PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HUSKY ANGEFAHREN UND VERSCHWUNDEN



black&white
16.07.2006, 12:35
Am Freitagabend gegen 20h wurde mein silber - grauer Huskyrüde "PASCHA" ( kastriert) in Bad Pyrmont ( Nähe Hameln ) von einem Auto angefahren. Laut Autofahrer hat er sich zweimal überschlagen und ist dann in Panik davon gelaufen. Seit dem ist er verschwunden. Die Suche in der näheren Umgebung blieben bis lang erfolglos.
Ich vermute, dass er entweder kopflos irgendwo umher irrt oder das er verletzt und/oder, so traurig es zu sein scheint, tot irgendwo liegt. Vieleicht ist er aber auch von irgendwem mit genommen worden.
Tierärzte, Tierheime und Polizei sind informiert.
Wenn ihr irgendwas hört oder ihn seht oder wisst wo er sich aufhält, dann ruft bitte die Polizei in Bad Pyrmont 05281/94060 oder meine Handynummer 01716306186 an.
Er ist total kindervernarrt und liebt alle anderen Hunde...vieleicht hilft das auch noch. Leider ist er weder gechipt noch tetowiert.
Er hat eine Schulterhöhe von ca 55 cm und wiegt ca 25 kg. Er wirkt sehr schlank, fast schon dünn.

danke an alle