PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hündin trächtig, Welpe behalten



anja123
30.06.2006, 13:56
Unsere Hündin ist trächtig und danach wollten wir einen Welpen behalten!

Jetzt hab ich folgende Fragen dazu:
1. Ist es sinnvoll einen Welpen der eigenen Hündin zu behalten?
2. Wenn ja, Rüde oder Hündin

Unsere Hündin ist sehr dominant!

LG Anja

Juni
30.06.2006, 14:31
Hallo Anja,

wenn du einen Welpen deiner Hündin behältst, wird sie dir einiges an Erziehungsarbeit abnehmen. Das hat Vor- und Nachteile.

Mögliche Vorteile:
- Der Welpe lernt von Anfang an, sich der Althündin unterzuordnen. Ein Aufbegehren findet bei Mutter-Kind-Konstellationen auch in der Pubertät meist deutlich abgeschwächt statt.
- Auch wenn Hündinnen untereinander oft nicht so einfach sind, gelten Mutter-Tocher-Beziehung in der Regel als recht konfliktfrei.

Möglicher Nachteil:
- Der Welpe bleibt oft lebenslang im Schatten der Mutterhündin. Vor allen Dingen Töchter entwickeln manchmal wenig Selbstbewusstsein. Hier ist es wichtig, viel mit dem Welpen alleine zu unternehmen.

Zusätzlich gelten ähnliche Einschränkungen, wie sie auch bei nicht verwandten Paaren - egal ob gemischt oder getrennt geschlechtlich - auftreten. Dazu gibts hier ja schon einiges.

Schöne Grüße,
Juni