PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe für "Poldi"



Theia
17.07.2006, 22:25
:) Hallo Katzenfreunde,

mein erster Beitrag in diesem Forum und gleich ein trauriger...:(
Seit einigen Wochen füttern meine Großeltern-sie wohnen ca.2 min von mir entfernt einen Streuner durch,den wir auf den Namen Poldi getauft haben.Poldi kommt regelmäßig (ca. 3 mal am Tag) um sich satt zu fressen.Poldi ist zutraulich-sprich lässt sich von mir kraulen,schnurrt und stupst.Nun der traurige Teil:Als ich eben zu meinen Großeltern ging begegnete mir auf dem Weg dorthin Poldi,-DEN LINKEN HINTERLAUF NACHZIEHEND:( Bei näherem Hinsehen schien mir der Fuß auch irgendwie verdreht,aber trotzdem ist er mir nachgelaufen und hat auch wie immer gut gefressen...Danach hat er sich schnurstracks wieder in die Büsche geschlagen und war weg... Weiß nun nicht,was ich machen soll und bin ehrlich gesagt ziemlich fertig. Soll ich Poldi direkt ins Tierheim bringen oder lieber erst zum TA?? UND wie fange ich ihn am besten ein,er hat bestimmt noch nie ne Transportbox gesehen? Weiß jetzt schon,daß ich heute Nacht nicht schlafen kann vor Sorge um den Streuner Poldi:0( Bin euch für alle Tipps und Erfahrungsberichte dankbar

PS:Poldi streunt in Bonn-Duisdorf und ist eine überwiegend schwarze Katze(?) mit weißen Pfoten und weiß unter dem Bauch,eventuell könnte Siam (oder anderer Orientale) mit drin sein

Vielen Dank für euer (hoffentlich) offenes Ohr

Theia und die Beiden Katzis Sawyer und Flöckchen

Harriet
17.07.2006, 22:51
Hallo Theia:cu:
Erst einmal ein herzliches:hi: :hi: :hi: hier im Forum.
Nun zu Poldi :
Hast Du Kontakt zum örtlichen TH ? Jetzt ist er erst mal satt und es ist schlecht möglich in dann trotz Verletzung zu erwischen. Wenn Dir aber das TH für morgen eine Falle leihen könnte, könntest Du ihn dann morgen mit dem Futter reinlocken und zum TA bringen.