PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rotes Katerchen in 82538 gefunden



Garvin
26.07.2006, 10:57
Auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht groß ist, dass der/die Besitzer hier zufällig mitlesen:

Gestern abend irrte ein rotes Tigerkaterchen vor unseren Häusern herum. Er ist ca 4-5 Monate alt, komplett rot, sehr gepflegt und zutraulich - bestimmt ist er in der Nachbarschaft entlaufen. Da er noch so klein ist (noch nicht kastriert), hat er vermutlich auch keinen Chip (und auch keine Tätowierung). Er ist bei Nachbarn untergekommen, die ihn gut versorgen (füttern, schmusen, spielen), aber der/die Besitzer vermissen ihn bestimmt.

Falls also jemand im PLZ-Bereich 82538 ein solches Katerchen vermisst, bitte PN an mich. Bitte nennt dann auch die Augenfarbe des Katers und die Straße, in der ihr wohnt. Das ist eine Vorsichtsmaßnahme, um sicherzugehen, dass sich auch wirklich der richtige Besitzer meldet.

Sollte sich der Besitzer nicht auffinden lassen, macht euch bitte keine Sorgen um den Kleinen. In der sehr katzenfreundlichen Nachbarschaft (es hat fast jeder welche) ist schon fast ein Streit entbrannt, wer den Kleinen im Zweifelsfall behalten darf. :D

Rennsemmel
26.07.2006, 12:16
Hallo Katrin,
bei uns streunt seid kurzem ein ganz zutrauliches etwas umher. Ich hab es unter der Rubrik Tiervermittlung reingesetzt. Wenn sich bei euch die Leute in der Nachbarschaft um den kleinen roten reißen, dann will vielleicht doch auch jemand ein schwarz/weißes umheimlich verschmustes und zutrauliches Kätzchen? ;) Ich find einfach kein Platz für die Süße und würde sie sonst ins TH bringen. Leider ist unsere Nachbarschaft nicht so Katzenverrückt wie eure. :(

Garvin
26.07.2006, 16:07
Ich frage auf jeden Fall mal herum!

Garvin
28.07.2006, 16:44
Inzwischen haben wir rausgefunden, dass der Kater schon mindestens seit Samstag unterwegs ist. Da wurde er nämlich woanders gesichtet und zu einer Tierärztin gebracht, die seinen topgepflegten Zustand bestätigte. Angeblich ist er aus unserer Straße irgendwelchen Mädchen hinterher gelaufen. Sie haben ihn dann in unsere Straße zurückgebracht, in der Hoffnung, dass er von dort wieder heimfindet. DAs war wohl nicht der Fall. Bei den Nachbarn fühlt er sich sehr wohl (auch wenn die keine Ahnung von Katzen haben - sie fragten mich heute, was es bedeutet, wenn die Katze schnurrt), ich habe heute auch noch einen Kratzbaum hingebracht, den der Kleine sofort angenommen hat.

Tja, nun weiß natürlich keiner, ob er wirklich aus unserer Gegend stammt. Keiner der örtlichen Tierärzte kennt ihn (außer die, die ihn am Samstag angeschaut hat, sie hat ihn aus meiner Beschreibung sofort wieder erkannt), und bislang hat sich auf unsere Aushänge auch niemand gemeldet. Auch im Tierheim hat sich keiner gerührt.

Jetzt sitzen etwas in der Zwickmühle. Der Kleine ist supersüß, total lieb und zutraulich und ein Bild von einem Katerchen. Bei den Nachbarn kann er aber nicht bleiben, sie können ihn maximal 14 TAge behalten, bis sie in Urlaub fahren. Wenn Freddie nicht wäre, würden wir ihn sofort nehmen, aber da wäre doch einiges zu klären: Rückzugsgebiet für Freddie, sein Futter, wo sonst keiner dran kann, usw. Außerdem müsste dann wohl noch ein Spielkamerad her, denn der Kleine braucht schon Unterhaltung. Er hat sich aber mit der Rabaukenkatze Lilli aus der Nachbarschaft sofort angefreundet.

Leider mag Freddie andere Katzen überhaupt nicht, und Kater schon mal gar nicht. Auch könnten wir wohl kaum einem Kater Freigang gewähren und dem anderen nicht. Der Kleine will aber immer rausgehen.

Was machen wir denn nun bloß?

Forest Cat
29.07.2006, 00:40
Hallo Katrin,

hast du denn nicht gesagt, dass viele in der Nachbarschaft sich erboten haben, den Kleinen zu nehmen?

LG,
Sylvia

Garvin
29.07.2006, 01:23
Ja, das stimmt schon. Aber wie es eben oft so ist, wenn es ernst wird - dann machen doch alle einen Rückzieher.

Und nachdem, was heute abend passiert ist, bin ich erst recht vorsichtig: ein sehr dubioser Typ hat angerufen und sich als Professor Doktor XYZ vom Max Planck Institut ausgegeben und mir weismachen wollen, der Kater sei von Chaoten aus einem Labor hier befreit worden und gehöre eigentlich in seine Versuchsreihe, und er wolle ihn jetzt abholen. Ich war völlig geschockt, und als ich ihm sagte, dass ich erst mal beim Max Planck Institut verifizieren wolle, ob er echt ist, hat er aufgelegt. Und wenn er der Institutsdirektor persönlich wäre - den Kater hätte er nie gekriegt. Aber das war wohl eher ein Fake, ein professioneller Tierfänger. Bin noch immer ziemlich durcheinander, denn mit so was habe ich - da war ich wohl etwas blauäugig - nicht gerechnet.

Nun überlegt sich ein Kollege von mir, ob er den Kater als Spielgefährten für seine 10 Monate alte Katze nimmt. Die braucht nämlich dringend einen, aber eigentlich steht er voll auf Siams und wollte auch wieder einen Siam nehmen. Eventuell können wir ihn auch bei einer Bekannten unserer Catsitterin unterbringen, die im Grünen wohnt und bereits 7 Katzen hat, davon drei Babies. Da würde er super hinpassen, aber die Frau ist vermutlich froh, dass sie ihre anderen Babies vermitteln konnte. Wir haben schon mal angeboten, die Patenschaft für den Kleinen zu übernehmen, wenn sie ihn nimmt. Mal schauen...

Gute Nacht!

Forest Cat
29.07.2006, 12:45
Hast du denn ein Foto von dem Katerchen? Gestern erst habe ich mit einer Bekannten gesprochen, die einen Kater mit einem 3/4 Jahr hat. Als ich sie fragte, ob er nicht einen Spielgefährten braucht, meinte sie, eigentlich wollte sie keine zweite Katze, ausser es wäre ein "Notfall". Ich kann ja mal vorsichtig anfragen, ob sie nicht diesen Notfall aufnehmen möchte. Vom Alter her würde er ja super zu ihrem Erstkater passen. Ein Foto würde vielleicht helfen, sie umzustimmen... :)

LG,
Sylvia

Garvin
29.07.2006, 14:49
Hallo Sylvia,

ich habe heute früh Fotos gemacht, muss die jetzt nur noch beschneiden. Ich schicke sie dir dann, E-Mail Addy habe ich ja. :cu:

Suse
29.07.2006, 23:05
Ich, ich, ich vermisse so ein kleines rotes Katerchen. Und er passt auch genau auf Deine Beschreibung. Die Augenfarbe? Hmmm :?: naja, je nach Lichteinfall, mal so mal so.

:D :D :D

Schade daß Ihr ihn nicht nehmen könnt, das würde Dir bestimmt viel Spass machen. Aber Freddie wäre so ein Jungspund sicherlich zu anstrengend.
Hoffentlich findet Ihr eine gute Lösung für ihn.
Habt Ihr alle TÄ abgeklappert in der Umgebung? Er ist doch bestimmt irgendwo mal geimpft worden. So wie Du ihn beschreibst, scheint er sich ja in Eurer Umgebung sehr heimisch zu fühlen. Vielleicht sind seine Leutchens auch einfach im Urlaub - deswegen vermisst ihn auch keiner. Bei Euch haben doch jetzt gerade die Ferien angefangen.

Meine Mutter war neulich 1 Woche im Urlaub und hat ihre Katze auch einfach draussen gelassen :sn: :sn:
Sie wurde von der Nachbarin gut versorgt ..... trotzdem ist DAS natürlich keine gute Lösung.

:cu: Suse

Garvin
30.07.2006, 12:01
Hallo Suse,
was wir bisher gemacht haben:
- Tierheim verständigt, auch vor Ort nachgefragt. Dort ist am gleichen Fundtag ein gleichaltriger anderer Kater abgegeben worden, der in der Parallelstraße zu uns gefunden wurde.
- alle Tierärzte im Ort angerufen. Keiner kennt ihn, außer die eine Ärztin, der man ihn letzten Montag schon brachte, weil er Leuten nachlief. Wo er herkommt, weiß sie aber auch nicht, gesund ist er jedenfalls.
- Zettel aufgehängt. Nachdem dieser Irre angerufen hat, haben wir die Zettel aber gestern wieder abgenommen. Wenn der Kater irgendwo entlaufen ist und sich bis jetzt nicht mal im Tierheim jemand meldet, ob er dort ist, wird da wohl auch nichts kommen. Und wenn die Leute ihn wirklich einfach rausgelassen haben und dann weggefahren sind - dann werde ich den Teufel tun und denen den Kater wieder geben :sn: .

Also suchen wir jetzt ein schönes Zuhause für ihn. Was meinst du damit, dass du ein solches Katerchen suchst - hättest du Interesse? Ist zwar nicht gerade um die Ecke, aber das dürfte ja das kleinste Problem sein. Die Augenfarbe ist bei ihm übrigens sehr eindeutig, egal wie das Licht einfällt :D

Forest Cat
30.07.2006, 12:19
Ich habe auch schon an Murkelmotte (Sylvi) gedacht, die ja unbedingt den kleinen roten Simba haben wollte. Vielleicht hat sie ja Interesse? Der Kleine ist mindestens so süss wie Simba, und müsste im gleichen Alter sein. Habe ihr schon eine PN geschrieben, aber sie hat sich noch nicht gemeldet. Falls jemand weiss, wie man sie anderweitig erreichen kann, bitte PN schicken!

LG,
Sylvia

Suse
30.07.2006, 12:24
Hallo Katrin,
komisch ist es schon, daß kein TA ihn kennt.
Zu dem Typ mit dem Labor .....
Jedes Labor ist doppelt und dreifach gesichert, da kann eine Katze nicht ausbüxen. Genausowenig, wie man dort eine Katze klauen könnte.
Da der Kater bei Euch in der Gegend offensichtlich nicht fremd ist, und sich gut orientieren kann, wäre es bestimmt das sinnvollste, ihn dort zu vermitteln.
Mit den Freigängern ist es immer schwierig. Bei uns gibt es massenhaft Katzen inzwischen. Alle haben aber einen Besitzer und sind auch mehr oder weniger gut gepflegt. Somit dürfte die Akzeptanz hier also hoch sein.
Vom Gesetz her muss ein (katzenloser) Nachbar aber nur 2 Katzen in seinem Garten dulden. D.h. wenn wir jetzt 3 Katzen hätten, dann könnte uns jemand krumm kommen und wir müssten eine der Katzen einsperren.
Aus diesem Grund haben wir mal entschieden, es bei 2 Katzen zu belassen.

Wenn ich zu meiner Mutter etwas sage, dann bekomme ich als Antwort: DAS machen alle Leute hier so. :eek:
Ich bin schon froh, daß ich ihr eine zweite Katze ausreden konnte.
Ihre erste Katze hätte nichts davon, wenn noch eine zweite da wäre. Ausserdem hat meine Mutter nur eine kleine Wohnung, und selbst da darf die Katze nicht in jedes Zimmer - also gäbe es für 2 Katzen keinerlei Rückzugsmöglichkeiten....... ......

:cu: Suse

Yola04
30.07.2006, 12:25
Silvy (Murkelmotte) fährt jetzt bald in den Urlaub. Deswegen hat das wohl mit Simba auch nicht geklappt, was ich sehr schade finde. Leider kann ich auch nicht sagen, wie man sie noch erreichen kann.:?:

Garvin
30.07.2006, 12:27
Naja, notfalls kann man die Zeit auch irgendwie überbrücken, wenn danach ein gutes Zuhause auf ihn wartet. Habe ihn jetzt im Vermittlungsthread noch mal eingestellt. Und jetzt muss ich dringend einen Kaffee trinken!