PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es mehr von meiner Sorte mit 6 Katzen



baujes
09.10.2002, 10:17
Hallo , ich bin auf der suche nach Läuten die wie ich vom Katzenfieber gepackt worden sind ! Ich bin keine Züchterin und habe aber 6 Katzen mitlerweile . Gibt es da drausen noch mehr denen es so geht ? Ich höhre von allen Seiten das ich spinne weil ich so viele habe ! Das zwei normal sind und alles darüber ist spinnerei . Hilfe , suche Welche denen es auch so geht ! Meine Katzen leben auf 130 qm innenfläche und das nach oben in 3 meter höhe und mit einem rießigem gesicherten Balkon der ihnen total gehört . Das ist doch gut oder ? Bitte antwortet . :)

Gabi
09.10.2002, 12:14
Hallo baujes,

Du spinnst auf keinen Fall, die Leute, die das sagen, haben üüüberhaupt keine Ahnung, wie schön es ist, mit Katzen zu leben. Sie haben bei Dir ja auch so schön viel Platz, ist bestimmt ein richtiges Paradies bei Dir.

Ich habe zwar nur 3 Katzen, aber wenn wir irgendwann mal ein Haus haben sollten, werden es sicherlich noch mehrere Katzen. Gerade heute war ich im Tierheim, habe etwas abgegeben, dort war das Katzenzimmer wieder mal gerammelt voll :(
Zig kleine Kätzchen, gerade mal 9 Wochen alt und sooooo süüüß, dann noch ein rot-weißer Kater, total verschmust und etliche andere tolle Katzen. Ich war total lange dort und habe mit denen gespielt, fast wäre ich schwach geworden und hätte noch zwei adoptiert, aber leider geht das im Moment nicht

LG Gabi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://homepage.hamburg.de/neva-somali

baujes
09.10.2002, 15:11
Die lieben Tierheime !Unser Persermix ist von da wurde mit 7 Wochen raußgeschmissen. Unser Tierheim ist so schlecht , die Tiere da sind alle krank weil keiner wirklich aufpasst ! Ich mag schon nicht mehr hinn gehen weil dann haben wir bald 20 ig .

Enya
09.10.2002, 21:25
Hallo baujes,
du bist nicht verückt, sondern süchtig.
Auch wir haben mittlerweile drei Katzen. Zwei davon sind aus dem Th. Aber jede Woche wenn ich hin fahre sind mindestens zwei da. denen ich sofort ein zuhause geben möchte. Aber da meine beiden älteren katzen sogenannte Problemtiere sind, geht es nicht.
Deine Katzen verstehen sich bestimmt oder? Meinen reichen 200 qm kaum aus. Aber wer weiß was die Zeit noch alles bringt?:confused:
Ich könnte niemals ein Kätzchen, welches sich zu mir verläuft wiede vor die Türe setzen.

Tja, so sind die Süchtigen eben!!:D

PS: Selbst meine Familie hält mich für bescheuert. Aber so ist das eben. Sindhalt unsere Kinder.

http://www.meinemonster.de

baujes
10.10.2002, 21:31
Dasberuhigt mich das es anderen auch so geht . Ich habe da noch das extrem das in meiner und in der Verwandschaft keiner wirklich Tiere hat und wir schon bei dreien total angemacht wurden . Es versteht auch keiner dem es nicht genauso geht . Aber danke für eure Antworten. :)

Renate W.
10.10.2002, 22:37
Hallo Baujes,

bitte nehmt mich in den Kreis der "katzennärrischen" auf.:D :D Ohne unsere 4 (3 Kater, eine Kätzin) wäre das Leben nur halb so schön, obwohl Verwandte und Bekannte der Meinung sind, dass mein Mann und ich nicht ganz normal sind.

clawin
13.10.2002, 11:24
und zwar nach Katzen:D , wir haben 4( drei Katzen und einen Kater)! Was die Leute denken intressiert uns nicht- sie brauchen sich ja nicht um unsere Schätze zu kümmern!!!:p Und wer weiss, vielleicht werden es noch mehr?:cool:
Sollten wir vielleicht demnächst zum Emsland ziehen- werden es ganz sicher mehr!!!!:D :D :D

samtpfote5
13.10.2002, 16:10
Wir sind auch eine Großfamilie mit Sohn und mittlerweile fünf Katzen, die sich prima verstehen und sich in unserer Altbauwohnung austoben können.
Was andere Leute (insbesondere Katzenhasser) sagen, interessiert uns nicht. Wir lieben unsere Katzen und leben furchtbar gerne mit unserem Völkchen zusammen! Ich könnte mir ein Leben ohne Katzen gar nicht mehr vorstellen.

Geraldine
20.10.2002, 16:27
Hi,
also bei uns fing es auch "harmlos" mit zwei Katzen an, bis wir beide (mein Mann und ich) immer öfter wieder in die Zeitung guckten, ob es wieder kleine Bauernhofkatzen geben würde.....
Tja, und vor 5 Wochen haben wir wieder zugeschlagen ;-) Jetzt haben wir vier Racker zu Hause und es war mal wieder eine super Entscheidung! Die sind so süß.....! Obwohl mein Bekanntenkreis mich (uns) auch allmählich für "wahnsinnig" hält. Naja, andere haben Kinder, wir eben Katzen!
Liebe Grüße,
Geraldine :)

kleinerZoo
20.10.2002, 19:42
Hallo Ihr Lieben!!

Hut ab an die Leute die sich für 6 Katzen entschieden haben!!!!!
Ich finde das wirklich bemerkenswert.
Mit meinen drei bin ich völlig ausgelastet auch wenn ich gerne noch mehr halten würde. Jedesmal wenn ich so einen armen Wurm sehe überlege ich ob ich ihm ein neues zuhause geben soll aber meine Vernunft siegt dann über das Herz.

Füttert ihr bei Euren 6 Katzen eigentlich dann auch noch Premiumfutter???

LG
Tanja

baujes
20.10.2002, 21:48
Meine bekommen nur Hills und rojal canin und ich muß sagen sie fressen da weniger wie vom Billig Futter was das ganze auch wieder ausgleicht . Auserdem habe ich nur so viele Katzen das ich ihnen allen noch einen gewissen Lebensstandart bieten kann .

Seelendiebin
23.10.2002, 09:43
*lach* na da bin ich aber froh das hier noch einige "VERRÜCKT" sind...Wir haben 4Kater und sind sooo froh über jeden einzelnen...ok es gibt einiges was man jetzt GANZ und gar vergessen kann (zb lange ausschlafen) *g* aber für unsere Racker mach ich das gerne,denn da kommt so viel zurück...
Wäre auch noch bereit nen Katzenmädchen aufzunehmen aber dann hör ich wieder zb wie bekloppt ich doch wäre mit so vielen Katzen und so weiter und so weiter *lach* aber da hör ich doch gar net mehr drauf ...
So nur wenn es so weiter geht dann müßten wir bald umziehen *lach* aber das ist auch kein Prob
Liebe Grüße Silke

Flöckchen
20.11.2002, 17:08
Ich spiel zwar nicht in der Oberliga mit - aber unser Häuschen ist mit unseren vier Knuddelmostern auch fast ausgelastet.

Wenn´s nach mir ginge, würde alles was da so heimatlos herummarschiert adoptieren.

Deshalb an dieser Stelle mal ein großes Lob an meinen Göttergatten, der diese Sucht so klaglos mitmacht - bwz. inzwischen total angesteckt wurde. :D Er verhindert den Ausbruch totaler Muttergefühle bei mir mit echt guten, überlegenswerten Argumenten.

Liebe Grüße
Conny

Bluecat
21.11.2002, 14:12
Tja, auch ich habe 6 Miezen (3 Mädchen und 3 Jungs) und möchte nicht eine davon missen . Es fing vor ca. 12 Jahren ganz harmlos mit einer an, für die ich dann einen Spielgefährten suchte usw.usw.
Und spätestens ab der 4. Schmusemaus machte es nun wirklich keinen Unterschied mehr, ob 5, 6, oder 7 (waren es bis August, da ist leider mein Kater Baby verstorben)
Leider gibt es genug intolerante Menschen, doch für die ist schon im Grunde eine Katze zuviel....
Ich denke, jeder der mit dem "Katzenvirus" infiziert ist, weiß wieviel Freude, Ruhe und Gelassenheit und unsere Samtpfoten vermitteln und das sollte man sich von niemandem kaputt machen lassen!!!!!!!!!!!