PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Integration von Rattenböcken



Römer
09.10.2002, 13:43
Also ich bin neu hier!Gelesen habe ich in diesem Forum schon sehr oft,und ich glaube,dass es hier jemanden gibt,der mir helfen kann!!!
Ich habe seit ca. 4 Monaten Jahr zwei Rattenböckchen (Alter: ca. 7 Monate und ca. 3/4 Jahr)!So,nun hat meine Liebe wieder zugeschlagen und ich habe mir noch zwei angeschafft vor ca. 3 1/2 Wochen (Alter: knapp 4 Monate)!Mein Problem ist,dass ich die vier nicht besonders gut zusammen bekomme!Ich habe beim 1. Versuch alle 4 in meine Badewanne gesetzt und erst hat es ganz gut geklappt,doch irgendwie wollen die zwei Kleinen sich nicht unterwerfen,was meinem Älteren Männchen gar nicht gefällt und er hat den einen doll gebissen!!!Bei meinem zeiten Versuch musste ich den Älteren sofort wieder entfernen,da er voll abgegangen ist!Ich muss dazu sagen,dass ich schon von Anfang an die 4 in den Käfigen regelmäßig tausche,von wegen Geruch etc.!Nun traue ich mich nicht mehr,wegen den Bissen!Was kann man da tun???Riskieren,dass sie sich kloppen bis die Rangfolge geklärt ist?Oder nützt es was,wenn ich den älteren kastrieren lasse?Der andere interessiert sich kaum für die Kleinen,das würde also gut klappen!Bitte helft mir,ich möchte keinen der 4 Süßen wieder abgeben müssen!! Lieben Gruß von Sarah,Romulus,Remus,Titus und Nero:confused:

Donna
09.10.2002, 13:56
Ich kenn das Verhalten von Rennmausmännchen. Habe den Fehler gemacht und 2 Junge zu 2 Alten gesetzt...die Alten haben sich nachher gebissen, bis sie blutig waren. Ich hab oft gelesen, das ein Bad in Wasser mit ein paar Tropfen Anisöl helfen soll. Um den Geruch zu neutralisieren. Aber eine Garantie gibt es für sowas nie. Wenn Du Pech hast, werden die sich nie verstehen.

Sini
09.10.2002, 15:02
Hi Römer

Ratten muß man langsam integrieren (aneinander gewöhnen) da es sonst zu Beissereien und im schlimmsten Fall zum Tod einer jungen Ratte kommen kann. Bei Böcken sind Integrationszeiten von über zwei Monaten gar nicht so selten.
Ganz ausführliche Infos zur Integration findest du in den FAQ: http://faq.rattenforum.de/faq.php?display=faq&nr=62&catnr=2&prog=1&lang=de&onlynewfaq=1 des www.rattenforum.de auserdem kannst du wenn du dort in der Suchfunktion das Wort "integration" eingibst noch einige Hilfreiche Threads finden und wenn dann immer noch Fragen offen sind gibts viele erfahrene Rattenhalter die dir bestimmt weiterhelfen können.
An Kastration oder Weggeben eines der Tiere solltest du jetzt noch nicht denken, die Integration erfordert einige Zeit und Geduld, so schnell musst du noch nicht aufgeben :D .
An deiner Stelle würde ich mit der Integartion noch einmal ganz von vorne beginnen, also die zwei Gruppen getrennt halten so das nicht mal Sichtkontakt besteht. Die Käfige würde ich täglich austauschen. Nach ca. zwei Wochen würde ich den Bock der sich nicht so für die kleinen Interessiert mit ihnen auf neutralem Gebiet zusammensetzen.
Wenn dies problemlos klappt würde ich den dreien regelmäßigen gemeinsamen Auslauf bieten. Käfigwechsel weiterhin täglich. Klappt dies ca. eine Woche problemlos würde ich noch einmal versuchen den problematischeren der beiden Böcke zu der Gruppe zu setzen. Rangeleien am Anfang sind normal, damit wird die Rangfolge festgelegt. Blutig enden dürfen sie nicht, sonst wieder einige Tage nur Käfigtausch aber kein Kontakt.

Viel Glück, Sini

Römer
10.10.2002, 11:56
Hallo Sini!!Vielen Dank für deine Tips!!Ich werde mir Mühe geben ganz viel Geduld zu haben!!Deine Antwort hat mich echt wieder richtig aufgebaut!DANKE!!Ich habe die 4 schon so lieb und es würde mir wahnsinnig schwer fallen eine oder zwei abzugeben!Aber da bin ich ja beruhigt,dass es normal ist,dass es länger dauert!Also ich hab zwar nie gedacht,dass es sofort klappt,aber was man so über Integration z.B. hier ließt ist immer so positiv!Alles klappt sofort und ohne Probleme etc.!Da hab ich schon gedacht ich mach was falsch!Naja,dann mal abwarten!
Lieben gruß zurück von Sarah und den Römern:D