PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenes Kätzchen loben *smile



Elli71
10.10.2002, 14:29
Hallo Ihr Lieben, es ist zwar etwas ungewöhnlich, aber nachdem ich hier so viele 'Horror'-Geschichte gelesen habe, wie viele kleine 'anstrengende' Kätzchen es doch gibt (nicht böse gemeint), habe ich jetzt irgendwie das dringende Bedürfnis, meine kleine Gina zu loben. Sie ist jetzt 5 Monate alt. Seit ich sie habe, das ist jetzt 3 Monate her, hat sie bis auf die üblichen 5 Minuten nichts angestellt, worüber ich mich ägern müsste. Sie hat - bis auf eine Ausnahme - noch nie woander shingemacht, sie frißt anstandslos jedes Futter, das ich ihr hinstelle, sie schmust, spielt und hört super auf ihren Namen.
Nun hab ich aber doch noch ne Frage: kann es sein, dass ich mich zu früh freue? Kann sich das noch ändern, obwohl alles in ihrem Leben so weiterläuft wie bisher? Verändert sie sich, wenn ich sie kastrieren lasse?
Alles Liebe Elli