PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kocht jemand selbst für seine Tiger?



Pusteblume
13.10.2002, 19:23
Hallo!

Ich habe mal eine Frage: Kocht ihr selbst für eure Tiger? Und wenn ja, was kocht ihr da? Ich habe das neulich mal versucht, Hähnchen gekocht, abgepult (und das obwohl ich Vegetarier bin), Gemüse dazu.... Roch auch total gut, aber mein liebes Katerchen hat es nichtmal probiert :(

Liebe Grüße,
Franziska und Felix

Renate W.
13.10.2002, 20:52
Hallo Frankziska,

wenn du für deinen Liebling kochen möchtest, dann hier ein Buchtipp:

"Leckeres für Katzenzungen von E.Sistonen-Schasche, GU TierRatgeber, ISBN 3-7742-3046-3".

In dem Buch findest du alles über Frisch- und Fertigfutter bis hin zu Rezepten für dein Leckermäulchen.

Viel Spaß beim Kochen!

Suse
13.10.2002, 21:39
Hi Pusteblume,
ich koche auch selber. Die Rezepte habe ich auch aus dem Buch das Renate genannt hat.
Das Buch ist aber auch für Leute sehr zu empfehlen, die sich einfach nur so umfassend über Katzenernährung informieren möchten.
Kleine Tipps am Rande:
Nimm` doch Hühnerbrust ( dann entfällt das entpulen) :D
Als Gemüse nehme ich immer die HIPP - Gläschen. Entweder Karotte oder Gartengemüse ...... Vorsicht einige Gläschen sind mit Rahm ( d.h. da ist Milch drin)
Diese Woche habe ich statt Getreide mal Kartoffeln genommen - war auch suuuperlecker.
Ich koche immer ein doppeltes Rezept und friere es in Tagesrationen ein.
Ich finde Selbergekochtes gut für Katzen, die diese Pate nicht mögen, da man dann selber bestimmen kann wieviele und wiegrosse Stücke drinn sein sollen.
Ich püriere immer die Hälfte und sie andere Hälfte schneide ich klein.
Guten Hunger ;) liebe Grüsse, Suse

Pusteblume
14.10.2002, 11:57
Hallo ihr Zwei!

Vielen lieben Dank für die Tips. Das Buch habe ich mir auch neulich gekauft, habe bisher aber nur das Rezept mit Huhn ausprobiert. Da ich keine Zusätze wie Futterknochenmehl zu Hause habe, hab ich statt Hühnerbrust halt was mit Knochen genommen. Werde mir aber demnächst diese Zusätze besorgen, das macht es angenehmer ;)
Hoffe mal, daß ich meinen lieben Kater irgendwann überzeugen kann, das wenigstens mal zu probieren. Werde demnächst mal das Rindfleischrezept machen, vielleicht gefällt ihm das besser.

Liebe Grüße,
Franziska und Felix

Suse
14.10.2002, 13:07
Hallo Franziska,
ich nehme das VitaMinMix von ...... na Du weisst schon :D
Da ist alles drin und ich habe zuhause nicht 1000 Döschen und Tübchen nur fürs Selberkochen rumstehen.
Ja - das Hühnerrezept koche ich auch immer - meine Maja ist aber auch eine Geflügeltante.
Die Hühnerbrühe kann man gut zum Reiskochen weiterverwenden - bzw. ich mische ihr immer etwas unters Futter 1. ist Hühnerbrühe suuuupergesund und 2. hat sie dadurch mehr Flüssigkeit und ich muss nicht mehr soooo darauf achten ob sie genug trinkt.
Auch für kranke Katzen ist Hühnerbrühe DAS allheilmittel.
Liebe Grüsse und viel Spass beim ausprobieren !!!
Suse.