PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salat, Salat, immer nur Salat



Farina311
09.10.2002, 16:14
Hallo!

Ich möchte meinen beiden Meerschweinchen beim täglichen Fressen gern soviel Abwechslung und Vitamine wie möglich geben, aber die beiden sind eigentlich nur auf Salat fixiert.

Wenn ich anstelle von Salat mal z.B. Möhrchen und Äpfel reinlege, ignorieren sie die sachen und springen wütend rum und pfeifen (betteln) weiter! Irgendwann gebe ich dann halt doch den so hartnäckig geforderten Salat, damit sie überhaupt was frisches Fressen. Habe schon soviel ausprobiert, aber an sämtlichen Obst und Gemüse knabbern sie nur kurz mal rum, so dass ich hinterher immer alles wegschmeißen muss. Nur bei Salat (Eisbergsalat und Endiviensalat, Löwenzahn) fressen sie so schnell, dass die eine der anderen das letzte Stück noch aus dem Maul klaut. Wie bringe ich die beiden "Schleckermäuler" mal auf einen anderen Geschmack??

Habe auch z. B: die Heuglocke mal ausprobiert. Da gehen sie nicht dran. Ebensowenig wie an einen Mailkolben....Sie fressen praktisch nur Heu, ihr bischen Trockenfutter und eben SALAT!

Geht es jemandem vielleicht ähnlich? Ist es schlimm, wenn die beiden soviel andere Sachen ablehnen (gesundheitlich)?
Danke für alle tips

Gruß an alle Tierfreunde

Flo-Kathi
09.10.2002, 20:43
Hallöchen!!!

Mir geht es ähnlich wie dir. Mein Meerschweinchen (weibchen) frisst auch am liebsten den Eisbergsalat. Ich geb ihr zwar auch Karotten, Paprika, Gras oder Klee, doch ganz oben auf ihrem Fressplan steht der Salat. Vielleicht probierst du es mal mit einem Stück Zuckerrübe. Ansonsten weiß ich auch nicht, was man da machen kann. Aber ich denke nicht, dass das dann irgendwelche Vitaminmängel hervorruft. Man kann sie ja nicht dazu zwingen.
Tschüssi Flo-Kathi

P.S.: Wenn du mir ne mail schicken willst, dann an:
Bienchen15j@aol.com

Sandy
10.10.2002, 11:36
Also,
sowas kenn ich von meiner sau nicht!:p
Aber du kannst ja mal den TA telefo. fragen ob sic irgendwannmal Vitamin-Mangelerscheinungen auftreten könnten.

LG
Sandy

Ichmalwieder
10.09.2003, 12:58
Meine beiden haben auch immer nur Salat gefordert und mit der Zeit kamen die ersten Mangelerscheinungen. Schlechte Zähne Haarausfall usw.
Mitlerweile ist zwang angesagt: ich lege nur noch ein bisschen salat rein (damit sie nicht so traurig sind :) ) und viele andere Sachen. Für Manches sind sie einfach nicht zu begeistern (z.B. weintrauben und Erdbeeren) aber mit den Möhren und Paprika u.a. klappt es schon ganz gut.
Viel Glück... :)

Esther-Hasi
10.09.2003, 13:05
Also, ich bin auch der Meinung, daß Du es einfach weiterhin probieren solltest!
Immer ein bisschen Salat (aber halt nicht zu viel) und zusätzlich irgend etwas anderes Gutes!
Ich glaube, daß sie mit der Zeit auf den Geschmack kommen werden!

Geduld, Geduld, Geduld!

LG

Esther

Carina16
11.09.2003, 01:20
Hi
klingt zwar hart aber ich würd mal den Salt völlig weglassen

Probiers mal mit süßeren Sachen
Apfel, weintraube,Beeren
das schmekt den meisten
und wenn sie hungrig sind probieren sie auch das unbeliebte andere Gemüse
und kommen vielleicht so auf den Geschmack
Ein Tag nur mit Heu schadet ihnewn nicht
aber der hunger wird vorher wohl größer sein und besser als nur Heu ist dann das andere Gemüse sicher
Mit Mangelerscheinungen ist nicht zu spaßen
also überhör das betteln

Viel glück und ein Päckchen Ohrstöpseln damit du das betteln nicht hörst

Carina

buffymaus
11.09.2003, 10:09
Hi,
nicht aufgeben,

die Geschmäcker sind verschieden, aber immer wieder mal was anderes (erst in kleinen mengen) anbieten.

Versuche es mal mit Fenchel, Paprika, Gurke, Broccoli.

Obst würde ich nicht in großen mengen anbíeten, wegen dem Zuckergehalt.

Wie alt sind die beiden denn und wie lange hast Du sie schon??
Liebe Grüße
Andrea

ruuh
12.09.2003, 17:16
Hi, also ich hatte schon mehrere Meerschweinchen, im Moment hab ich leider nur noch eins... und das mit dem Salat ist echt so... aber ich muß sagen, meine fährt auch voll auf Erdbeeren, Weintrauben (ohne Kerne) und Kirschen ab!

Ireland
25.09.2003, 10:59
Ich kenne das Problem, aber versuch es doch mal mit Staudensellerie und Petersilie. Von der Petersilie allerdings nicht allzu viel sie enthält Vitamin C und steigert den Zahnwuchs zu sehr wenn sie im Übermaß gefüttert wird.
Zum Glück sind meine Monster mittlerweile auch Karotten und Apfelwillig. Besonders süchtig sind sie nach Gurke, die bekommen sie aber nur in geringen Mengen und nicht allzu oft. Durchfallgefahr.
Außerdem gibts bei uns regelmässig Weidenzweige mit Laub, die genießen sie auch besonders und reiben sich dabei die Zähne ab.
Hoffe Du kannst was damit anfangen.

spiwa
25.09.2003, 14:06
Hallo ich bin heute das erste mal hier und finde das Forum echt klasse . ich weiß nur leider noch nicht wie man ein neues Thema anfangen kann also versuch ich das hier erstmal -ich hoffe ihr seid mir nicht böse :rolleyes:
Ich hab da nämlich mal ne frage: (vorweg ich hab 2 Zwergwidder-Löwenköpfchen, kastriert) Die beiden stehen total auf rohe Kartoffeln ich glaube dafür würden sie sogar durch Feuer laufen -wenn das nicht so heiß wäre. Und ich hab nun aber keine Ahnung ob rohe Kartoffeln ok für die Beiden sind, und wieviel.
Würde mich freuen wenn mir einer von euch weiterhelfen könnte.
Viele Grüße
Spiwa

Marianne Zmija
25.09.2003, 17:19
Um Himmels willen,bitte keine rohen Kartoffeln füttern,davon bekommen sie die Trommelsucht und sterben.
Ich hatte mal einen,der hat sich eine Kartoffel geklaut,wir mußten zum Arzt,waren aber Gott sei Dank früh genug da..
Klicke auf neues Thema,dan kannst du einen neuen Beitrag schreiben.
Willkommen im Forum:hi:

Isa
25.09.2003, 19:57
jaja wenn man die lieben kleinen erst mal verwöhnt hat *GG*
also... einfach salat weg lassen und karotte und andere riechende gemüse wie fenchel anbieten. das lockt und wenn kein salat nach kommt wird es auch gefressen. am salat fällt die nage arbeit weg und er ist daher sehr beliebt!
meine beiden lieben fenchel überalles.. auch zuchini ist beliebt