PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urinprobe



cikey
11.07.2006, 20:50
Mein Pit hat Struvitkristalle. Aus diesem Grunde muss ich zukünftig regelmäßig Urinproben zum TA bringen. Aber wie komme ich an die Probe? Gibt es dafür irgendwelche "Patentrezepte"?

Felic-Catus
11.07.2006, 20:55
Hallo Conny,

entweder Folie übers Streu, oder du kannst eine Kelle drunterhalten. Oder aber deiner pinkelt freiwillig in Kartons oder Plastikschälchen ...

LG
Felic-Catus

DarkSea
11.07.2006, 21:57
Tjoa, ich mach das immer, nachdem ich das Klo komplett sauber gemacht hab.... Also richtig waschen, abtrocknen und ne Weile noch "verstecken". Wenn ich es dann irgendwann wieder ohne Streu hinstell pinkelt er (mit Glueck) rein, alles in eine Ecke laufen lassen, in ne Spritze ziehen - fertig.

Wie oft musst du sie denn abgeben?

Gruesse

cikey
11.07.2006, 22:02
Wie oft musst du sie denn abgeben?

Gruesse

Jetzt erstmal wöchentlich. Ich habe 4 Katzen und 3 Katzenklos, die kann ich nicht alle verstecken. Ggf. muss ich Pit echt im Bad einschließen mit einem leeren Klo... so leid es mir tut :o

Noodie
11.07.2006, 22:05
Versuch mal erstmal ihn zu beobachten (Geduld!), und wenn er zum Klo geht, sei bereit hinter ihm mit dem Urinbehaelter und halt ihm den unter (Schwanz etwas anheben). Manche Katzen erlauben das ;)

Andreag
12.07.2006, 12:23
Jetzt erstmal wöchentlich. Ich habe 4 Katzen und 3 Katzenklos, die kann ich nicht alle verstecken. Ggf. muss ich Pit echt im Bad einschließen mit einem leeren Klo... so leid es mir tut :o
Oder Du versuchst es mit einer Kelle oder einem Löffel. Das soll auch gut funktionieren und Du mußt Pit nicht einschließen, zumal die Probe ja wöchentlich genommen werden muß... :o :cu:

Noodie
12.07.2006, 13:54
Loeffel = nicht genug. Kelle ist gut.

Andreag
12.07.2006, 14:11
Loeffel = nicht genug. Kelle ist gut.

Doch, in einen großen Löffel geht genügend rein. Das hat meine Cousine auch immer so gemacht! :)

wuermelchen
12.07.2006, 14:14
Hi, ich mußte bei unserem Ronny auch schon diverse Urinproben sammeln.
Ich habe das Streu auf eine Hälfte der Kaklos geschoben, dann abgepaßt bis der Herr sich in Richtung Klo bewegte und dann hat er zum Glück auch dorthin gemacht, wo kein Streu war. Bevor er wußte was ich da mache (spinnt Frauchen jetzt total):D, habe ich den Urin mit der Spritze aufgezogen. Es gibt aber für solche Fälle auch ein spezielles, sehr teures Streu. Leider komme ich im Moment nicht auf die Adresse :?:
In einem anderen Forum schrieb mal jemand, daß man statt Streu auch Reis einfüllen kann, damit´s nicht aufgesaugt wird.
Ist auf jeden Fall eine Geduldsprobe, den richtigen Moment zu erwischen. Daher :tu:

Suse
12.07.2006, 17:12
........ oder das Klo mit Aquariumkies füllen. Ist hygienisch, für die Katzen ist der Unterschied zum Katzensteu nicht soooo gross, und der Urin wird nicht aufgesaugt.

:cu: Suse

Noodie
12.07.2006, 18:20
Doch, in einen großen Löffel geht genügend rein. Das hat meine Cousine auch immer so gemacht! :)

Da hat sie aber grosse Loeffel gehabt! :)

Andreag
13.07.2006, 07:26
Da hat sie aber grosse Loeffel gehabt! :)

:) Ganz normale große Löffel halt. Aber für eine Urinprobe brauchte sie ja auch keine Unmengen... ;)

Noodie
13.07.2006, 08:23
Das kommt drauf an. Fuer eine Kultur wurden meine (bzw Noodles) 10ml mal als zu wenig benannt. Aber da hier nur auf Kristalle getestet werden soll, reicht ein Loeffel voll wahrscheinlich.

Luzzy
26.07.2007, 13:25
Hallo,:rolleyes::0(

Ich habe hier auch schon mal nene Tip gegeben, wie man am besten urin sammelt.:rolleyes:

Aber diesmal klappt es bei Luzzy überhautpt nicht. ich warte nun schon seit 4 Tagen das sie in das separate Klöchen macht. Habe ein kleines Extraklöchen, da gebe ich dieses Perlstreu vom TA hinein. Es hat bisher nur ein einziges mal geklappt, seitdem geht sie nicht mehr in dieses klöchen. Ich brauche aber dringend den Urin, es sind nun schon wieder 5 Woche her seit der letzten Untersuchung. Will doch wissen, wie es mit der Blase aussieht.
entweder sie macht gar kein Pipi, solange das kleine Klöchen da steht oder wie eben, sie setzt sich in die Badewanne und lässt genüsslich laufen, war leider nicht mit im Bad und der urin ist sehr prima in den Abfluss gelaufen.
Da ich 2 Katzen habe, kann ich das Klo nicht den ganzen Tag und Nacht stehen lassen, ausserdem darf der urin ja nicht älter als 2 Stunden sein.

Luzzy denkt bestimmt;ich gebe der Mama nicht das Pipi, sonst muss ich wieder zum Onkel Doktor:0(:0(:mad:

lg und ich muss weiter warten:?::schmoll:

Andreag
26.07.2007, 13:52
Hallo Iris! :cu:
Versuch es doch mal mit einem kleinen Gefäß oder einem Löffel, den Du unterhälst, wenn die Miez ins normale Klo geht. Vielleicht klappt es ja damit!! Ich wünsche Dir viel Glück!! :hug:

Maike-fer
26.07.2007, 17:10
Der Kellen-/Löffentrick hat bei meinem Kater bisher auch immer wunderbar geklappt.
Für die Urinprobe im Struvitfall reichten laut meinem TA immer 2 bis 5 ml. Er hat mir eine Spritze zum Aufziehen mitgegeben.
Also, Kelle drunterhalten, mit der Spritze aufziehen und ab zum TA.

Luzzy
26.07.2007, 19:45
Hallo Iris! :cu:
Versuch es doch mal mit einem kleinen Gefäß oder einem Löffel, den Du unterhälst, wenn die Miez ins normale Klo geht. Vielleicht klappt es ja damit!! Ich wünsche Dir viel Glück!! :hug:

In mormalen Kaklo setzt sie sich immer direkt mit dem Po aufs Streu, da ist kein Platz mehr um was drunter zu halten. Wenn ich dann grossartig da rumfummeln würde , das würde sie erschrecken und fluchtartig das Klo verlassen un den Rest einhalten. Bei meiner anderen wäre es kein Problem, sie kennt das von klein auf.

Bei Luzzy ist es ein Problem. Morgen versuche ich es nochmal, mit dem normalen Kaklo und das Perlstreu rein. Vielleicht hat sie ja nur die scheu vor dem kleinen Klo. Muss es mal so versuchen. Dann ab Montag muss ich wirklich ihr was drunter halten. :schmoll:

lg:confused:

Luzzy
30.07.2007, 11:49
Hallo,

bin am Ende.

Eine ganze geschlagene Woche sitze ich nun zu Hause und warte, das sie Pipi macht. Sie geht einfach nicht aufs Klöchen. Weder im leeren Klo, noch mit dem Perlstreu. Wenn sie merkt ich gehe ihr hinter her, dann geht sie wieder aus dem Bad raus. Ich kann hier nichts machen, nicht einkaufen, nicht mit dem Hund raus, nichts. Warte nur auf das Pipi. Ich verzweifel. Wenn es gleich gar nicht mehr geht, dann pinkelt sie dann einfach irgendwo hin, so ist sie, nur nicht da wo sie soll..

Es ist echt zum heulen:0(weiss nicht wie ich es anstellen soll. Will doch wissen, ob Besserung eingetreten ist.

lg:0(:confused:

Andreag
30.07.2007, 12:06
Also ganz zur Not würde ich mit der Miez zum TA gehen. Der kann doch auch eine Probe abnehmen. Wenn es gar nicht anders geht.... :rolleyes:

tweety81
31.07.2007, 13:00
Hi

versuch auch grad verzweifelt eine Urinprobe von meinem Kater zu bekommen :cool:

Verfälscht der Aquariumkies nicht das Ergebnis ?

LG :bl:

Luzzy
31.07.2007, 14:16
Hi

versuch auch grad verzweifelt eine Urinprobe von meinem Kater zu bekommen :cool:

Verfälscht der Aquariumkies nicht das Ergebnis ?

LG :bl:

Hallo,
ich kenne mich mit dem Aquarienkies nicht aus. Man hat mir auch schon mal gesagt, roher Reis könnte man auch nehmen, mein TA meinte aber, das Reis noch Stärke abgibt und das Ergebnis verfälscht.
Ich versuche auch immer noch Urin zu bekommen, gestern wieder alles umsonst, nur gewartet und gewartet und habe nichts erledigt bekommen.
Heute wollte ich es mit dem normalen Klo versuchen und aufpassen, wenn sie geht um ihr dann was drunter zu halten.. Aber sie war mittlerweile schon 3 mal seit heute früh, ich höre sie nicht auf Klo gehen, denn sie scharrt nicht, erst wenn sie gemacht hat, dann scharrt sie das Pipi zu, dann ist aber alles zu spät.
Ich verzweifel. Beim TA das Pipi direkt aus der Blase holen, wird sie sich nicht gefallen lassen, dann müsste sie in Narkose gelegt werden, ich weiss nicht ob sich dann dieser Aufwand lohnt. Immer in Narkose ???? Das tut nicht gut.
:sporty:

schönen Tag noch und weiterhin Geduld haben, vielleicht klappt es ja irgendwann rein zufällig.:bow::floet:

:bl::cup:

tweety81
31.07.2007, 18:01
Hi

hast du den Trick mit der Platikfolie mal versucht ? Bei mir hat es super geklappt heute :wd::wd:

Mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen als Tiggi tatsächlich Urin auf die Plasikfolie in der Toi gemacht hat, als er aber gemerkt hat das es raschelt, war er razz fazz weg :cool:

Nun ja, auf jeden Fall hab ich es direkt mit ner Spritze aufgezogen und ab zum TA :wd:

Nun warte ich geduldig auf das Ergebnis.

Wünsch dir weiterhin viel Glück und Geduld ;)

Luzzy
01.08.2007, 09:54
So, nun habe ich alles versucht, auch ser letzte rsuch ist gescheitert. Gerade ist sie gegangen, ich gleich hinterher, als sie sass, habe ich versucht ihr ein kleines Schälchen drunter zu halten, das hat sie erschrocken und ist gleich auf und davon und hat den Rest wieder eingehalten. Nun ist sie erstmal wieder für paar Stunden fertig und das warten geht weiter.

Wie geht das denn mit der Plastikfolie ????

Im Moment habe ich das Streu auf einer Seite gescharrt, sodass auf der anderen Seite kein Streu mehr ist, vielleicht macht sie ja so ???

Langsam verliere ich die Nerven und die Geduld.:sporty:

lg:floet::cup::cup:

tweety81
01.08.2007, 10:54
Guten Morgen, danke für den :cup:

oh je, ich glaub dir das deine Nerven blank liegen...

Ich hab einfach ne Plastiktüte aufgeschnitten und über das Streu gelegt. (hab es noch am Rand befestigt, das eine Toi ist mit Haube und das andere hat so einen Rand wo man es drunter legen kann)

Ich drück dir weiterhin die Daumen das du bald Erfolg hast.. vielleicht klappt es ja auch wie du es grad versuchst mit dem Streu beiseite :cool:

LG

Sydney1
01.08.2007, 11:02
Hallo Iris,

ich glaube das wird auch nichts wenn du ihr immer hinterher schleichen mußt.
leere doch einfach die Klos so das sie wieder auf die Badewanne ausweicht und stecke diesmal den Stöpsel rein. Ich habe meine Lia damals immer gelobt wenn sie in dieWanne gegangen ist (habe immer "oh das ist ja fein" vor mich hin gelobt auch wenn sie schon raus war). Später habe ich sie auf die Plastickwanne umkonditioniert und wenn ich ihr diese jetzt hin stelle macht sie immer fein pipi in die Schale (dauert keine 5 Minuten) und bekommt dann ein dickes Lob von mir , nur muß ich dafür auch den Raum kurz verlassen.
Also ich würde an deiner stelle alles ersteinmal wieder so herichten das sie wieder in die Wanne macht aber diesmal mit Stöpsel drinn.

Lieben Gruß
Virginia & Co

Luzzy
01.08.2007, 13:48
Hallo Iris,

ich glaube das wird auch nichts wenn du ihr immer hinterher schleichen mußt.
leere doch einfach die Klos so das sie wieder auf die Badewanne ausweicht und stecke diesmal den Stöpsel rein. Ich habe meine Lia damals immer gelobt wenn sie in dieWanne gegangen ist (habe immer "oh das ist ja fein" vor mich hin gelobt auch wenn sie schon raus war). Später habe ich sie auf die Plastickwanne umkonditioniert und wenn ich ihr diese jetzt hin stelle macht sie immer fein pipi in die Schale (dauert keine 5 Minuten) und bekommt dann ein dickes Lob von mir , nur muß ich dafür auch den Raum kurz verlassen.
Also ich würde an deiner stelle alles ersteinmal wieder so herichten das sie wieder in die Wanne macht aber diesmal mit Stöpsel drinn.

Lieben Gruß
Virginia & Co

Hallo,

ich weiss nicht, warum sie diesmal so ein Heck Meck macht. Es ist ja nicht so das ich noch nie von ihr Urin bekommen habe. Sie hat am Anfang ja 2 mal ins kleine Klöchen gemacht mit dem Perlstreu, hat prima geklappt. Deshalb weiss ich ja auch erst das sie Kristalle hat. Aber auf einmal scheut sie sich vor alles was eine Veränderung mit dem Klo ist. Ich kriege sie einfach nicht mehr dazu. Kann es nicht sagen was ihr durch den Kopf geht. Ich kriege hier nichts geschafft, muss nur aufpassen wann sie wieder geht. Im Moment schläft sie. Weiss nicht wann die gnädige Dame wieder muss:?:

lg:(

Luzzy
01.08.2007, 15:34
Ich hab es gewusst, war gerade 20 Min mit dem Hund raus und als ich nach Hause kam, war das Klöchen voll, aber von wem ????
1. Ich habe 2 Katzen
2. Es war dort hingepnkelt, wo kein Streu war, aber es war zugeschauftelt von der anderen Seite.

Es ist nich zu fassen. Die haben die paar Minuten ausgenutzt, aber wer ????

Och nee, ich kriege einfach kein Pipi:0(:0(

frustrierte Grüsse:sporty:

Andreag
01.08.2007, 17:45
Also ganz zur Not würde ich mit der Miez zum TA gehen. Der kann doch auch eine Probe abnehmen. Wenn es gar nicht anders geht.... :rolleyes:

Hallo Iris! :cu:
Ich zitiere mich hier jetzt einfach nochmal selbst. Warum gehst Du nicht mit Deiner Katze zum TA und läßt dort die Probe direkt abnehmen. Die haben gute Methoden dort und bekommen immer was. Das wäre doch für Dich dann auch streßfreier!! ;)

Granittigerin
01.08.2007, 23:31
Hallo Luzzy;
dein Zitat: Luzzy denkt bestimmt;ich gebe der Mama nicht das Pipi, sonst muss ich wieder zum Onkel Doktor!

Das ist leicht möglich, mein Kater weiß wenn wir zum TA fahren, so unauffällig man sich auch verhält. Mit dem TA tel. und einen Termin vereinbaren ist neben ihm unmöglich, er kennt entweder die Stimmen oder er kennt´s an meinem Tonfall und schwups - weg.
Wäre wahrscheinlich das Beste wenn du mit deiner Mieze gleich zum TA gehst, sie muss ja nicht punktiert werden, es gibt sanftere Methoden.

Schöne Grüße und viel Glück!

Luzzy
02.08.2007, 17:00
Hallo Iris! :cu:
Ich zitiere mich hier jetzt einfach nochmal selbst. Warum gehst Du nicht mit Deiner Katze zum TA und läßt dort die Probe direkt abnehmen. Die haben gute Methoden dort und bekommen immer was. Das wäre doch für Dich dann auch streßfreier!! ;)

Ich möchte Luzzy so wenig wie möglich Stress antun, da sie Cortison einnehmen muss und krankheitsanfälliger ist. Da ist das Immunsystem ganz im Keller und jeder Stress ist für sie Gift.
Heute habe ich sie in Ruhe gelassen. Klöchen hingestellt mit perlstreu und Stöpsel in die Badewanne und gar nicht beachtet was sie macht und tut, aber sie hat den ganzen Tag kein Pipi gemacht.
An normalen Tagen macht sie 5-6 mal am Tag grosse Pipiklumpen.

:cup::compi:

Granittigerin
02.08.2007, 20:38
Verstehe, TA-Besuche sind ein Stress und wenn es nur um eine Routinekontrolle geht muss es ja nicht sofort sein. Allerdings wenn Luzzy einen ganzen Tag nicht aus Klo geht ist es bedenklich. Naja dein Eintrag ist von 16h, mittlerweile ist es fast 21h, ich hoffe sie war einstweilen, denn sonst wird euch der TA nicht erspart bleiben. Wie wirkt sie eigentlich insgesamt, ist sie munter, frisst sie oder was macht sie?
Schöne Grüße!

Luzzy
02.08.2007, 21:55
Verstehe, TA-Besuche sind ein Stress und wenn es nur um eine Routinekontrolle geht muss es ja nicht sofort sein. Allerdings wenn Luzzy einen ganzen Tag nicht aus Klo geht ist es bedenklich. Naja dein Eintrag ist von 16h, mittlerweile ist es fast 21h, ich hoffe sie war einstweilen, denn sonst wird euch der TA nicht erspart bleiben. Wie wirkt sie eigentlich insgesamt, ist sie munter, frisst sie oder was macht sie?
Schöne Grüße!

Hallo,
Wenn alles im normalen Zustand ist, dann macht sie 5-6 mal am Tag grosse Klumpen, es ist nur so, wegen der Veränderung des klos. Wenn ich das richtige Klöchen wieder hinstelle, dann geht sie sofort hin und macht.
Sie kann stundenlang einhalten.
Ansonsten ist sie aufmerksam, und neugierig, muss bei alles dabei sein und fressen kann sie auch sehr gut, wird nie satt.
Sie bekommt für die Blase Berberis D4 und Schüssler Salz Nr. 9 für den Stoffwechsel.

vlg und schönen Abend noch:z:

tweety81
09.08.2007, 23:30
Hi, wollte mal nachhören ob du die ersehnte Urinprobe bekommen hast?

Luzzy
11.08.2007, 08:24
Hi, wollte mal nachhören ob du die ersehnte Urinprobe bekommen hast?

Nein, habe ich noch nicht. Luzzy hatte mitlerweile wieder schlimmen Durchfall, da konnte ich wieder nicht.
Sie bekommt jetzt das Sensitivity Futter vom TA (Nass)und der TA sagte, das da auch harnansäuernde Mittel drin sind, da braucht sie nicht unbedingt das Urinary.
das Sensitivity ist das einzige was sie verträgt. Habe gestern mal 1/4 TL Nutro ihr gegeben für die Medikamente, da hat sie heute morgen gleich wieder weich gemacht. Erst eine harte Wurst, der Rest weich.
Luzzy hat keine Schwirigkeiten beim Pipi machen und grosse Klumpen sind es auch.
Nur meine grosse macht mir wieder Schwierigkeiten, die hat nun ein grosses Blasenproblem, der urin muss eingeschikt werden. Kristalle und Steine sind nicht zu sehen. Ich habe Angst, was es nun sein könnte, mache mir Sorgen. Fürs Wochenende bekommt sie erstmal Metakam, das ist schmerzstillend und entzündungshemmend.
Es ist der Wurm drin...echt verheerend:?::0(:0(:-(0)

lg und schönes WE:confused::bl::cup::compi:

tweety81
11.08.2007, 10:38
Hi,

oh je, da machst du was mit im Moment hm ?

Wie kamst du drauf das deine Große nun Blasenprobleme hat ? Hast du von ihr eine Urinprobe bekommen ?

Luzzy
11.08.2007, 13:51
Hi,

oh je, da machst du was mit im Moment hm ?

Wie kamst du drauf das deine Große nun Blasenprobleme hat ? Hast du von ihr eine Urinprobe bekommen ?

Sie putzt sich wie eine Irre, besonders leckt sie sich am Bauch, da wo auch die Blase stizt, meine TÄ hat mich darauf hingewiesen, wenn sie sich den Bauch nackt leckt.
es war reiner Zufall, dass ich den urin von ihr bekam, sie ging aufs Klo und da habe ich ein kleines Becherchen unter den Po gehalten. Ich habe sofort gesehen, das der Urin sehr kräftig gefärbt ist. Aber mit dem Geruch, dachte immer, das der Geruch so sein muss:?::?:

schönes WE:cup:

tweety81
11.08.2007, 14:22
Dann haste ja wenigstens da "Glück" das du gleich eine Urinprobe bekommen hast.

Wann bekommst du das Ergebnis?

Drück die Daumen das deine Katzen bald wieder fit sind :)

LG Sarah