PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundebar



Maggie_HH
12.10.2002, 14:06
Ich würde mal gerne eure Meinungen zu den höhenverstellbaren Hundenäpfen wissen....Ich hab so eine Hundebar für meinen Henk gekauft, weil ich mal gelesen habe, dass es besser für den Rücken ist, bei großen Hunden! Aber wenn ich so darüber nachdenke, ist das doch übertrieben oder??? Ich meine er frisst und säuft ja nicht den ganzen Tag lang sondern nur ein paar Minuten pro Tag.....

Was haltet ihr davon???

Juliane

Chaostruppe
12.10.2002, 15:25
schlecht ist es bestimmt nicht! Aber ich hab für meine beiden Großen auch nur normale Näpfe. Die machen sich nämlich nicht den Rücken krumm, sondern fressen im liegen. :) :)

Liebe Grüße,
Andrea

gini_aiko
12.10.2002, 15:36
hallo juliande,

ich persönlich war auch vor einiger zeit am überlegen, ob ich aiko wenn er mal groß ist so ein ding kaufe.

nur ich hab mich nachdem ich einen bericht im fernsehen gesehen habe und eine reportage in einer hundezeitung gelesen habe, schnell gegen so ein ding entschieden, weil ...

1) die hunde eher zum schlingen neigen, wenn das futter am selben niveau steht und zweitens bei großen hunden die gefahr für magendrehungen damit größer ist.
2) ein wolf der ja auch nicht klein ist, bekommt seine beute auch nicht erhöht serviert
3) das fressen dauert nicht lange und stellt daher keine belastung dar
4) viele hunde haben beim spazierengehen stundenlang die nase am boden, weil sie eben schnuppern, das schadet ihnen auch nicht!

wie gesagt, dass sind die statements contra hundebars, die im film und in der zeitschrift ans licht gebracht wurden. mir erscheint es plausibel, deshalb hab ich mich gegen so ein ding für aiko entschieden!

lg claudia, gini und aiko

gini_aiko
12.10.2002, 15:37
Original geschrieben von gini_aiko
hallo juliande,



sssoooorrryyyy - wollte natürlich juliane schreiben!!

Maggie_HH
12.10.2002, 16:21
na ja macht nichts, ich hab mich da nicht so, wenn mal einer meinen Namen falsch schreibt....aber SO hat ihn noch keiner geschrieben!!!! :D
zu der Hundebar: Deine Argumente finde ich sehr einleuchtend, ...aber jetzt hab ich so ein Teil....werde es mir aber für später merken! Henki schlingt sowieso nie, er ist überhaupt nicht verfressen....von daher ist das mit de Magendrehung nicht so das Problem denke ich...ich kann die Hundebar ja etwas niedriger stellen!!!
Danke für die Hinweise....vielleicht gibt es ja noch ein paar pro Argumente?????

JULIANE:D

igelchen
13.10.2002, 15:49
Hallo Juliane!

Also, wir haben z.T. auch solche höhenverstellbaren Näpfe.
Die kommen sowieso eigentlich nur dann zum Einsatz, wenn mal wieder Welpen im Haushalt sind. Futter und Wasser für meine Großen kommen in die hohen Näpfe, so dass die Welpen da gar nicht ran können (und dadurch auch z.B. daran gehindert werden, komplett in der Wasserschüssel zu verschwinden...)! :D :D :D
Meinen Hunden gefällt es zwar allgemein besser, wenn das Wasser erhöht angereicht wird - aber wir füttern in der Regel auf normalem Niveau... :p

Liebe Grüße
Igelchen

socke1
13.10.2002, 16:17
Hallo Juliane,
ich füttere grundsätzlich auf Kopfhöhe. Ich denke, daß es zum schlucken für den Hund besser ist, wenn er bequem beim fressen stehen kann. Eine Verbindung zwischen Magendrehung und erhöhten Futternäpfen kann ich nicht herstellen, zumal meine Hunde immer gut kauen und nicht schlingen und ob sie weniger schlingen wenn das essen auf dem Boden steht?
LG Socke

Cockerfreundin
13.10.2002, 18:22
Hallo, Juliane!

Ich finde diese Hundebars (netter Ausdruck) eigentlich ganz praktisch - verwende sie selbst aber nicht, da Basti mit 39,5 cm ja noch recht bodennah ist ;) und er außerdem zwar zügig, aber trotzdem bedächtig sein Napf leert. Er kaut sogar sein TroFu - also keine Gefahr für den Magen.

Aber bei einem höher gewachsenen Hund hätte ich mir das vielleicht auch überlegt.

Guten Appetit weiterhin wünschen
Annette + Basti :)

Chris62
14.10.2002, 12:18
wir benutzen auch seit einiger zeit eine hundebar. aber eigentlich nur aus dem grund, weil unser hund seinen napf nach einigen happen immer quer durchs haus schleppte und zwar immer dort hin, wo ich mich gerade aufhielt. war also unser hund in der küche und ich oben, so kam er meist mit leeren napf oben an und hinter ihm eine hundefutterspur. ich sollte also immer dabei sein wenn er fraß. das kommt vielleicht auch daher, weil ich oft aus der hand gefüttert hab und manchmal auch noch tue.:confused: keine ahnung. mit der hundebar ist das für ihn unmöglich geworden und er hat gelernt auch mal allein zu fressen. wieso das fressen in etwas erhöhter position allerdings die gefahr einer magendrehung erhöhen soll leuchtet mir nicht ein.
:confused:
gruß chris

Tina2809
14.10.2002, 18:36
Hallo!
Ich habe den Bericht auch gelesen, wonach eine Magendrehung häufig in Zusammenhang mit erhöhten Futternäpfen gestellt wird. Jedoch gibt es noch viele andere Faktoren, die davon unabhängig sind (z.B. Fettanteil oder Zitronensäure im Trockenfutter). Die genauen Ursachen für die Magendrehung sind lt. Bericht noch nicht wirklich bekannt.
Ich habe Timmy eine Bar gekauft, da er mit Vorliebe im Wasser geplantscht hat und die Näpfe durch die Gegend getragen hat.
Ob es wirklich besser für den Rücken ist, bezweifle ich, da der Hund wie schon gesagt, ja auch stundenlang schnuppert.
Wenn Timmy nicht gerade Heißhunger hat, frisst er gemütlicher und kaut besser seitdem aus der Bar serviert wird:D
Der Bericht stand übrigens in der Partner Hund vom Oktober, ist also noch erhältlich. Vielleicht kannst Du Dir dadurch ein besseres, eigenes Bild machen.
Liebe Grüsse
Tina

Maggie_HH
14.10.2002, 20:19
Ok, vielen Dank für eure Antworten!
Ich hab die Bar jetzt einfach ein bißchen runtergestellt und befinde mich in der GOLDENEN MITTE aller Ansichten!!!!
:D :D
schönen abend noch

Juliane

Ivonne
14.10.2002, 20:21
Nabend,

danke Tina für den Hinweis, ich habs nämlich auch gelesen, sonst hätt ichs jetzt geschrieben. Fand ich sehr interessant den Artikel. Vor allem, weil ich eben schon öfter gehört habe, das eine Magendrehung auch "einfach so" passieren kann und nicht unbedingt mit dem Fressen zusammenhängen muß.

Wir haben auch so ein Teil, aber wohl eher aus einem subtileren Grund, ich gebs ja zu :D ich finds einfach chic :-)