PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jährlicher Check-up beim TA?



Jacky77
14.10.2002, 10:16
Guten Morgen!

Ich würde von Euch gerne mal wissen ob Ihr mit Euren Hunden nur zum TA geht wenn sie etwas haben oder ob Ihr auch so einmal (?) im Jahr zur Kontrolle, zum durchchecken geht. Wenn ja, was lasst ihr dann machen? Auch Blutbild etc?
Viele Grüße
Dani

Ewok
14.10.2002, 13:23
Ich gehe mit meinen Hunden nur dann zum TA wenn sie was haben und natürlich zu jährlichen Impfung. Da werden die beiden sowieso mal eben oberflächlich durchgecheckt.

Chaostruppe
14.10.2002, 15:08
ist bei mir genauso. Aber selbst WENN sie was haben kommt es darauf an WAS sie haben, denn Kleinigkeiten kann ich auch ganz gut selbst behandeln.

Liebe Grüße,
Andrea

Ivonne
14.10.2002, 18:20
- 1x im Jahr zum Impfen
- 2-3x spring ich eben rein, um Wurmkur und Frontline rauszuholen (meist auch ohne Hund)

Wenn mir bei dabei was einfällt frag ich eben, oder ich ruf an(bei Kleinigkeiten). Wobei es dabei natürlich auch vorkommen kann, das er sagt, komm eben her, das muß ich mir ankucken.

Ansonsten nur, wenner was hat.
Letztes Jahr waren wir jeden zweiten Tag beim TA, wegen seiner ganzen kaputten Knochen (HD, ED, CES, Gelenkmäuse, ausgeleierte Schulterbänder und "Bärentatzigkeit")

igelchen
14.10.2002, 20:23
Hallo Dani!

Wir sind eigentlich ziemlich oft beim TA...

Wir gehen einmal jährlich kollektiv zum Impfen und decken uns dabei auch mit genügend Wurmkur und Frontline ein. Ich versuche auch immer, zu den Impfterminen die von meinen Hunden benötigten Tabletten zu kaufen. Ich kaufe zwar immer die größtmögliche Packung, aber ich muss trotzdem zwischendurch immer mal wieder nachkaufen... Bei diesem Termin werden die Hunde nicht nur oberflächlich, sondern wirklich intensiv durchgecheckt.

Außerdem muss Ayshra momentan wöchentlich zum Wiegen, weil wir noch dabei sind, die richtige Futtermenge auszuloten. Sonst wird sie aber auch einmal monatlich gewogen. Ab und an wird ein Blutbild bei ihr gemacht, um ihre Allergien und Schilddrüsenfunktion zu checken.

Mein Senior Timmy muss mindestens 2-3x jährlich zum Check-up (d.h. wir gehen zusätzlich zum Impftermin noch ein, zwei Mal beim TA vorbei), wobei dann auch immer ein kleines Blutbild gemacht wird, um die Nierenwerte etc. zu prüfen.

Nubia hat keine chronischen Krankheiten, gleicht das aber perfekt mit zerschnittenen Pfoten, durchbissenen Ohren etc. in regelmäßigen Abständen aus... Wir haben eine gut sortierte Hausapotheke und behandeln die meisten Verletzungen selbst. Wenn aber z.B. genäht werden muss (bei Nubia ca. 2x jährlich), gehen wir natürlich zum TA.

Alle Hunde werden wöchentlich oberflächlich durchgecheckt - es sei denn, sie zeigen irgendwelche Auffälligkeiten, dann wird genauer gekuckt. Diese Beobachtungen halte ich im "Hundetagebuch" fest. Dadurch kann man auch bei seltener auftretenden Beschwerden Regelmäßigkeiten identifizieren...

Liebe Grüße
Igelchen