PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Erfahrung mit Bachblüten?



KKS
13.07.2006, 19:34
Hallo,

unseren Zweithund - ein knapp zwei Jahre alter kastrierter Labrad.-Husky-Mix -Rüde - haben wir vor knapp einem Jahr aus dem Tierheim übernommen. Inzwischen zeigt sich immer deutlicher, daß er in bestimmten Situationen ein ängstlich-agrressiver Hund ist. Er geht auf das Objekt - bevorzugt fahrende LKW's und Motorräder, aber auch Rüden, aber nur wenn er angeleit ist) bellender, gröhlender Weise zu um dann rückwärts zu gehen und sich uU hinter mir zu verkriechen.
Läßt die Situation es zu, weil ich ihn sicher anbinden konnte, daß ich dann weggehe, hört er auf oder fängt erst gar nicht an. Beschützerinstinkt der ihm aber nur Streß bereitet?
Hat jemand Erfahrung mit Bachblüten? Wenn ja welche? Was bringt es, wenn Mensch uU nicht dran glaubt?
Bitte um kritische Kommentare oder Rückfragen, wenn etwas unklar ist.

scarlet_67
13.07.2006, 22:08
hallo,
ob du an bachblüten glaubst oder nicht, ist egal, obwohl der glaube natürlich immer hilft.
ich habe sowohl meine katzen, als auch meinen sohn schon mit bb behandelt.
aber mit so einer ungenauen beschreibung und per fernbeschreibung bring das wenig.
es gibt ein einfach zu lesendes, günstiges buch, es heißt
bachblüten für tiere und beschreibt die blüte und die harmonischen zustände bzw für was sie gebraucht wird.
evtl brauchst du eine kombi aus 4-5 blüten oder mehrere in zeitlicher abfolge.
wenn die störung größer ist, kann auch ein honöopathisches evtl konstitutionsmittel nützlich sein.
gibt es bei dir in der nähe niemanden(ta), der sich damit auskennt?
lg scar

KKS
14.07.2006, 14:31
Hallo,
was passiert bei Überdosierung bei Bachblüten? Was passiert, wenn man unpassende Bachblüten auswählt?
Nein, es gibt keinen Tierarzt im Umkreis von 100km mit Bachblüten erfahrung, jedenfalls nicht nach Zooplus-Index.
Danke für die Antwort.

Anyanka
14.07.2006, 15:53
Soweit ich weiß sollte bei einer Überdosierung nichts passieren.

Kuck mal auf der Website von Petra Stein (hab ich letztens einen Vortrag gehört):

http://www.tierheilpraxis-stein.de/start.htm

Und da findest Du einen Fragebogen um die richtigen Blüten zu finden:

http://www.bach-bluetentherapie.de/

Aber es müsste auch noch einen geben den man eher auf Tiere anwenden kann.

Ich weiß leider nimmer wo, aber kannst ja selber mal ein bissel im Netz suchen.

scarlet_67
14.07.2006, 18:37
wie gesagt,
ich kann dir nue wärmstens das buch v.o. empfehlen, da bekommst du alles erklärt. es kostet unter 10€
überdosierung geht bei bb nicht und auch eine falsche blüte schadet nicht, sie wirkt dann einfach nicht.
nebenwirkungen außer eine leichte verschlimmerung der symptome, die nicht kommen muß, sind nicht zu erwarten.
du kannst damit wirklich keinen schaden anrichten.
wegen den tä würde ich lieber nochmal googlen, statt mich auf zooplus zu verlassen.
lg scar