußt sie an die box erst gewöhnen..in der wohneng z.b. nur in der box füttern....
wichtig im auto nicht trösten wollen ..damit verstärkst du nur ihr verhalten..wenn sie sich ruhig verhält kannst du loben - leckerle geben ..wenn sie terror macht ignorieren oder mit ev. rütteldose unerwünschtes verhalten abbrechen.......das kommt auf den hund an was besser ist..

zur beruhigen allgemein kannst du bachblüten notfalltropfen geben

gruß dotti