PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wunden lecken, was tun???



jeanette
29.07.2006, 17:15
hi,

was kann man dem hund auf seine abgeheilte wunde
machen damit die wunde nicht wieder auf geleckt wird?????


MFG Jeanette

Skyair707
29.07.2006, 17:29
Hallo,
es kommt darauf an wie gross die Wunde ist. Meiner hat die Angewohnheit
wenn sich ständig am Bauch zulecken, manchmal hat der vom streunern im
Feld ein paar Kratzer abbekommen oder ganz frische Zecken die er sich rausbeißt bevor ich es sehe. Da ich nicht ständig zum Arzt gehe, schmiere
ich immer es Kamilosan drauf. Es scheint als wüste er das es gut ist und
leckt dann nicht und die Wunde heilt.
Die groesste Wunde war so ca. 2 Euro Stck gross und vom vielen Lecken
sogar etwas entzündet. 2 Tage später war Sie zu.

jeanette
29.07.2006, 17:44
die wunde war eine nagelbett entzündung,
jetzt ist der verband ab.
und jetzt renne ich die ganze zeit hinter ihm her :sn: ,weil er immer daran leckt. :sporty:

danke für den tipp

gruss jeanette

dotti
09.08.2006, 18:09
hallo janette

ei n bisserl lecken darf er schon - das ist für die wundheilung sogar hilfreich - hundespeichel enthält "desinfizierenden substanzen " wurde bereits wissenschaftlich nachgewiesen.
nur - wenn das lecken zu viel wird - die haut ans aufweichen geht - dann sollte gebremst werden. juckreizstillendes mittel (innerlich) vom TA holen. im schlimmsten fall muß ein halstrichter her.

alles gute dotti

Fanny01
10.08.2006, 08:58
Ich habe da meine eigene Methode , die bisher immer funktioniert hat. Bei Wunden gleich welcher Art, gebe ich zum Futter ein Naturmittel zur Immunsystem Stärkung. Somit erreiche ich das die Wunden über das Blut, aber auch gleichzeitig das Blut gereinigt wird. Eine schnelle Wundheilung ist somit gegeben.
Gruß

schulz
10.08.2006, 10:52
Hallo,

du könntest dem Hund eine alte Socke von dir überziehen. Dann hat er wenigstens keine Gelegenheit heimlich daran zu knabbern. Etwas lecken ist sicherlich nicht schlimm, doch wenn es zuviel wird, kann es sich nochmals entzünden.
Es gibt ja auch die Neopren-Schuhe, die benutze ich immer, falls mal wieder eine Glasscherbe im Weg lag und meien Hündin mal wieder reingelaufen ist :(

Gute Erfahrungen habe ich mit Lebertransalbe gemacht, die ich vorher auf die Wunde auftrage, dann heilt es schneller.

Gute Besserung :k:

Petra und Luri