PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rüde pinkelt über all hin



fraupreil
10.07.2006, 10:02
Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein Problem. Mein 2-jähriger Mischlingsrüde pinkelt über all hin. Selbst meine Hündin wird nicht verschont. Sind beide draußen, hebt er das Bein und bepinkelt sie. In der Wohnung am Tisch, am Schrank... Er versaut mir einfach alles. Das merkwürdige ist, er pinkelt auch, wenn wir gerade wieder rein kommen. Mir wurde gesagt, ich soll ihn kastrieren lassen? Wer weiß Rat und kann mir einen super Tipp geben. So geht das jedenfalls nicht weiter. Vielen Dank schon mal im voraus und lg.

hike
10.07.2006, 11:12
Einen super Tipp habe ich leider nicht, aber es hört sich schon merkwürdig an:confused: ! Wie lange hast du den Hund schon? Wann hat das Pinkeln angefangen? Grundsätzlich kann man ja sagen, dass er seinen "Besitz" markiert, eben draußen auch die Hündin. ABer das VErhalten ist schon extrem! Neugierfrage: Was ist es denn für einen Mischung?

LG H

himmelhund
10.07.2006, 14:00
Hallo !
Also ein Allheilmittel habe ich auch nicht, aber das was du beschreibst erinnert mich schon ein bißchen an meinen Rüden - nicht ganz so extrem.

Auch er hat mit Vorliebe alles bepinkelt, in der ganzen Wohnung.

Also, wenn du ihn genau auf frischer Tat ertappst ( beim Versuch das Bein zu heben ) dan ein energisches "NEIN"; dann geh mit ihm raus, und wenn er draußen dann pinkelt, überschwenglich loben.
Das dauert zwar ( bei mir dauerte es ca. 6 monate bis er ganz aufhörte ), aber halte durch:sporty:

Das zweite: Die Stellen, die er bepinkelt hat, mit Danchlor reinigen und dann mit Raumspray ( Zitrone ) einsprühen.
Mein Rüde mag den Duft gar nicht und meidet die besprühten Stellen.:b

Lt. meiner Züchterin bringt kastrieren in dem Fall nix, da das Pinkeln lt. ihr ein Protest ist und mit Revier markieren nix mehr zu tun hat.

Wünsche dir viel Glück und Ausdauer:tu:

liene Grüße

Michi & Pinkel - Pazi