PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schimmelkrebs



Blanche
10.07.2006, 10:42
Hallo zusammen!

Mein Pflegepferd hat eine dicke Lippe. Erst dachten wir, das wäre durch einen Insektenstick entstanden, aber die verhärtete Stelle an der Lippe ist in den letzten 3 Tagen recht stark gewachsen. Von Besserung also keine Spur. Der TA hat Schimmelkrebs vermutet, der sich eben von der Lippe innerhalb des Mauls bis zu den Zähnen erstreckt. Es ist allerdings keine Gewebeprobe entnommen worden.

Auch am Hals hat sie seit ganz wenigen Tagen geschwollene Stellen, entlang der Speise- bzw. Luftröhre, in der Nähe vom Kopf.

Vor 2 Wochen hat sie mit dem Husten angefangen. Der ist mal besser, als weg, mal schelchter und zwar so, dass sie stark hustet und Schleim kommt ihr aus den Nüstern. Sie wurde auf Späne gestellt (kein Stroh mehr) und bekommt homöopathische Tabletten.

Ihr Allgemeinzustand ist soweit gut, sie frisst, sie arbeitet fleißig beim Reiten... Sie ist nur etwas ruhiger als sonst, wobei das wirklich kein Heitzer und auch kein aufgedrehtes Pferd ist.
Sie ist eine Oldenburgerin, 15 Jahre alt.

Was sagt Ihr dazu????

Danke für Eure Tipps

Nath